Maerker Bestensee


Es gibt aktuell 65 Hinweise für Bestensee.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

abgestorbener Ast

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 73492
Status: erledigt (grün).

Mittig auf dem vorgelagerten Parkplatz hängt ein mittelgroßer abgestorbener Ast oben am Baum. Beim nächsten Wind wird er sicher abfallen. Darunter verläuft die Stromleitung.

08.07.2018, 21:06 Uhr

 

 Anmerkung:


09.07.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich zur Bearbeitung weitergeleitet.

12.07.2018: Der Ast wurde entfernt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schädlingsbefall Rotdorn

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 73489
Status: erledigt (grün).

Der bei Straßenbau neu gepflanzte Rotdorn ist fast komplett von Schädlingen (s.Foto) befallen . Es liegt auch die Vermutung nahe, hierbei einer gesundheitlichen Gefährdung ausgesetzt zu sein . Wir bitten daher um eine zeitnahe Beseitigung der Schädlinge am Baum . Vielen Dank

Bestensee
Krumme Straße 1
Karte anzeigen (Popup)

08.07.2018, 20:11 Uhr

 

 Anmerkung:


09.07.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Hierbei handelt es sich vermutlich um eine Art der Gespinstmotten. Die Falter bevorzugen trockenes und warmes Wetter. Bedingt durch den Klimawandel treten sie daher immer häufiger und in Massen auf.
Die Gespinstmotte (Yponomeutidae) ist jedoch ein harmloser Geselle und für Menschen sowie Tiere absolut ungefährlich. Der Einsatz von Pestiziden zur Bekämpfung würde viel mehr Schaden anrichten als nützen, zumal viele andere Insekten dadurch mit getötet würden und das Gift in die Nahrungsketten gelangt. Zudem sind die Falter eine wichtige Nahrungsgrundlage, zum Beispiel für Fledermäuse.
Die Motte lässt sich vor allem auf Traubenkirschen, Weißdorn, Pfaffenhütchen, Pappeln oder Weiden nieder. Gelegentlich werden auch Obstbäume befallen, schreibt der Naturschutzbund Deutschland (NABU) auf seiner Internetseite.

Quellen: https://www.nordkurier.de/haus-und-garten/gespinstmotte-spinnt-deutschland-ein-1632052105.html

https://hamburg.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten/gespinstmotten.html

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Ampel defekt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 73037
Status: erledigt (grün).

Wenn man vom Bahnübergang in Richtung Kreisverkehr fährt ist die auf der rechten Seite stehende Ampel defekt. Steht die Ampel auf grün leuchtet hier kein Signal.

03.07.2018, 08:13 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

03.07.2018: Der Landesbetrieb Straßenwesen, der für den Betrieb der Lichtsignalanlage zuständig ist, wurde informiert.

Der Landesbetrieb Straßenwesen teilt am 06.07.2018 mit, dass der Grünlampendefekt an der Fußgängerlichtsignalanlage behoben wurde.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Illegale Grünschnittentsorgung am Naturschutzgebiet

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 72544
Status: erledigt (grün).

Erneute Zunahme illegaler Entsorgung von Rasen- und Grünschnitt, vermengt mit Bauschutt am/im Naturschutzgebiete. Bitte Entsorgung und Ahndung abklären. Für eine intakte Natur :) Vielen Dank.

25.06.2018, 20:31 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
26.06.2018: Da es sich um forstwirtschaftliche Flächen handelt, wird der Hinweis an die Forstbehörde weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Ortseingang

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 72327
Status: erledigt (grün).

Wo ist denn unser Ortseingangsschild ???


Hauptstraße
Karte anzeigen (Popup)

21.06.2018, 23:42 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
22.06.2018: Der zuständige Landesbetrieb für Straßenwesen in Wünsdorf ist informiert. Das Schild wird nach Herstellung wieder aufgebaut.

 

[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]