Brieskow-Finkenheerd: Friedrich-Wilhelm-Kanal
Brieskow-Finkenheerd: Verwaltungsgebäude

Maerker Amt Brieskow-Finkenheerd


Bitte verzichten Sie auf Einträge, die nachbarschaftliche Angelegenheiten betreffen. Diese werden ohne weitere Bearbeitung aus dem System genommen.

Es gibt aktuell 72 Hinweise für Amt Brieskow-Finkenheerd.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Geschwindigkeit Lkw

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 52133
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Von Oberlindow aus kommend ist zu Beginn der Lindenstraße ein Schild 30 km/h gesetzt, welches komplett ignoriert wird. Hier ist eine Schildersetzung so zu realisieren das alles Lkw Fahrer sich daran halten. Viele glauben dass bei der nächsten Einmündung (links) die Begrenzung aufgehoben ist und fahren dann mind. 50 Km/h. Liebe Verantwortlichen setzen Sie durchgängig eine korrekte Beschilderung 30 Km/h für ALLE FAHRZEUGE in beide Richtungen. Das bedeutet man benötigt 30 sec. länger für das Durchfahren von Unterlindow. Aber der Lärm durch Abrollgeräusche wird maßgeblich gemindert und die Erschütterungen von schweren Fahrzeugen minimiert. 50 Km/h gelten auch nachts. Und da muss man klar feststellen, das hier eine Entscheidung schon wegen des sehr schlechten Strassenzustandes getroffen werden muss. Ich beantrage die dauerhafte Geschwindigkeitsreduzierung für die Lindenstraße auf 30 Km/h!


Lindenstraße
Karte anzeigen (Popup)

25.09.2017, 09:12 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Für Landesstraßen liegt die Zuständigkeit beim Landesbetrieb Straßenwesen als Baulastträger. Geschwindigkeitskontrollen führt die Polizei durch. Die Anregung zur Überprüfung der Geschwindigkeit wird an die Polizei weitergegeben, Die Anregung zur Beschilderung geht an den Landesbetrieb.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schäden an strassenfugen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 51475
Status: in Arbeit (gelb).

In der gesamten Kl.-Gottw. -Strasse sind die Teerfugen fehlend o herausgefahren.

16.09.2017, 21:23 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Eine Instandsetzung der gesamten K.-Gottwald-Str. wurde für 2017 durch die Gemeindevertretung in Abwägung vorhandener Mittel und Prioritäten nicht bestätigt.
Für 2018 wird der Vorschlag wieder der Gemeindevertretung von der Verwaltung unterbreitet und Haushaltsmittel eingeplant.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schaden an straßenfuge

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 51474
Status: in Arbeit (gelb).

In der lindower Straße in Wiesenau bröckelt die fuge aus und poltert sehr und bricht immer mehr aus.

16.09.2017, 21:12 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
11.10.2017 - Eine Instandsetzung der Straße wurde für 2017 durch die Gemeindevertretung in Abwägung vorhandener Mittel und Prioritäten nicht bestätigt.
Für 2018 wird der Vorschlag wieder der Gemeindevertretung von der Verwaltung unterbreitet und Haushaltsmittel eingeplant.
Der vorhandene Schaden wurde aufgenommen und die Beseitigung beauftragt, sodass die Instandsetzung in Kürze erfolgen wird.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenlaterne

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 51154
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

11.7.17 gemeldet, dass die Doppelseitige Laterne auf der Straßeninsel vor Lindenstr. 3 nur einseitig leuchtet, auf meiner Seite, und laut brummt. Ihre Antwort vom 31.08.17 ist nicht nachvollziehbar, weil dieselbe Laterne noch immer nicht leuchtet.

12.09.2017, 10:34 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 46424.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

extreme Geruchsbelästigung

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 51071
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

in der Nacht vom 10. zum 11.09.2017 kam es zu einer extremen Geruchsbelästigung, die so stark war, dass man vom Schlafen aufwachte. Meines Erachtens roch es nach verbrannten Kunststoff/Chemie-Material. Der selbe Gestank trat auch in mehreren anderen Nächten auf. Es drängt sich der Verdacht auf, dass in der Nacht irgendwo Industrieabfälle verbrannt werden.

11.09.2017, 12:20 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Aufgrund der sehr allgemeinen Meldung ist eine Zuordnung derzeit schwer nachvollziehbar. Daher wird mit dem Meldenden direkt Kontakt zur Klärung aufgenommen.

 

[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]