Heiligengrabe: Kloster Stift zum Heiligengrabe

Maerker Heiligengrabe


Hinweise zum Rasenmähen: Sonntags und an Feiertagen darf der Rasenmäher gar nicht verwendet werden. Ausnahmen sind hier lediglich sehr leise Spindelmäher, Elektrorasenmäher und Mähroboter, sofern dadurch keine anderen Personen gestört werden. Stand März 2018 sind die Zeiten zum Rasenmähen folgendermaßen geregelt: Montag bis Samstag dürfen Sie Ihren Rasen von 7 bis 20 Uhr mähen. Bei besonders lautstarken Geräten gelten allerdings einige Einschränkungen bzw. Ruhezeiten, die eingehalten werden müssen. Folgende Geräteklassen sind davon betroffen: Rasentrimmer und Rasenkantenschneider, Freischneider, elektrische Heckenscheren, Laubsauger und Laubbläser, Vertikutierer, Motorkettensägen, Motorhacken mit Verbrennungsmotor, Motorhäcksler Laut Gesetz dürfen diese Geräte auch unter der Woche nur zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 15 und 17 Uhr betrieben werden.

Es gibt aktuell 69 Hinweise für Heiligengrabe.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

verwilderter Gehweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 76942
Status: erledigt (grün).

verwilderter Gehweg.......

21.08.2018, 23:54 Uhr

 

 Anmerkung:


23.08.2018 - 10:33 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

10.09.2018 - 08:09 Uhr
Die Straßenreinigung wurde durchgeführt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Fehlendes Geländer

Kategorie: Vandalismus
ID: 76941
Status: in Arbeit (gelb).

Kneippanlage Heiligengrabe - Geländer fehlt. (Meldung redaktionell gekürzt)

21.08.2018, 23:39 Uhr

 

 Anmerkung:


23.08.2018 - 10:35 Uhr
Meldung zur Kenntnis genommen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Oliven zur Verkehrsberuhigung an den Ortseingängen stark verunkrautet

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 76597
Status: in Arbeit (gelb).

Auf der L 14 und der L 18 sind an den Ortseingängen in Herzsprung die Oliven zur Verkehrsberuhigung wieder einmal stark verunkrautet, das macht für den ganzen Ort einen sehr schlechten Eindruck. Hier wäre eine turnusmäßige Pflege unbedingt sinnvoll.

17.08.2018, 20:50 Uhr

 

 Anmerkung:


23.08.2018 - 10:36 Uhr
Danke für die Meldung. Sie wurde in der Zuständigkeit an den Landesbetrieb Straßenwesen weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Geräte

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 76337
Status: erledigt (grün).

Die Spielgeräte sehen sehr schlecht aus. Die Wipptiere und das Gerüst können dringend farbe vertragen. Aber dieses mal dann vorher schleifen, bevor man streicht. Da ist schon so viel Farbe drauf. Die Bretter die auf die Wipptiere geschraubt wurden, haben sich schon gebogen. Die Wipptiere splittern. Außerdem fehlen Spielgerät für U3. Kinder in dem Alter haben keine Möglichkeiten (außer der Nestschaukel) auf dem Spielplatz zu spelen. Es gibt 1spielkombinationen für diese Altersgruppe. Eine würde ja schon reichen. Der Sachencontainer auf dem Spatzenberg quillt über.

14.08.2018, 19:59 Uhr

 

 Anmerkung:


16.08.2018 - 12:51 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

13.09.2018 - 11:39 Uhr
Die Spielgeräte auf dem Spielplatz Am Spatzenberg sind im Juni 2018 kontrolliert worden.
Die farbliche Gestaltung wurde nicht angemängelt.
Die Sitze auf den Ferderwippen sind zwar geschüsselt aber es entstehen daraus keine Gefährdungen. Werden aber weiter beobachtet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kneipanlage voller Entengrütze

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 76053
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Der Hinweis hinterfragt den aktuellen Zustand der Kneipp-Anlage in Heiligengrabe. (Text redaktionell gekürzt)

11.08.2018, 12:04 Uhr

 

 Anmerkung:


13.08.2018 - 09:02 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Zustand der Kneipp-Anlage wurde und wird laufend überwacht und Pflegemaßnahmen ausgeführt.
Derzeit ist infolge der bekannten intensiven Sommerperiode zu konstatieren, dass der Nadelbach vergleichsweise sehr wenig Wasser führt. Schon in "normalen" Jahren führte der geringe Wasserstand dazu, dass in der mit dem Bach verbundenen Anlage nur sehr wenig Fließgeschwindigkeit vorhanden war. Diese und die damit einher gehende Reinigungswirkung ist im laufenden Jahr völlig zum Erliegen gekommen. Deshalb ist derzeit der Zustand dadurch gekennzeichnet, dass der bei einem Naturgewässer bzw. einer Naturanlage normale Grad der Algenbildung und Verschmutzung nicht den normalen Anforderungen genügen kann. Ein entsprechender Hinweis wird in den nächsten Tagen angebracht.

13.08.2018 - 15:00 Uhr
Ein Vor-Ort-Termin mit Begehung ergab, dass durchgehend keine "Verschlammung" im Becken festzustellen ist. Richtig ist, dass sich direkt an der Wasseroberfläche ein Teppich aus Wasserlinsen (Entengrütze) gebildet hat. Auch ist Vorsicht beim Begehen der Stufen geboten, da diese rutschig sind. Eine Wasserprobe wird in den nächsten Tagen in Auftrag gegeben.

Nachher-Foto:
Foto

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]