Birkenwerder: Erholung am Buckowsee
Birkenwerder: Blick auf Buckow
Birkenwerder: Herbstimmung

Maerker Birkenwerder


Bitte tragen Sie keine Meldungen betreffend einer sofortigen Gefahrenabwehr in das Maerker-System ein. Diese sind umgehend bei der Polizei (Tel.: 110) oder der Feuerwehr (Tel.: 112) zu melden.

Es gibt aktuell 48 Hinweise für Birkenwerder.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Abtragung durch Starkregen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 47470
Status: in Arbeit (gelb).

Der Sandweg im Burgstellenweg zw Hausnr 8/9 hinunter zur Briese ist extrem zerstòrt.

24.07.2017, 16:04 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Diesen haben wir an den zuständigen Fachbereich weiter geleitet.
Aufgrund der massiven Ausspülung des Wanderweges ist dieser zwischenzeitlich abgesperrt worden. Eine Reparatur wird zeitnah beauftragt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Theodor-Storm-Straße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 46833
Status: erledigt (grün).

Die Einmündung der Theodor-Storm-Straße in die Clara-Zetkin-Straße ist zu spitzwinklig. Lässt man noch genügend Platz für in die Theodor-Storm-Straße einfahrende Fahrzeuge und will in Richtung Bahnhof abbiegen kommt man unweigerlich mit der scharfkantigen Bordsteinkante in Berührung. Unglücklicherweise ist genau in Radius der Einmündung die Bordsteinkante noch mehr ansteigend gegenüber der Fahrbahn, sodass mit heutzutage normalen Reifen ein Kontakt der Felge mit der Bordsteinkante nicht auszuschließen ist. Es ist nicht verständlich, warum genau an dieser Ecke die Absenkung der Bordsteinkante nicht etwas weiter herumgeführt wurde. Unverständlich ist auch der Einsatz solch scharfkantiger Bordsteine.

17.07.2017, 08:55 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Diesen haben wir an den zuständigen Fachbereich weiter geleitet.Der Einmündungswinkel der Theodor-Storm-Straße in die Clara-Zetkin-Straße ist mit annähernd 90 Grad, d.h. im rechten Winkel nahezu optimal um aus der Straße heraus bzw. in diese Straße hinein zu fahren. Mit der im Einmündungsbereich vorhandenen Breite von 5,0 m ist die Fahrbahn auch ausreichend breit, um den Begegnungsverkehr Pkw-Pkw problemlos zu gewährleisten, der Begegnungsverkehr Pkw-Lkw ist bei einer Breite von 5,05 m zumindest möglich. Sofern Einbiegevorgänge in die Clara-Zetkin-Straße in Richtung Bahnhof vorgesehen sind, muss der Kraftfahrer ggf. den Einbiegevorgang unter Nutzung der Gegenfahrbahn ausführen, um eine Berührung mit den Bordsteinen zu vermeiden. Dies kann jedoch nur unter erhöhter Vorsicht erfolgen, da dabei beide Richtungsfahrbahnen beobachtet werden müssen. Das die Borde am Einmündungsradius relativ frühzeitig wieder zum Hochbord hochgezogen werden ist gewollt, da diese Ecken bereits zum Radweg gehören und prinzipiell von den Kraftfahrern nicht überfahren werden sollen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kreuzung Am Quast-Birkensteig und Birkensteig

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 46831
Status: in Arbeit (gelb).

Kreuzung Am Quast/Birkensteig. Die Erhöhung der Kreuzung ist ein allgemeines Ärgernis in Folge einer schlecht durchdachten Baumaßnahme. Wozu wurde Birkensteig aus Richtung Bergfelder Straße kommend angehoben, wenn dann durch die Erhöhung der Kreuzung nochmals angehoben wird? Folge - auf dem Gehweg Am Quast bildet sich bei jedem Regen eine nicht ablaufende große Pfütze, die man besser auf der Fahrbahn umgeht. Weiterhin wird durch die Anhebung des Birkensteiges ein Gefälle in Richtung Eckgrundstück hergestellt. Die Entwässerungsrinne ist bei starkem Regen überfordert, sodass Wasser in das Grundstück läuft. Und zu guter Letzt ist das Überfahren der Kreuzung immer mit einem Aufsetzrisiko verbunden. Lange Anhänger wie z.B. Wohnwagen setzen hier schnell auf. Von KFZ mit Sportfahrwerken mal abgesehen. Eine Verkehrsberuhigung in dieser Form erscheint überzogen und schädigt nur Fahrzeuge. Führer von größeren KFZ oder LKW interessiert den Beobachtungen nach diese Erhebung sowieso nicht. Sie fahren mit unveränderter Geschwindigkeit über die Kreuzung. In diesem Zusammenhang sei auch gleich noch der Birkensteig genannt. In diesem gibt auf Grund der Einspurigkeit und Länge Ausweichstellen. Nur allzu oft werden diese aber mit parkenden Autos zugestellt, sodass es immer wieder zu schwierigen Situationen kommt. Die wenigen Parktaschen werden z.T. von den Anwohnern zugestellt. Auch an der Verengungsstelle am August Bebel Platz wird direkt vor der Verengung geparkt, sodass mit größeren Fahrzeugen schon ein ziemliches Kollisionsrisiko besteht. Warum wird der Birkensteig nicht einfach mit einem Parkverbot belegt? Anwohner haben Grundstücke mit Zufahrten. Es ist verständlich, dass der Birkensteig wegen seines glatten Fahrbahnbelages für Durchfahrten (z.B. zum Kindergarten) gegenüber den Straßen Unter den Ulmen und Ahornallee bevorzugt wird. Wer will schon so rumpelige fahrwerksschädigende Straßen?

17.07.2017, 08:42 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Diesen haben wir an den zuständigen Fachbereich weiter geleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Granulat auf Geh / Radweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 46423
Status: in Arbeit (gelb).

Auf dem Gehweg in der Hauptstr. 51 liegt noch Granulat vom Streuen im Winter.


11.07.2017, 09:53 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Diesen haben wir an den zuständigen Fachbereich weiter geleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baum droht auf Wanderweg und Grundstück zu stürzen

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 45766
Status: in Arbeit (gelb).

Ein Baum ist aufgrund der Witterung stark vom Umsturz bedroht und droht auf den Wanderweg sowie das Grundstück des Anrainers zu fallen und den Zaun zu beschädigen.

03.07.2017, 10:25 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Diesen haben wir an den zuständigen Fachbereich weiter geleitet.

 

[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]