Maerker Eberswalde


Es gibt aktuell 371 Hinweise für Eberswalde.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

aktuelle Baustelle

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 73045
Status: in Arbeit (gelb).

Trotz mehrmaligen Anrufen/Hinweisen und die explizite Bitte um Staubreduzierung wird nach wie vor auf der besagten Baustelle (ehemalige Dachpappenfabrik - Gelände zwischen Schöpfurter Straße und Bahnhof Eberswalde) nichts oder nur sehr wenig gegen die Staub- und Geruchsbelästigung unternommen. Früh ab 7 Uhr fahren die Baufahrzeuge hin und her und nicht zuerst der Wassertank. Es riecht stark nach Teer und alter Dachpappe. Die Atemwege leiden nach wie vor unter dem Dreck in der Luft.

Eberswalde
Schöpfurter Straße
Karte anzeigen (Popup)

03.07.2018, 09:36 Uhr

 

 Anmerkung:


09.07.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
10.07.2018: Die Baumaßnahme Sicherung ehemalige Dachpappenfabrik umfasst die Sicherung einer alten Deponie, die besonders durch die Auswaschung von Teerbestandteilen zu erheblichen Grundwasserkontaminationen geführt hat. Auf dem Gelände der alten Dachpappenfabrik befinden sich schon seit Jahrzehnten ungeschützt Altablagerungen. Die Stadt hat Untersuchungen zur Beseitigung bzw. Sicherung des Geländes durchführen lassen. Als geeignete und angemessene Variante wurde die Sicherung und Einkapselung des Geländes herausgearbeitet. Mit dieser Sicherungsmaßnahme soll jetzt durch Einkapselung der Ablagerung der Wirkungspfad Abfall-Mensch und Abfall-Grundwasser dauerhaft unterbrochen werden. Die Maßnahme wurde nach einer Beteiligung der Träger öffentlicher Belange über eine Verbindlichkeitserklärung der zuständigen Bodenschutzbehörde des Landkreises Barnim genehmigt. Um die Kunststoffdichtbahn zur Abdeckung einbauen zu können müssen im Vorfeld das Gelände profiliert und die Böschung abgeflacht werden. Diese Bauleistung bis zur Abdeckung mit der Kunststoffdichtbahn erfordert noch einen Zeitraum von ca. 4 Wochen. Während dieser Zeit können noch unvermeidbare Geruchsbelästigungen auftreten. Das ist ein kurzer Zeitraum für eine Maßnahme, die nachhaltig eine zukünftige Sicherheit für die Schutzgüter Mensch, Grundwasser und Boden garantiert. Es wird alles unternommen, um Belästigungen durch Geruch und Staub nach Stand der Technik zu minimieren. Die Baufirma ist aufgefordert je nach Witterungslage regelmäßig zu wässern. Zur Kontrolle haben wir in der letzten Woche entsprechenden Luftmessungen durchführen lassen. Die Gesamtbaumaßnahme einschließlich der Abdeckung der Kunststoffdichtbahn durch eine ca. 85 cm starke Bodenschicht, die dann mit Wildrasen angesät wird, soll voraussichtlich im September 2018 abgeschlossen werden.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Glasscherben

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 73039
Status: erledigt (grün).

Seit Wochen ist die Goethetreppe mit Glasscherben im gesamten Bereich übersäat.

Eberswalde
Goethestraße
Karte anzeigen (Popup)

03.07.2018, 08:39 Uhr

 

 Anmerkung:


09.07.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
10.07.2018: Die Glasscherben wurden am 09.07.2018 von der Goethetreppe entfernt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Urwald

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 73033
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Leider ist vor dem Grundstück (Alte Gärtnerei, beim Forsthaus) kein Gehweg mehr erkennbar, da dieser zugewuchert ist. Wenn es so weiter geht ist der Radweg davon auch bald betroffen.

Finow
Eberswalder Straße
Karte anzeigen (Popup)

03.07.2018, 07:53 Uhr

 

 Anmerkung:


09.07.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
11.07.2018: Die "Alte Gärtnerei" ist kein städtisches Grundstück. Reinigung und Unkrautbeseitigung obliegt dem Grundstückseigentümer lt. derzeit gültiger Straßenreinigungssatzung.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baumkronenschnitt notwendig

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 73012
Status: in Arbeit (gelb).

Radfahrer die den Treidelweg im Bereich Treidelweg zw. Marinapark und Macherslust benutzen möchten, haben durch die dort stehenden Weiden keine Kopffreiheit mehr (Unfall- und Verletzungsgefahr). Die Weidenäste sollten angemessen gekürzt werden.



02.07.2018, 19:09 Uhr

 

 Anmerkung:


09.07.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
10.07.2018: Der Sachverhalt wird durch das Tiefbauamt geprüft.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wanderweg zugewachsen

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 72929
Status: erledigt (grün).

Im Bezug auf ID70944 wurde geschrieben, dass der Wanderweg südlich der Ragöser Schleuse in der 24.KW gemäht wird. Wir sind in der 26.KW und passiert ist immer noch nichts. Der Wanderweg wächst immer mehr zu.

01.07.2018, 13:37 Uhr

 

 Anmerkung:


09.07.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
12.07.2018: Die Mäharbeiten wurden in der 27. KW erledigt.

 

[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]