Maerker Amt Märkische Schweiz


Es gibt aktuell 219 Hinweise für Amt Märkische Schweiz.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schlaglöcher durch die Deutsche Bahn

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 59677
Status: in Arbeit (gelb).

Wann wird die komplette Bahnstraße von Löchern befreit. Seid die Bahnarbeiten waren und die großen LKWs immer durchgefahren sind,sind Löcher auch sehr tiefe durch dieses ständige durchfahren oder besser rasen entstanden die nie behoben worden sind. Wozu zahle ich steuern.

01.01.2018, 18:01 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Beseitigung der Schäden wurde der Bahn gemeldet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

massive Umweltverschmutzung durch polnische Getränkeflaschen und -dosen sowie Elektrokabelreste

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 59650
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Entlang der Bahnschienen befinden sich seit der Errichtung des Trägerwerkes der Fotovoltaikanlage Garzau-Garzin massenhaft illegal verklappte Kunststoffberge vorallem in den Senken entlang der Bahnschiene als auch im Gestrüpp. Der Müll besteht vorallem aus leeren Trinkflaschen und Trinkdosen mit polnischer Aufschrift, Fertigessenverpackungen und Tüten, als auch aus Elektrokabelresten (hinter dem Werder Sportplatz am alten Bahnhäuschen sogar noch aufgerollte Reste) und leeren weißen Plastiktuben sowie blauen Verpackungseinfassungen aus Kunststoff (lange Schnüre). Da ich täglich mit dem Hund in diesem Gebiet unterwegs bin, weiß ich, dass erst seit dem Beginn der Baumaßnahmen dieser Müll verteilt wurde.

31.12.2017, 15:59 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Dieser wird überprüft und an den Landkreis weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amt Märkische Schweiz

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Sturmbeseitigung und Überwuchs

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 59581
Status: erledigt (grün).

Es sollte mal der Geh und Radweg in der Ortslage Zinndorf von dem überwuchs von Erdreich und Rasen befreit werden und die losen Äste die auch in der Ortslage liegen weggeräumt werden. Desweiteren müsste am Liebenbergerweg wo der neue Rastplatz für Wanderer ist mal die Sturmschäden zu beseitigen das man auch sagen kann das Rehfelde lebenswert ist.

29.12.2017, 14:27 Uhr

 

 Anmerkung:


Die Beseitigung des Überwuchses ist im Rahmen der Straßenreinigung durch den Grundstückseigentümer der anliegenden Grundstücke regelmäßig durchzuführen. Die Beräumung von Ästen soweit die Gemeinde zuständig ist, erfolgt durch die Gemeindearbeiter. Aktuell sind jedoch keine Leistungen offen.
Beim Rastplatz sind derzeit keine Beeinträchtigungen der Nutzung gegeben. Die Verkehrssicherheit liegt vor.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wilde Deponie

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 59579
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Auf dem Weg zur Pyramide kurz hinter dem Flies hat jemand Altreifen an den Rand abgelegt ca 10 Stück. Hinter der Pyramide Richtung Forsthaus liegt ein Haufen mit Sperrmüll , alter Teppich, Elektronikmüll

29.12.2017, 13:38 Uhr

 

 Anmerkung:


Landkreis und Forstbehörde wurden informiert und zur Entsorgung aufgefordert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Lob für Auskunft

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 59528
Status: erledigt (grün).

Mit meiner Familie aus Berlin habe ich zum Weihnachtsfest Waldsieversdorf besucht. Ein kleiner schöner Ort. Würde ich gerne wieder besuchen. Leider hatte ich ein kleines Orientierungsproblem. Aber da gab es einen Menschen mit einer kleinen orangenen Mütze in Arbeitsklamotten den ich Ansprach und prompt gab es die perfekte Auskunft. Die kleine orangene Mütze war ein Mitarbeiter des Bauhof Waldsieversdorf. Leider habe ich nicht nach dem Namen gefragt oder habe ihn mir nicht gemerkt. Vielen Dank !!

28.12.2017, 14:12 Uhr

 

 Anmerkung:


Sehr geehrter Bürger,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Das Lob wurde weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amt Märkische Schweiz

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]