Grünheide: Werlsee mit Lindwallinsel                           © Gemeinde Grünheide (Mark), Foto: Basti Becks

Maerker Grünheide (Mark)


Es gibt aktuell 91 Hinweise für Grünheide (Mark).
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

verkehrslenkung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 108686
Status: erledigt (grün).

Biegt man mit dem Auto in die Altbuchhorster von Grünheide kommend ein, so sieht man (vielleicht) das mobile Parkverbotsschild. Es verdeckt etwas das dahinter hängende Schild "30" (km/h). Nach der ersten Kreuzung / Peetseestraße fehlen jegliche Verkehrsschilder. Also, theoretisch kann man hinter dieser Kreuzung parken und mit 50 über das Kopfsteinpflaster rattern... Kommt man aus der entgegengesetzten Richtung, aus Kleinwall, 60 kmh erlaubt (Wahnsinn, einspurig durch den Wald!!!), dann steht am Ortseingang ein Schild "Zone 30". Allerdings ist das m.E. nur bis zum Feldweg gültig, der paar Meter dahinter links abgeht. Zwischen Feldweg und Brücke sind keine Verkehrsschilder zu sehen. Weder Parkverbot noch "Zone 30". Entsprechend brettern einige Fahrer von der Brücke kommend auf die Altbuchhorster, die inzwischen dicht besiedelt ist, und in der Regel zugeparkt. Es ist eine Frage der Zeit, wann etwas passiert. Schon merkwürdig, dass am Zeltplatz am Peetzsee Warnschilder die Kraftfahrer an ihre Geschwindigkeit erinnern, nicht jedoch in Altbuchhorst "Ortsmitte"... Erbitte Auskunft. Mit freundlichen Grüßen Richard Grosse

Grünheide
Altbuchhorster Straße
Karte anzeigen (Popup)

02.09.2019, 16:58 Uhr

 

 Anmerkung:


[05.09.2019]Vielen Dank für Ihren Hinweis an das Ordnungsamt. Das mobile Parkverbotsschild wird umgestellt, so dass das Zone-30-Schild wieder eindeutig erkennbar ist. Eine Zone 30 wird durch den Beginn und das Ende gekennzeichnet. Im gesamten Bereich von Klein Wall, Am Schlangenluch, Kurze Straße, Altbuchhorster Straße kommend gilt diese Zone 30.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Sperrmüllberge am Rand der Siedlung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 108667
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Seit Wochen liegen in Höhe der Hausnummern 28/29 und 25/26 diverse Sperrmüllberge. Das Ordnungsamt wurde bereits mehrfach darüber infomiert - nur leider passiert hier nichts. Der Müll liegt auf öffentlichen Raum. Mittlerweile liegen diverse Glassplitter durch zerbrochene Schreiben dort. Es besteht Verletzungsgefahr. Angemeldeter Sperrmüll wird nicht einen Abend vor Abholung rausgeräumt, sondern bereits Wochen vorher.

Grünheide
Hubertusstraße
Karte anzeigen (Popup)

02.09.2019, 14:32 Uhr

 

 Anmerkung:


[05.09.2019] Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das KWU Entsorgung wird die Abfälle kommende Woche entsorgen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Unkraut aus schmalen Gehweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 108536
Status: erledigt (grün).

Der Gehweg ist schon relativ schmal. Nun wachsen da teilweise Brennbesseln am Weg und es sieht einfach unansehnlich aus. Das betrifft auch weitere Bereiche der Hauptstr.

Kagel
Gerhart-Hauptmann-Straße 49
Karte anzeigen (Popup)

01.09.2019, 11:33 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
(02.09.2019)Gemäß Satzung über die Straßenreinigung in der Gemeinde Grünheide (Mark) vom 30.01.2010 sind die Grundstückseigentümer für die Reinigung der Gehwege zuständig. Insofern sich das am Gehweg befindliche Grundstück Gemeindeigentum ist, erfolgt die Säuberung durch den Bauhof der Gemeinde Grünheide.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Sperrmüll seit über 4 Wochen

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 108143
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Sollen die Müllberge dort Wurzeln kriegen?

Grünheide
Hubertusstraße 23b
Karte anzeigen (Popup)

28.08.2019, 08:30 Uhr

 

 Anmerkung:


[05.09.2019] Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das KWU Entsorgung wird die Abfälle in der kommenden Woche ensorgen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Müllsack von Reisemobilen

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 108036
Status: erledigt (grün).

Es hängen Beutel mit Restmüll am Mülleimer...es sind einmal mehr Hinterlassenschaften von Menschen, die Nächte in ihren Wohnmobilen vorort verbringen...Feuchttücher und die dazu gehörigen Fäkalien sind weit verbreitet im Unterholz (Landschaftsschutzgebiet) zu finden. Die Errichtung eines eindeutigen Hinweisschildes wäre sicherlich hilfreich...Danke

Hangelsberg
An den Priesterwiesen
Karte anzeigen (Popup)

27.08.2019, 09:23 Uhr

 

 Anmerkung:


[27.08.2019]Vielen Dank für Ihren Hinweis an das Ordnungsamt. Wir werden den Sachverhalt umgehend prüfen.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]