Maerker Löwenberger Land


Es gibt aktuell 52 Hinweise für Löwenberger Land.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenschäden

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 65822
Status: erledigt (grün).

Sturzgefahr für Zweiradfahrer. Der Abzweig Wackerberge/Grüneberger Knick ist durch den Lastwagenverkehr dermaßen zerfahren, dass große Schlaglöcher entstanden sind. Es liegen große Brocken Asphalt herum.

28.03.2018, 14:44 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Diesbezüglich habe ich das zuständige Fachamt benachrichtigt, dass sich um die Klärung der Angelegenheit kümmern wird.

[10.04.2018] Die Meldung wurde an den zuständigen Straßenbaulastträger (Landesbetrieb für Straßenwesen) weitergeleitet.

Zwischenzeitlich erfolgte bereits die Reparatur.


Mit freundlichen Grüßen

Gemeinde Löwenberger Land

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

unbefahrbare Straße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 65820
Status: in Arbeit (gelb).

Auf Grund der Waldrodungen und Holztransporten mit schwerem Gerät in den letzten 2 Jahren ist ein Befahren der Strasse fast unmöglich geworden. Hier ist bereits ein massives Aufliegen der Kfz-Unterböden gegeben und damit Beschädigung der Fahrzeuge.

28.03.2018, 14:22 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Diesbezüglich habe ich das zuständige Fachamt benachrichtigt, dass sich um die Klärung der Angelegenheit kümmern wird.

Mit freundlichen Grüßen

Gemeinde Löwenberger Land

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

wilde Deponie

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 65687
Status: erledigt (grün).

durch die offenstehende Tür ist eine Müllhalde daraus geworden - es besteht eine Gefahr von Vandalismus oder /und Einnistung von streunenden Tieren und Waldtieren - insgesamt ist das gesamte Grundstück nicht gesichert und auch eine mögliche Gefahrenquelle durch bisherige Sturmschäden (umliegende Bäume, welche nur durch Äste anderer Bäume gehalten werden) -

26.03.2018, 17:06 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Das Ordnungsamt wird im Außendienst dieses Grundstück überprüfen und den Eigentümer kontaktieren, sofern eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung vorliegt.

[10.04.2018] Das Grundstück wurde im Außendienst überprüft. Das zurücklassen von Müll auf einem Privatgrundstück stellt nicht zwangsläufig eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung dar. Von dem vor Ort befindlichen Müll geht keine konkrete Gefahr aus, auch sind keine umweltrechtlichen Belange betroffen, die die Entfernung des Mülls vom Privatgrundstück erfordern könnten.

Eine konkrete Gefahr durch umgestürzte Bäume ist ebenfalls auszuschließen, da sich auf dem Grundstück lediglich ein umgestürzter Baum befindet, der in einer massiven Gabelung eines anderen Baumes festhängt. Das Ordnungsamt behält sich dennoch vor, den Grundstückseigentümer auf diesen Zustand hinzuweisen.

In Bezug auf die Baulichkeiten wird derzeit in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Oberhavel als Bauordnungsbehörde geprüft, ob die Sicherung des Grundstück bzw. der Gebäude gefordert werden kann.

Stefanie Brunk
Gemeinde Löwenberger Land
Ordnungsamt

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Müll

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 65633
Status: in Arbeit (gelb).

wie sieht der Friedhof Glambeck aus? keine Möglichkeiten den Reisig von der Grababdeckung ordentlich abzulagern, keine Möglichkeit Plastikmüll ordentlich zu endsorgen warum haben wir nicht wie auf anderen Friedhöfen zum Beispiel in Groß-Mutz eine gelbe Tonne von der AWO zu stehen, auch wurden schon lange keine reinigungsarbeiten, aufreumarbeiten seid den letztem Sturm ist dort nicht viel passiert. Auch der Weg zum Friedhof ist trotz Busse, kein Aushängeschild für den Ort. Baume die schon lange in Schieflage stehen, stellt langsam eine Gefahr für den einzelnen dar.
ich hoffe es wird sich der Sache angenommen.


Glambeck
Griebener Damm
Karte anzeigen (Popup)

26.03.2018, 07:57 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Das Problem ist der Friedhofsverwaltung und den Mitarbeitern des Bauhofs bekannt.

Unmittelbar nach den Sturmereignissen im letzten Jahr wurden die Schäden im Gemeindegebiet dokumentiert. Hierbei wurde eine Prioritätenliste erstellt. Ich bitte um Verständnis, dass einigen Maßnahmen Vorrang einzuräumen war.

Mit den Aufräumarbeiten auf dem Friedhof in Glambeck wurde jedoch bereits im letzten Jahr begonnen. Der Großteil der Sturmschäden konnte demnach schon beseitigt werden. Aufgrund der Witterungsverhältnisse wurden die Aufräumarbeiten kurzzeitig eingestellt, in dieser Woche werden diese jedoch fortgeführt.

Ein neuer Müllplatz wird ebenfalls demnächst errichtet. Derzeit können Sie den Abfall an dem alten Kompostplatz entsorgen.

Bezüglich der Bäume in Schiefstellung kann ich mitteilen, dass entsprechende Maßnahmen bestimmt wurden und zu gegebener Zeit durchgeführt werden.

Auf Nachfrage bei der AWU kann aufgrund des geringen Plastikaufkommens leider keine gelbe Tonne gestellt werden.


Mit freundlichen Grüßen
Friedhofsverwaltung
Gemeinde Löwenberger Land

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schlaglöcher

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 65414
Status: in Arbeit (gelb).

Viele, teils sehr tiefe Schlaglöcher. Diese wurden bereits Ende letzten Jahres notdürftig gefüllt. Jetzt sind diese noch größer und tiefer. Es ist eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer. Durch die enge Fahrbahn ist ein Ausweichen dem Gegenverkehr oftmals nicht möglich, da man sich sonst die Felgen in den tiefen Schlaglöchern zerstört.

22.03.2018, 06:42 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das Problem ist der Bauverwaltung bekannt. Es ist vorgesehen, die Fahrbahn im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel bei entsprechender Witterung schnellst möglich zu reparieren.
Bis zum Abschluss der Reparatur bitten wir Sie um Geduld. Vorsorglich weisen wir durch die aufgestellten Verkehrszeichen, alle Verkehrsteilnehmer auf den derzeitigen schlechten Fahrbahnzustand hin.

Mit freundlichen Grüßen
Bauverwaltung
Gemeinde Löwenberger Land

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]