Maerker Bernau bei Berlin


Um Ihre Hinweise noch effizienter bearbeiten zu können, bitten wir darum, generell für jedes Infrastrukturproblem einen eigenen Hinweis anzulegen. Darüber hinaus empfielt es sich, zumindest eine E-Mail Adresse für eventuelle Rückfragen zum Eintrag zu hinterlassen. Auch kann Ihre angegeben E-Mail Adresse genutzt werden, um Sie über die Gründe eines gelöschten Hinweises zu informieren oder Ihren Eintrag - sofern es sich nicht um ein Infrastrukturproblem handelt - außerhalb des Maerker-Portals zu bearbeiten und zu beantworten. Derartige Daten sind ausschließlich für den Maerker-Redakteur sichtbar und werden nicht an Dritte weitergegeben. Vielen Dank.

Winterdiensthotline:0800 / 555 333 5.

Ihre Maerker-Redaktion der Stadt Bernau bei Berlin

Es gibt aktuell 214 Hinweise für Bernau bei Berlin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Streugut vom Winterdienst noch nicht beseitigt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 94773
Status: in Arbeit (gelb).

Bisher erfolgte noch keine Beseitigung des Granulats vom Winterdienst. 4 Monate lang liegt also der Split auf der Straße, was für Zweiradfahrer äußerst gefährlich ist.

Schönow
Ginsterring
Karte anzeigen (Popup)

12.04.2019, 13:00 Uhr

 

 Anmerkung:


15.04.2019 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde zur Bearbeitung weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wilde Deponie

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 94720
Status: erledigt (grün).

An der Blumberger Chaussee Ecke Börnicker Landweg wurde schon wieder Sperrmüll illegel entsorgt. Dort liegen jede Menge Teile von einer Couch oder so etwas.

Bernau
Börnicker Landweg
Karte anzeigen (Popup)

11.04.2019, 20:18 Uhr

 

 Anmerkung:


15.04.2019 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde bereits gemeldet und befindet sich in Bearbeitung.

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 94005.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baustellenmängel Grenzweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 94424
Status: in Arbeit (gelb).

In der Baustelle gegenüber Grenzweg 37 und 39 gibt es mehrere Dinge die stören. Hierbei handelt es sich um den städtischen Neubau des Jugendclubs/Stadtteilzentrums. Die Baustellenabsicherung scheint mangelhaft. Jeder kann nach Belieben die Baustelle betreten und Kinder sind nicht geschützt. Der Müll der Baustelle wird draußen ungesichert gelagert und bei jedem Windstoß überall verteilt. Nicht nur innerhalb der Baustelle, sondern auch in der Umgebung. Der Grenzweg und somit der Zugang zu den anliegenden Grundstücken wird immer schlechter befahrbar und durch Baufahrzeuge regelmäßig zugeparkt.

Bernau
Grenzweg
Karte anzeigen (Popup)

09.04.2019, 06:49 Uhr

 

 Anmerkung:


09.04.2019 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde zur Prüfung weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Verkehrsberuhigung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 94329
Status: erledigt (grün).

Besonders seit der Baustelle in der Berliner Allee hat auch im Bereich der Dossestraße der Verkehr zugenommen. Einige Verkehrsteilnehmer fahren unter Umgehung der Mainstraße (Bus kommt entgegen, Straße zu schmal) aus Richtung der Mittelstraße kommend die Dossestraße entlang. Vorher war schon zu beobachten dass besonders bei der Einfahrt in die Dossestraße vielfach eine überhöhte Geschwindigkeit festzustellen war. Durch das Mehr an Verkehrsaukommen hat das natürlich zugenommen. Ich bitte um die Prüfung der Anbringung von Bremsschwellen oder anderen Maßnahmen der Verkehrsberuhigung.

Bernau
Dossestraße 4
Karte anzeigen (Popup)

08.04.2019, 06:57 Uhr

 

 Anmerkung:


09.04.2019 - Vielen Dank für Ihre Anregung. Sie wird auf Umsetzung geprüft.

10.04.2019 - Bei einer Besichtigung vor Ort, konnte keine erhöhte Verkehrbelastung festgestellt werden. Das Infrastrukturamt wird eine Verkehrszählung durchführen, um eine eventuelle übermäßige Belastung der Fahrbahn zu dokumentieren. Nach Auswertung der Verkehrszählung wird seitens des Fachamtes geprüft ob der Aufbau einer Temposchwelle zielführend wäre, da eine Temposchwelle ebenfalls zu einer übermäßigen Lärmbelästigung durch das Abbremsen und Anfahren der Fahrzeuge führen kann.

03.05.2019 - Die Auswertung der durchgeführten Verkehrszählung in dem Zeitraum vom 16.04.2019 bis zum 21.04.2019 hat keine übermäßige Verkehrsbelastung/Geschwindigkeitsüberschreitung feststellen können. Aus diesem Grund hat sich das Fachamt gegen das Aufbringen einer Temposchwelle entschieden.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Fahrräder kreuzen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 94328
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Die Zepernicker Straße wird (und darf) von Fahrrädern in beiden Richtungen benutzt. Im Bereich der Elbestraße kommt es dabei manchmal zu gefährlichen Situationen! Autofahrer die von der Elbestraße in die Zepernicker Straße einfahren, müssen auf Autoverkehr und Radfahrer aus beiden Richtungen achten. Manche fahren dabei weit in die Kreuzung ein, stehen fast auf dem Radweg und übersehen dabei evtl. Radfahrer. Meiner Meinung nach, würde sich ein Stop-Schild für die Verkerhsteilnehmer aus der Elbestraße kommend anbieten, so kann diese gefährliche Stelle entschärft werden!

Bernau
Elbestraße
Karte anzeigen (Popup)

08.04.2019, 06:47 Uhr

 

 Anmerkung:


09.04.2019 - Vielen Dank für Ihre Anregung. Da die Anordnung von Verkehrszeichen nicht in die Zuständigkeit der Stadt Bernau bei Berlin fällt, wurde der Hinweis zuständigkeitshalber an den Landkreis Barnim weitergeleitet.

16.04.2019 - Der Landkreis Barnim teilt hierzu mit:

Die verkehrsrechtliche Anordnung des VKZ 206 (STOPP) ist an bestimmte rechtliche Voraussetzungen geknüpft. Es ist nur dann anzuordnen, wenn schlechte Sichtbeziehungen an Kreuzungen oder Einmündungen bestehen, es wegen der Örtlichkeit schwierig ist, die Geschwindigkeiten der Vorfahrtsstraße zu beurteilen oder es aus Gründen der Sicherheit erforderlich scheint. Zur Beurteilung dieser Voraussetzungen kann das subjektive Empfinden nicht als Maßstab gelten, sondern vielmehr wird Datenmaterial zur Grundlage verwendet. Im Rahmen der Anhörung werden nun die Sichtbeziehungen, Unfalllage und örtliche Gegebenheiten geprüft.

Nach Eingang und Abwägung der fachlichen Stellungnahmen, der zu Beteiligenden Behörden kann erst eine Einschätzung erfolgen. Die Entscheidung wird einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]