Maerker Eberswalde


Es gibt aktuell 371 Hinweise für Eberswalde.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schulwegsicherheit

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 72652
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Versteht man als Stadt Eberswalde unter Schulwegsicherheit die monatelange Duldung von Löchern im Gehweg durch eine private Baustelle auf dem direkten Schulweg? Auch ältere Menschen nutzen den ohnehin schon sehr schmalen Gehweg entlang der Fritz-Weineck-Straße. Dieser wird seit langer Zeit durch die "Häuslebauer" als Baustelle beansprucht und ist verkehrsrechtlich nicht gesichert. Die Löcher wurden durch Steine abgedeckt? Die Kinder queren geschuldet dadurch die Straße an anderen Stellen, welche trotz absolutem Halteverbot in den Morgenstunden beparkt werden; sicherlich durch diejenigen, die Ihre Kinder bis in die Schule bringen und den Nachteil haben die alleine Laufen dürfen. Der Bereich an der Baustelle muss gesichert werden. Eine Überwachung des ruhenden Verkehrs ist erforderlich. Ergänzend zum Thema Schulwegsicherheit sollte das Tempo 30-Zonen Schild an der B 167 bei der Eisdiele sichtbar versetzt werden, so dass auch jeder Sehen kann, wie schnell man höchstens Fahren darf.

26.06.2018, 21:14 Uhr

 

 Anmerkung:


27.06.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
29.06.2018: Die Prüfung des Sachverhaltes wird durch das Tiefbauamt vorgenommen.
09.07.2018: Ddas Halteverbot wird durch den Außendienst regelmäßig kontrolliert, da wir aber in den letzten Wochen personell eingeschränkt waren, konnten diese nicht so intensiv wahrgenommen werden. Die Geschwindigkeitsüberwachung ist durch uns an der Stelle nicht realisierbar, da die Wege zwischen den Straßeneinmündungen für unsere Messtechnik nicht weit genug auseinander sind. Wir werde diese Problematik mit der Polizei kommunizieren.
10.07.2018: Nach Prüfung des Sachverhaltes hat sich Folgendes ergeben. Bei dem Grundstück handelt es sich um ein Privatgrundstück. Der Grundstückseigentümer wurde von uns aufgefordert die Löcher zu schließen bzw. vorschriftsmäßig zu sichern.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

illegaler Parkplatz

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 72559
Status: angenommen (rot).

Jeden Abend aufs Neue: Ständig parken in Höhe der Eisenbahnstraße 91 Autos auf dem Radweg - manchmal auch zwei hintereinander (so wie heute, und obgleich einige Meter weiter Parktaschen frei sind). Eine Nutzung des Radweges wird unmöglich! Es kann nicht sein, dass der öffentliche Raum als privater Parkplatz genutzt wird. Könnte die Stadt da bitte mal tätig werden und diesen ewigen Misstand beseitigen und dort für Recht und Ordnung sorgen?

25.06.2018, 23:24 Uhr

 

 Anmerkung:


26.06.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Tempo 30

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 72534
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Heute nur eine Laterne und etwas Hecke, morgen Personen? Das Tempo 30 Gebot in der Straße Ostender Höhen wird grundsätzlich ignoriert. Insbesondere von LKW's, die zur Müllkippe fahren, um Sand für die Abdeckung zu liefern. Jedoch auch die Müllfahrer selber mit Smartphon am Ohr. Trotz angeblicher Belehrung und zweimaligem Lasern der Polizei keine Veränderung zu erkennen. Im Gegenteil nun Unfall mit Sachschaden. Ich bitte nochmals drum das Tempo 30 durchzusetzen. Oder zu überlegen, wie die Anwohner anders geschützt werden. Es ist bestimmt bloß eine Frage der Zeit, bis etwas Schlimmeres passiert, als nur Sach-, Blech- und Flurschaden!

25.06.2018, 17:55 Uhr

 

 Anmerkung:


26.06.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
26.06.2018: Im Oktober 2017 wurde mit Fertigstellung der Straße Ostender Höhen und der neuen Wohnstraßen die 30 Zone ausgeschildert. Die Zonenschilder wurden beidseitig aufgestellt und sind für alle gut sichtbar. In dem Bereich gilt die rechts vor links Regelung. Wir haben mit der Barnimer Dienstleistung GmbH gesprochen und darum gebeten, die Fahrer der Müllautos auf die geänderte Situation aufmerksam zu machen und die Geschwindigkeit einzuhalten. Zur Unterstützung der Geschwindigkeitsreduzierung wurde in Höhe der Straße zum Anger und in Höhe der Straße Ostender Höhen/Sommerfelder Straße Straßeneinengungen hergestellt. Weiterhin ist geplant mit der Erschließung der Grundstücke in Richtung Freienwalder Straße, noch zwei Straßeneinengungen herzustellen. Eine Einengung in Höhe Ostender Höhen Nr. 19 und eine in Höhe Cöthener Straße. Diese Maßnahme ist für 2019 vorgesehen.
09.07.2018: Leider ist es mit der Messtechnik der Stadt Eberswalde nicht möglich in diesem Bereich Messungen durchzuführen. Nach nochmaliger Rücksprache mit der Polizei, wurde uns bestätigt, dass dort bereits Messungen (eine Vielzahl von Verkehrssündern wurde festgestellt) durchgeführt wurden. So wie es, die personelle Lage zulässt, werden auf jeden Fall weitere Messungen durchgeführt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baumstabilisierung

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 72516
Status: in Arbeit (gelb).

Ein im Zuge der Straßensanierung neu gepflanzter Baum vor der R.-Breitscheid-Str. 29 neigt sich immer mehr und bedarf der Stabilisierung.

Eberswalde
Rudolf-Breitscheid-Straße 29
Karte anzeigen (Popup)

25.06.2018, 13:49 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


26.06.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
26.06.2018: Die Prüfung des Sachverhaltes wird durch das Tiefbauamt vorgenommen.
10.07.2018: Nach Prüfung des Sachverhaltes soll der Baum im August 2018 gerichtet werden.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

illegale Abfallbeseitigung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 72466
Status: in Arbeit (gelb).

Vom Parkplatz Bergerstraße 113 wird das Abwasser zum Finowkanal geführt. Dabei wird auch Müll abgeschwemmt. Im grobmaschigen Gitter des Abflussausganges sammelt sich einiges von diesem Abfall (Plaste, Verpackungsmüll). Tw. wird es in den Finowkanal geschwemmt. Darüber hinaus wird durch Wind anfallender Müll zum Finowkanal geweht und tw. am Ufer abgelagert bzw. in den Finowkanal eingetragen. All das auch kurz vor der Stadtpromenade. Der Müll sollte dort täglich abgesammelt bzw. eine Barriere (Hecke) o.ä. angelegt werden. Ggf. gibt es auch bessere Möglichkeiten.

24.06.2018, 21:30 Uhr

 

 Anmerkung:


25.06.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Hinweis wurde an den Landkreis Barnim, als zuständige Behörde für Abfallwirtschaft, weitergeleitet.

 

[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]