Lübben: Wasserspielplatz auf der Schlossinsel
Lübben: Herrenhaus Neuhaus

Maerker Lübben (Spreewald)


Um die Arbeit mit dem System Maerker weiter verbessern zu können, möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, bei einem Hinweis wenigstens Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Denn nur so können wir bei Bedarf genauere Informationen erhalten oder Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Ihre Daten werden nicht veröffentlicht. Sie sind nur für die Redaktion sichtbar!

Es gibt aktuell 105 Hinweise für Lübben (Spreewald).
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

abgesenkter Gullideckel

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107763
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Vor unserer Einfahrt (mittig) befindet sich ein "extrem" abgesenkter Gulli. Durch diese Absenkung des Gullis werden regelmäßig Fahrzeugreifen in Mitleidenschaft gezogen. Ebenso ist eine Gefahr für Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer dadurch vorhanden. Des Weiteren ist anzumerken, dass bei starkem Regen das Wasser nicht schnell abfließen kann und es sich staut.

Lübben
Dorfaue 10
Karte anzeigen (Popup)

25.08.2019, 10:46 Uhr

 

 Anmerkung:


26.08.2019 Vielen Dank für Ihren Hinweis.Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.
03.09.2019 Der Straßenablauf wird nach dem Stadtfest repariert.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Parkplatz

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107593
Status: erledigt (grün).

Es liegen Stäbe lose rum und altes Absperrband. Die Stäbe wurden nachts schon umhergeworfen

Lübben
Am kleinen Hain
Karte anzeigen (Popup)

23.08.2019, 06:08 Uhr

 

 Anmerkung:


23.08.2019 Vielen Dank für Ihren Hinweis.Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

23.08.2019 09:00 Uhr Die Reparatur wird sofort ausgeführt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baustellenverkehr

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107376
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Vielen Dank für die Bearbeitung des von mir angegebenen Sachverhalts. Der Kindergarten ist so gut wie fertiggestellt. Die meisten Baufahrzeuge zur Baustelle Kindergaten sind über Treppendorf durch den Lubolzer Weg dort angefahren. Es währe ja auch logistisch unsinnig die Baustellenfahrzeuge über die Brunnenstraße zum Treppendorfer Kindergarten zu leiten. Der Baustellenverkehr geht hier dennoch täglich weiter. Hinter der alten Brunnenstraße werden noch viele Einfamilienhäuser gebaut.Hier entsteht das größte Neubaugebiet, nach der Wende, der Stadt Lübben. Der Abschnitt von der Ecke Akazienstraße bis zur neuen Straße ist durch die Baufahrzeuge ordentlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Müssen wir als Anwohner hinnehmen, das die ,,alte Brunnenstraße" noch mehr in Mitleidenschaft gezogen wird? Bitte unternehmen Sie etwas. Unsere Häuser werden durch den täglichen Schwerlastverkehr auch nicht besser. Eine diesbezügliche Beschilderung währe doch bestimmt der geringste Aufwad bevor noch mehr Schäden entstehen.

Lübben
Brunnenstraße
Karte anzeigen (Popup)

21.08.2019, 09:40 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

24.08.2019 Wir haben eine abschließende Wertung zu dem Sachverhalt abgegeben. Um eine Diskussion über die Richtigkeit zu führen ist das Maerker-Portal nicht die richtige Stelle. Hier kommuniziert nicht konkret der Sachbearbeiter mit Ihnen, sondern stets ein Redakteur, welcher gewissermaßen zwischen den Parteien steht. Dies führt nur zu einem längeren Kommunikationsweg, was nicht erstrebenswert ist. Bitte wenden Sie sich für weitere Hinweise direkt an das Straßenverkehrsamt des Landkreises Dahme-Spreewald.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schmierereien

Kategorie: Vandalismus
ID: 107217
Status: erledigt (grün).

Sitzgruppe an der Spree am Weg in den kleinen Hain gegenüber vom Storchennest ist beschmiert.

