Maerker Fürstenberg/Havel


Liebe Bürgerinnen und Bürger, Maerker ist ein Internetportal, um Bürgern die Möglichkeit zu geben, die Verwaltung auf infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Bitte nutzen Sie den Maerker nicht, wenn Sie Fragen zum Thema Corona haben. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.fuerstenberg-havel.de oder auf der des Landkreises Oberhavel www.oberhavel.de. Bei Fragen und Hinweise können Sie sich direkt im Ordnungsamt unter der 033093 / 34628 melden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Ihre Maerker-Redaktion

Es gibt aktuell 84 Hinweise für Fürstenberg/Havel.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Extremer Gestank über Tage hinweg

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 143586
Status: erledigt (grün).

Hallo, in Bredereiche stinkt es seit Tagen so sehr nach Jauche, sodass man seit Tagen Fenster und Türen geschlossen halten muss! Landluft auf dem Dorf ist normal und auch verständlich, aber im Moment ist es kaum auszuhalten! Man kann sich nicht auf der Terrasse aufhalten, ohne das einem schlecht wird.

Bredereiche

02.09.2020, 06:32 Uhr

 

 Anmerkung:


02.09.2020 Ihr Anliegen wurde entgegengenommen und befindet sich in Bearbeitung beim zuständigen Fachamt.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Ihre Maerker Redaktion. Vielen Dank für Ihren Hinweis.

siehe Information des Fachamtes unter ID: 143468

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Extremer Gestank über Tage hinweg

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 143468
Status: erledigt (grün).

Hallo, in Bredereiche stinkt es seit Tagen so sehr nach Jauche, sodass man seit Tagen Fenster und Türen geschlossen halten muss! Landluft auf dem Dorf ist normal und auch verständlich, aber im Moment ist es kaum auszuhalten! Man kann sich nicht auf der Terrasse aufhalten, ohne das einem schlecht wird. Klärschlamm? Bitte prüfen!

Bredereiche
Templiner Straße
Karte anzeigen (Popup)

01.09.2020, 07:15 Uhr

 

 Anmerkung:


01.09.2020 Ihr Anliegen wurde entgegengenommen und befindet sich in Bearbeitung beim zuständigen Fachamt.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Ihre Maerker Redaktion.

Information des Fachamtes:

Geruchsbelästigungen durch landwirtschaftliche Düngemaßnahmen werden in Dorfgebieten als ortsüblich angesehen. Das betrifft sowohl Feststoffdünger (Mist, Klärschlamm), als auch Flüssigdünger (Gülle).
Auch bei Klärschlamm handelt es sich um ein zulässiges Düngemittel.
Die Erheblichkeit einer Geruchsbelästigung ist in erster Linie an die Geruchshäufigkeit und an den Rhythmus, in dem die Belästigungen auftreten gebunden. Düngemaßnahmen finden in der Regel ein Mal jährlich maximal jedoch zwei Mal jährlich statt.
Historisch gewachsene Dorfgebiete, wie Bredereiche sind durch die Parallelität von Wohnen und Landwirtschaft geprägt. Landwirtschaftliche Aktivitäten, die mit Geruchsimmissionen einhergehen, werden in dieser unvermeidlichen Gemengelage bei gebotener gegenseitiger Akzeptenz der unterschiedlichen Nutzungen als ortsüblich angesehen und sind dementsprechend zu dulden.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

ist Kultur immer laut?

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 143372
Status: erledigt (grün).

Nichts gegen Veranstaltungen, gegen Kultur. Früher war dann aber auch mal Feierabend. Warum muss man den Krach von der "Sommerbühne" vom HdG jetzt auch noch nach 23 Uhr ertragen, so wie am 29.08., wo es wohl eine open-Air - "After-Show-Party" gab. Wie viele Ausnahmegenehmigungen erteilen sie denn noch für Veranstaltungen rund um die Schleuse?

Himmelpfort
Klosterstraße 1
Karte anzeigen (Popup)

31.08.2020, 12:52 Uhr

 

 Anmerkung:


11.09.2020 Das Ordnungsamt hat Kontakt mit der Veranstalterin der "Sommerbühne" aufgenommen. Diese versicherte, nach Rücksprache mit ihren Mitarbeitern, dass das Konzert um 22:00 Uhr beendet war und keine "After-Show-Party" stattfand, lediglich Aufräumarbeiten wurde auf der Klosterwiese noch durchgeführt. Die Veranstalterin sei stets bemüht, Beeinträchtigungen für die Anwohner so gering wie möglich zu halten. Sollte dies einmal nicht gelingen, ist das "Haus des Gastes" telefonisch erreichbar, damit sofort reagiert werden kann.

01.09.2020 Ihr Anliegen wurde entgegengenommen und befindet sich in Bearbeitung beim zuständigen Fachamt.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Ihre Maerker Redaktion.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Wilder Baumschnitt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 143219
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Warum werden die Bäume auf dem Weg von Bredereiche nach Regow Schleuse mitten im Sommer und sehr laienhaft beschnitten? Es wurden junge Leute mit Kettensäge und ohne Schnittschutzkleidung angetroffen die gesagt haben das sei um den Weg für einen LKW passierbar zu machen ich dachte es handelt sich hier um ein Naturschutzgebiet?Wurde das genehmigt?



29.08.2020, 19:55 Uhr

Foto: Wilder Baumschnitt

 

 Anmerkung:


11.09.2020 Der Baumbeschnitt entlang des Weges erfolgte nicht durch die Stadt Fürstenberg.

01.09.2020 Ihr Anliegen wurde entgegengenommen und befindet sich in Bearbeitung beim zuständigen Fachamt.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Ihre Maerker Redaktion.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Müll am Sidowseerundweg

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 142417
Status: erledigt (grün).

Müllablagerung am Wanderweg um den Sidowsee, Südwestufer ca. 1/4 m3

Himmelpfort
Fürstenberger Straße
Karte anzeigen (Popup)

23.08.2020, 12:52 Uhr

Foto: Müll am Sidowseerundweg

 

 Anmerkung:


11.09.2020 Die Müllablagerung wurde durch den städtischen Bauhof entfernt.

24.08.2020 Ihr Anliegen wurde entgegengenommen und befindet sich in Bearbeitung beim zuständigen Fachamt.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Ihre Maerker Redaktion.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]