Calau: Grünes Idyll in Saßleben
Calau: Blick von der Stadtkirche
Calau: Tag der Motoren 2018
Calau: Schusterjunge auf dem Witzerundweg
Calau: Markttreiben vor dem Calauer Rathaus
Calau: Gutskapelle in Reuden Foto_Uckrow
Calau: Der Springteich
Calau: Das Erlebnisbad

Maerker Calau


Willkommen beim Maerker-Portal der Stadt Calau. Hier können Sie Infrastrukturprobleme über den Reiter "Hinweis geben" melden. Bitte beachten Sie, dass jegliche Meldungen, die eine sofortige Gefahrenabwehr erfordern, direkt der Polizei (Tel. 110) oder der Feuerwehr (Tel. 112) zu melden sind. Vielen Dank.

Es gibt aktuell 149 Hinweise für Calau.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Verwachsener Gehweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 108670
Status: erledigt (grün).

Ein etwa 25m langes Stück Gehweg wurde seit längerer Zeit nicht mehr vom Gras- und Pflanzenbewuchs befreit. Diese mangelnde Gehwegreinigung findet sich in der Urnenstraße/Kreuzung Jahnstraße wieder.

Calau
Urnenstraße 1
Karte anzeigen (Popup)

02.09.2019, 14:47 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


04. September 2019, 14:43 Uhr
Der Gehweg wurde beräumt.
Ihre MAERKER-Redaktion Calau

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich zur Bearbeitung weitergeleitet.
Ihre MAERKER-Redaktion Calau

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wilde Plakatierung

Kategorie: Vandalismus
ID: 108247
Status: in Arbeit (gelb).

In der Altnauer Straße sind an vielen Mästen wo AFD Plakate hängen auch AFD-Aufkleber am Mast angebracht worden. Ist das erlaubt? Die Stadt kann ja mal helfen beim entfernen der Aufkleber - wir Bürger werden damit anfangen. Geht ja gar nicht so etwas.

Calau
Altnauer Straße
Karte anzeigen (Popup)

28.08.2019, 22:13 Uhr

 

 Anmerkung:


29. August 2019, 11:29 Uhr
Nachtrag: Wie bereits erwähnt, ist das Anbringen von Aufklebern an Laternenpfosten u.ä. auch in Wahlkampfzeiten als ein unzulässiges Bekleben/Beschmutzen städtischer Einrichtungen einzustufen. Aus diesem Grund hat die Stadt Calau als Straßenbaulastträger und örtliche Ordnungsbehörde bereits im laufenden Landtags-Wahlkampf zahlreiche ungenehmigt aufgehängte Plakate und auch Aufkleber entfernen müssen und wird dies auch weiterhin so tun. In jedem Fall bedanken wir uns bei Ihnen für den Hinweis.
Ihre MAERKER-Redaktion Calau

29. August 2019, 10:32
Die mitgeteilten Aufkleber in der Altnauer Straße stellen auch in Wahlkampfzeiten ein unzulässiges Bekleben/Verschmutzen städtischer Einrichtungen und Anlagen dar. Deshalb sind sie zu entfernen. Der Bauhof wurde entsprechend mit der Entfernung der Aufkleber beauftragt.
Ihre MAERKER-Redaktion Calau

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich zur Bearbeitung weitergeleitet.
Ihre MAERKER-Redaktion Calau

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 108245
Status: erledigt (grün).





Calau
Gartenstraße
Karte anzeigen (Popup)

28.08.2019, 22:01 Uhr

 

 Anmerkung:


Leider kann Ihre Meldung nicht veröffentlicht werden. Maerker ist ein Internetportal, um Bürgern die Möglichkeit zu geben die Verwaltung auf infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Maerker ist jedoch kein Portal zur Veröffentlichung von Diskussionsbeiträgen und Meinungsäußerungen jeglicher Art. Anzeigen richten Sie bitte direkt an die Ordnungsbehörde und nicht über dieses Portal. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Ihre Maerker-Redaktion Calau

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Strassenbeleuchtung

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 108239
Status: erledigt (grün).

In der Lindenstrasse leuchtet seit einigen Tagen die Strassenbeleuchtung schon um ca. 18 Uhr .Gibt es dafür einen Grund ?

Calau
Lindenstraße
Karte anzeigen (Popup)

28.08.2019, 20:48 Uhr

 

 Anmerkung:


07. November 2019, 14:18 Uhr
Die Reparatur ist erfolgt.
Ihre Maerker-Redaktion Calau

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich zur Bearbeitung weitergeleitet.
Ihre Maerker-Redaktion Calau

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

LKW´s/Firmenfahrzeuge rasen 30 Zone lang

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 108214
Status: erledigt (grün).

(HINWEIS: Die Meldung wurde gemäß den Maerker-Richtlinien sowie aufgrund datenschutzrechtlicher Gründe bearbeitet)

Wann hört der Wahnsinn in der Gartenstraße auf? Es wird Zeit das sich was ändert. Jeden Tag RASEN hier große LKW´s lang (Tankstellenfahrzeuge, polnische , ukrainische, tschechische LKW´s) und keiner beachtet die STVO an der Kreuzung Karl-Liebknecht-Straße. Ein Wunder das noch nix passiert ist mit den LKWs. Die fahren keine 30 kmh und bremsen nicht an der Kreuzung. Was haben die in diese engen Straße zu suchen? Und NEIN , diese Fahrzeuge beliefern nicht irgendjemand und auch nicht die Baustelle (Hausbau). Der Lärm/Krach nervt. Und erste Schäden gibt es auch schon. Der Boden senkt sich schon an einigen Stellen. Löcher in der Straße. Kein Wunder das der Gully in der Färberstraße abgesackt ist. Es ist gefährlich wenn diese Riesen LKW´s hier mit 50 kmh langrasen - obwohl bloß Tempo 30 ist!!! Genauso schlimm sind die Autofahrer. Wozu gibt's eigentlich Geschwindigskeitsmessgeräte (Blitzer) wenn sie hier nicht genutzt werden weil behauptet wird hier fahren alle vorschriftlich (Messung der Stadt).

Calau
Gartenstraße
Karte anzeigen (Popup)

28.08.2019, 16:42 Uhr

 

 Anmerkung:


Wir haben eine abschließende Wertung zu dem Sachverhalt mit den ID 99636 und 94989 abgegeben. Ferner weisen wir als Verwaltung nochmals darauf hin, dass für die Kontrolle des fließenden Verkehrs ausschließlich die Polizei zuständig ist und nicht die örtliche Ordnungsbehörde. Bitte wenden Sie sich daher bei konkreten Fragen oder Hinweisen direkt an die Kollegen der Polizeiwache, Tel. 03541 / 860. Sollten Sie darüber hinaus Klärungsbedarf zur geschilderten Situation haben, wenden Sie sich dazu ebenfalls gern persönlich an die zuständige Stelle der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises OSL. Weitere Diskussionen / Beiträge ähnlicher Art über das Maerker-Portal werden künftig nicht mehr publiziert. Denn dieses Portal ist keine Plattform, um über die Richtigkeit von Maßnahmen zu diskutieren oder in den Dialog mit der Verwaltung zu treten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihre Maerker-Redaktion Calau

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 99636,94989.

 

[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]