Lübben
Am kleinen Hain
Karte anzeigen (Popup)

19.08.2019, 20:50 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
20.08.2019 Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

26.09.2019 Die Schmierereien wurden beseitigt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Radweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107203
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Schön das hier mal in der Stadt an die Radfahrer gedacht wird, nur ist der neue Radweg auf der Frankfurter Straße meiner Meinung nach nicht nach Vorschrift und gefährdet das Leben der Radfahrer denn laut Wikipedia: "Wer ein Fahrzeug führt, darf auf der Fahrbahn durch Leitlinien markierte Schutzstreifen für den Radverkehr nur bei Bedarf überfahren. Der Radverkehr darf dabei nicht gefährdet werden.“ – Anlage 3 Lfd.Nr. 22 StVO[6]" Es wird aber auch bei Gegenverkehr überholt, wobei der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann! Als die Kreuzung gebaut wurde kam es zu kleinen Staus wo die stehenden Autos direkt auf dem "Radweg" standen... desweiteren: "Schutzstreifen sind keine Sonderwege für Radfahrer und werden daher nicht mit Zeichen 237 Zeichen 237 - Sonderweg Radfahrer, StVO 1992.svg gekennzeichnet, sie sind Teil der Fahrbahn. Daher ist nach verschiedenen Gerichtsurteilen beim Überholen eines auf dem Schutzstreifen fahrenden Radfahrers durch ein Kfz ein Seitenabstand von mindestens 150 cm einzuhalten." [...] "Die verbleibende Restfahrbahn, auch Fahrgasse oder Kernfahrbahn genannt, muss je vorgesehener Fahrtrichtung 225 cm breit sein. Eine Einbahnstraße mit einem Schutzstreifen muss demnach mindestens 350 cm breit sein, mit zwei Schutzstreifen 475 cm. Eine Fahrbahn, auf der neben beidseitigen Schutzstreifen zwei Pkw einander begegnen können sollen, muss bei einem Schutzstreifen mindestens 575 cm breit sein, bei beidseitigen Schutzstreifen mindestens 700 cm zwischen den Bordsteinen. Schutzstreifen sind in Kreisverkehren nicht zulässig." bei beiden Fahrtrichtungen sind nur Gulli´s die man ausweichen muss und bei Regen fahren die Radfahrer dann in der Regenwasserrinne. Und warum endet dieser Streifen bei Aral und geht nicht weiter ?

Lübben
Frankfurter Straße
Karte anzeigen (Popup)

19.08.2019, 17:58 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
20.08.2019 Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

23.08.2019 Das Straßenverkehrsamt nimmt Stellungnahme: Die Fahrradschutzstreifen auf der Frankfurter Straße wurden durch den Straßenbaulastträger auf Anraten der Stadt Lübben und des Straßenverkehrsamtes des LDS aufgebracht, um die verkehrliche Situation für den Radfahrer in der Frankfurter Straße zu verbessern. Aktuell war der Radfahrer stadtauswärts gehalten, einen gemeinsamen Geh- und Radweg zu benutzen. Dieser wurde durch eine Vielzahl von Grundstücksausfahrten und eine Bushaltestelle in der Frankfurter Straße unterbrochen. Für den Radfahrer, als auch für den Autofahrer stellt dies ein erhöhtes Unfallrisiko dar. Die bauliche Situation auf dieser Straßenseite verschlechtere sich in den vergangenen Jahren und vor allem für Kinder und ältere Menschen sollte eine praktikable und vor allem kurzfristige Lösung gefunden werden. Auf der anderen Straßenseite gab es keine Anordnung eines kombinierten Geh- und Radweges. Laut StVO hatte der Fahrradfahrer die Fahrbahn zu benutzen.

Der Fahrradschutzstreifen mit seiner gestrichelten und nicht durchgezogenen Linie soll eine Verdeutlichung für den Radfahrer, als auch den Autofahrer darstellen, dass besondere Vorsicht auf Grund der Radfahrer geboten ist. Der Radfahrer sieht eindeutig, wo er zu fahren hat und ihm wird der Vorrang, vor dem Autofahrer auf dem Schutzstreifen gewährt. Gleichzeitig ermöglicht die gestrichelte und nicht durchgezogene Linie das Überfahren des Schutzstreifens. Das Parken auf dem Fahrradschutzstreifen ist nicht erlaubt. In der Frankfurter Straße stehen daher genügend Parkplätze als Ausweichräume zur Verfügung. Die Fahrradschutzstreifen wurden vorerst bis zur ARAL-Tankstelle aufgebracht. Danach hat sich der Fahrradfahrer in die Kreuzungssituation einzuordnen. Bei der Frankfurter Straße handelt es sich um ein Pilotprojekt. Es wird geprüft, diese Möglichkeit mittelfristig auf weitere Straßen im äußeren Stadtbereich Lübben anzuwenden.


Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

[zurück7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15  [weiter]