Maerker Amt Joachimsthal (Schorfheide)


Herzlich willkommen bei MAERKER im Amt Joachimsthal (Schorfheide)

Es gibt aktuell 40 Hinweise für Amt Joachimsthal (Schorfheide).
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 69812
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Es sollte geprüft werden , ob im Bereich ab der Einfahrt Bahnhofstraße in Richtung Töpferstr. bis Einfahrt Glockenstr. und Gegenrichtung, eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h eingerichtet werden kann. Der Abschnitt stellt auch einen wichtigen Schulweg bzw. zu den Bushaltestellen dar.

22.05.2018, 19:44 Uhr

 

 Anmerkung:


Der Hinweis wurde an den Fachbereich weitergeleitet.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
31.05.2018 Der Antrag zur Prüfung einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Km/h für den Kurvenbereich der Töpferstraße und Templiner Straße wurde bei der hierfür zuständigen Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Barnim gestellt.

12.07.2018 Die Rücksprache mit dem Straßenbaulastträger hat nach einer erfolgten Begutachtung vor Ort folgendes ergeben:
Innerhalb von Ortschaften muss jeder Verkehrsteilnehmer auch hinter unübersichtlichen Kurven
– und gerade da – mit verkehrsbedingt haltenden Fahrzeugen rechnen. Demgemäß ist entsprechend vorausschauend und unter Rücksichtnahme die Fahrweise anzupassen. Zur Aufrechterhaltung des fließenden Verkehrs wird an dieser Stelle der Töpferstraße eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf „30“ km/h abgelehnt. Bedingt durch den Kurvenverlauf kann in diesem Bereich eher weniger als 30 km/h gefahren werden. Zur besseren Orientierung in der Verkehrsführung werden die abgefahrenen
Fahrbahnmarkierungen erneuert.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team



 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Plakatierung Landratswahl

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 68825
Status: erledigt (grün).

Die Landratswahl ist vorbei, doch die Wahlplakate wurden (noch) nicht entfernt. Die Plakate auch in anderen Kommunen des Landkreises.



08.05.2018, 19:09 Uhr

 

 Anmerkung:


Die Werbeplakate, welche von der Landratswahl übrig waren, sind entfernt.
Sollte ein Wahlplakat, in unserem Amtsgebiet, dennoch übersehen worden sein bitte wir um eine Mitteilung an das Gewerbeamt des Amtes Joachimsthal (Schorfheide).
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schlaglöcher

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67898
Status: in Arbeit (gelb).

Der Zustand der Straße hat sich weiter verschlechtert. ID 44990 Meldung vom 22.06.2017 Was ist aus der Sanierung und den Fördermitteln geworden?

24.04.2018, 11:45 Uhr

 

 Anmerkung:


25.04.2018 Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Hinweis wurde an den Fachbereich weitergeleitet.
26.04.2018 Der Vorgang befindet sich in der Bearbeitung. Eine abschließende Information über den Sachstand ist daher nicht möglich.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kieshaufen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67866
Status: erledigt (grün).

In der Straße wurde zwar der Streusand zusammengekehrt, aber nicht abgefahren.

24.04.2018, 08:04 Uhr

 

 Anmerkung:


25.04.2018 Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Hinweis wurde an den Fachbereich weitergeleitet.
Die Beseitigung erfolgt am 30.04.2018.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Radweg stellenweise stark verschmutzt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67543
Status: erledigt (grün).

Der Radweg von Glambeck nach Wolletz ist stellenweise sehr schmutzig. Die Umlaufsperre am Ende Ortsausgang/ Wolletzer Weg ist defekt. Es tritt vermehrt Auto- und Motorradverkehr auf dem Radweg auf!

Glambeck
Wolletzer Weg
Karte anzeigen (Popup)

19.04.2018, 07:02 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für den Hinweis, dieser wurde an den Fachbereich weitergeleitet.
Aufgrund der andauernden wiederholten Zerstörung der Umlaufsperre, der bisher fehlschlagenden Täterermittlung und der damit einhergehenden erheblichen Kostensteigerung hat sich die Gemeinde dazu entschlossen, eine neue Umlaufsperre nicht mehr aufzustellen.
Hinsichtlich des Zustandes des Radweges stellte sich nach Prüfung der Eigentumsverhältnisse heraus, dass sich der betreffende Abschnitt des Radweges - Autobahnbrücke bis Wolletz - nicht in den Zuständigkeitsbereich der Amtsverwaltung befindet. Die Amtsverwaltung hat daher keinen Einfluss auf den von Ihnen beschriebenen Missstand.



Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  [weiter]