Lübben: Herrenhaus Neuhaus
Lübben: Wasserspielplatz auf der Schlossinsel

Maerker Lübben (Spreewald)


Um die Arbeit mit dem System Maerker weiter verbessern zu können, möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, bei einem Hinweis wenigstens Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Denn nur so können wir bei Bedarf genauere Informationen erhalten oder Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Ihre Daten werden nicht veröffentlicht. Sie sind nur für die Redaktion sichtbar!

Es gibt aktuell 123 Hinweise für Lübben (Spreewald).
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Radweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107203
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Schön das hier mal in der Stadt an die Radfahrer gedacht wird, nur ist der neue Radweg auf der Frankfurter Straße meiner Meinung nach nicht nach Vorschrift und gefährdet das Leben der Radfahrer denn laut Wikipedia: "Wer ein Fahrzeug führt, darf auf der Fahrbahn durch Leitlinien markierte Schutzstreifen für den Radverkehr nur bei Bedarf überfahren. Der Radverkehr darf dabei nicht gefährdet werden.“ – Anlage 3 Lfd.Nr. 22 StVO[6]" Es wird aber auch bei Gegenverkehr überholt, wobei der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann! Als die Kreuzung gebaut wurde kam es zu kleinen Staus wo die stehenden Autos direkt auf dem "Radweg" standen... desweiteren: "Schutzstreifen sind keine Sonderwege für Radfahrer und werden daher nicht mit Zeichen 237 Zeichen 237 - Sonderweg Radfahrer, StVO 1992.svg gekennzeichnet, sie sind Teil der Fahrbahn. Daher ist nach verschiedenen Gerichtsurteilen beim Überholen eines auf dem Schutzstreifen fahrenden Radfahrers durch ein Kfz ein Seitenabstand von mindestens 150 cm einzuhalten." [...] "Die verbleibende Restfahrbahn, auch Fahrgasse oder Kernfahrbahn genannt, muss je vorgesehener Fahrtrichtung 225 cm breit sein. Eine Einbahnstraße mit einem Schutzstreifen muss demnach mindestens 350 cm breit sein, mit zwei Schutzstreifen 475 cm. Eine Fahrbahn, auf der neben beidseitigen Schutzstreifen zwei Pkw einander begegnen können sollen, muss bei einem Schutzstreifen mindestens 575 cm breit sein, bei beidseitigen Schutzstreifen mindestens 700 cm zwischen den Bordsteinen. Schutzstreifen sind in Kreisverkehren nicht zulässig." bei beiden Fahrtrichtungen sind nur Gulli´s die man ausweichen muss und bei Regen fahren die Radfahrer dann in der Regenwasserrinne. Und warum endet dieser Streifen bei Aral und geht nicht weiter ?

Lübben
Frankfurter Straße
Karte anzeigen (Popup)

19.08.2019, 17:58 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
20.08.2019 Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

23.08.2019 Das Straßenverkehrsamt nimmt Stellungnahme: Die Fahrradschutzstreifen auf der Frankfurter Straße wurden durch den Straßenbaulastträger auf Anraten der Stadt Lübben und des Straßenverkehrsamtes des LDS aufgebracht, um die verkehrliche Situation für den Radfahrer in der Frankfurter Straße zu verbessern. Aktuell war der Radfahrer stadtauswärts gehalten, einen gemeinsamen Geh- und Radweg zu benutzen. Dieser wurde durch eine Vielzahl von Grundstücksausfahrten und eine Bushaltestelle in der Frankfurter Straße unterbrochen. Für den Radfahrer, als auch für den Autofahrer stellt dies ein erhöhtes Unfallrisiko dar. Die bauliche Situation auf dieser Straßenseite verschlechtere sich in den vergangenen Jahren und vor allem für Kinder und ältere Menschen sollte eine praktikable und vor allem kurzfristige Lösung gefunden werden. Auf der anderen Straßenseite gab es keine Anordnung eines kombinierten Geh- und Radweges. Laut StVO hatte der Fahrradfahrer die Fahrbahn zu benutzen.

Der Fahrradschutzstreifen mit seiner gestrichelten und nicht durchgezogenen Linie soll eine Verdeutlichung für den Radfahrer, als auch den Autofahrer darstellen, dass besondere Vorsicht auf Grund der Radfahrer geboten ist. Der Radfahrer sieht eindeutig, wo er zu fahren hat und ihm wird der Vorrang, vor dem Autofahrer auf dem Schutzstreifen gewährt. Gleichzeitig ermöglicht die gestrichelte und nicht durchgezogene Linie das Überfahren des Schutzstreifens. Das Parken auf dem Fahrradschutzstreifen ist nicht erlaubt. In der Frankfurter Straße stehen daher genügend Parkplätze als Ausweichräume zur Verfügung. Die Fahrradschutzstreifen wurden vorerst bis zur ARAL-Tankstelle aufgebracht. Danach hat sich der Fahrradfahrer in die Kreuzungssituation einzuordnen. Bei der Frankfurter Straße handelt es sich um ein Pilotprojekt. Es wird geprüft, diese Möglichkeit mittelfristig auf weitere Straßen im äußeren Stadtbereich Lübben anzuwenden.


Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Zufahrten zur B 87 Kfz contra Fahrräder

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107106
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Nach mehreren "Beinahe-Treffen" zwischen Kfz und Fahrrädern, gab es jetzt soeben einen Unfall (Gott sei Dank ohne Personen - und nur kleineren Materialschäden) an der OBI-Ausfahrt. Ein kleiner 1.Klasse-Schüler fuhr mit Mama stadteinwärts und aus der OBI-Ausfahrt schaute der Kfz-Fahrer nur in Richtung Schranke bzw. konnte wegen der Hecke in Richtung Bowlingbahn den Radweg nicht einsehen. Ja, Sie kommen jetzt bestimmt wieder mit dem Argument, stadteinwärts darf ich diesen Weg nicht als Radweg benutzen. Aber was ist die Alternative? Stadteinwärts fehlt einfach der Radweg zwischen Bowlingbahn und Döner an der Schranke. Oder sollen früh die Schulkinder auf der B87 neben den LKW's rumeiern? Auch dürfen Kinder bis 10 jetzt sogar mit Begleitung auf Gehwegen fahren. Die Hecken an den Ausfahrten Gartenstrasse und OBI zur B87 müssen schleunigst gekürzt werden (am besten i.V.m. einem Hinweis für Autofahrer, dass auch von rechts/stadtaus Radfahrer kommen können)

Lübben
Weinbergstraße
Karte anzeigen (Popup)

19.08.2019, 07:56 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
19.08.2019 Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

20.08.2019 Eine Prüfung der Situation vor Ort stellt sich so dar, dass die Hecke im Gewerbegebiet aktuell sichterschwerend für ausparkende Fahrzeuge Richtung Luckau wirkt. Mit dem Verantwortlichen bei der Gebäudeverwaltung wurde bereits Kontakt aufgenommen. Im Herbst erfolgt ein Rückschnitt.
Längerfristig ist geplant, zu prüfen, ob die aktuell ungeregelte Situation stadteinwärts mittels Fahrradschutzstreifen für den Radfahrer sicherer gestaltet werden kann.


Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktiongeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Beschwerde / LebensArt - Ausstellung

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 107040
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Am 10.08.2019 Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Eintritt für die Messe "LebensArt" - Wasserspielplatz. Hier handelt es sich nicht um ein infrastrukturelles Problem, aus diesem Grund können wir den Artikel nicht veröffentlichen. Sie haben keine Kontaktdaten hinterlegt. Bitte wenden Sie sich an Frau Mularczyk, sie ist erreichbar unter der Telefonnummer: 03546/792405.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion






Karte anzeigen (Popup)

18.08.2019, 13:22 Uhr

 

 Anmerkung:



 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Radweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107030
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Seit der Fußgänger-und Radweg in der Bahnhofstraße erneuert wurde,ist es für uns Anwohner sehr schwierig geworden vom Grundstück zu fahren und gleichzeitig den Radweg einzusehen. Radfahrern ist der Weg leider nicht mehr gekennzeichnet und somit kam es in der letzten Zeit immer wieder zu gefährlichen Situationen da der neue Weg sehr dicht an den Grundstücken entlang führt. Gibt es eine Möglichkeit der Kennzeichnung?

Lübben
Bahnhofstraße 41
Karte anzeigen (Popup)

18.08.2019, 10:45 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
19.08.2019 Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

24.08.2019 Er wurde zur weiteren Prüfung und Bearbeitung an das Straßenverkehrsamt des Landkreises Dahme-Spreewald weitergeleitet.

29.08.2019 Das Straßenverkehrsamt wie folgt Stellung:
Der Radweg in der Bahnhofstraße ist nach den Sanierungsarbeiten mit dem VZ 239 "Gehweg" +ZZ "Radfahrer frei" beschildert worden. Dem Radfahrer steht es somit frei, den Gehweg ODER die Straße zu nutzen. Die Sichtsituation in der Bahnhofstraße hat sich nach den Sanierungsarbeiten nicht maßgeblich verschlechtert. Es ist geplant, mittelfristig den Radverkehr auf den kommunalen Straßen von den teilweise nicht durchgängig beschilderten Nebenanlagen gem. dem Gebot der Kontinuität auf die Straße zu führen, sodass sich hier eine Entspannung ergeben könnte. Die Parkstraße und anschließende Bahnhofstraße ist eine kommunale Straße, jedoch leicht den sonstigen Kommunalstraßen des Straßennetzes Lübben übergeordnet, sodass hier diese Regelung möglicherweise keine Anwendung findet. Hier sollte, bis zur Änderung der straßenverkehrlichen Situation, vom Radfahrer, als auch Autofahrer gem. § 1 der StVO besondere Rücksicht auf die sonstigen Verkehrsteilnehmer genommen werden und mit Vorsicht die schlecht einsehbaren Ausfahrten genutzt werden, um gefährliche Situationen zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktioneleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

abgestelltes Auto

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 106886
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Seit letzter Woche Sonntag steht ein abgestelltes Auto kur vor der Auffahrt auf die Bundesstraße wenn man von Treppendorf, Lubolzer Weg, auswärts fährt. Dieses steht rechts am Straßenrand kurz vor dem Stoppschild, mit Cottbuser Kennzeichen.

Treppendorf
Lubolzer Weg
Karte anzeigen (Popup)

16.08.2019, 07:12 Uhr

 

 Anmerkung:


16.08.2019 Vielen Dank für Ihren Hinweis.Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

16.08.2019 Der Vorgang ist der Stadtverwaltung bereits bekannt.Da es sich aber um eine polizeiliche Maßnahme handelt,werden auch durch die Polizei weitere Schritte eingeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]