Maerker Amt Märkische Schweiz


Bitte tragen Sie keine Meldungen betreffend einer sofortigen Gefahrenabwehr in das Maerker-System ein. Diese sind umgehend bei der Polizei (Tel.: 110) oder der Feuerwehr (Tel.: 112) zu melden.

Es gibt aktuell 139 Hinweise für Amt Märkische Schweiz.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Zerfahrener Weg - viele Löcher

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 66376
Status: in Arbeit (gelb).

Der Weg von der Grunower Straße bis zum Grundstück Am Park 1 ist sehr stark zerfahren. Durch die Schweren Fahrzeuge sind sehr viele Löcher auf diesen Weg entstanden und PKWs haben Schwierigkeiten beim befahren des Weges..

Ihlow
Am Park 2
Karte anzeigen (Popup)

05.04.2018, 12:33 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Es wurde an das Sachgebiet weitergeleitet.

09.04.: Der Hinweis wird im Rahmen der Straßenbefahrung bearbeitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amt Märkische Schweiz

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Löcher!

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 66354
Status: in Arbeit (gelb).

In der Bahnstraße ist nun immer noch nichts passiert Straßenbeleuchtung und umgekippte Bäume werden sofort repariert oder entsorgt und ein wenig Recycling in den Löchern machen das ist zu viel? Dadurch wird die Straße nicht besser. Wenn hier Transporter durchfahren sind die lauter als die Bahn. Ich bin nicht der einzige der hier jeden Tag mit dem Auto durch muss wir haben hier auch zwei ältere Damen die mit einem Elektro Rollator die Straße nutzen und für die ist die Straße auch nicht optimal.

(redaktionell bearbeitet

05.04.2018, 07:28 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Es wurde an das Sachgebiet weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amt Märkische Schweiz

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 59677.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Abraumentsorgung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 66280
Status: erledigt (grün).

Auf der Spielwiese am Naturlehrpfad wurde durch einen Fuhrbetrieb Abraum incl. Betonbruch entsorgt. Von der Ansicht her könnte es sich auch kontaminierten Boden handeln. Es ist der Bereich an der Wiese, in dem die Bäume des Jahres gepflanzt werden.

(redaktionell bearbeitet)

04.04.2018, 11:05 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Es wurde an das Sachgebiet weitergeleitet.

10.04.: Die Ordnungsbehörde hat die Örtlichkeit in Augenschein genommen. Die bisherigen Aktivitäten am Naturlehrpfad sind
ohne Wissen und ohne Zustimmung des Amtes durchgeführt worden. Den Initiatoren ist heute aufgegeben worden, Nachweise
über die Herkunft und Unbedenklichkeit, der dort aufgebrachten Erde dem Amt vorzulegen. Bis dahin wurden weitere Aktivitäten untersagt.“


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amt Märkische Schweiz

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Eingriff in den Strassenverkehr

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 66272
Status: erledigt (grün).

Am Ostermontag stellte ich bei einer Radtour fest, dass wieder Pkw den gesperrten Bereich der Liebknechtstr. befahren. Die Barierre wurde offenbar gewaltsam verbreitert und die Schilder "Durchfahrt gesperrt" entfernt.

Rehfelde
Karl-Liebknecht-Straße
Karte anzeigen (Popup)

04.04.2018, 10:30 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Es wurde an das Sachgebiet weitergeleitet.

09.04.: Die Wiederherstellung der Beschilderung ist am 06.04. erfolgt. Die Sperrung (Betonhindernis) wird auch wieder hergestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amt Märkische Schweiz

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schlechte Arbeit nach Sturmschaden

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 65942
Status: angenommen (rot).

Auf der Strecke zwischen Rehfelde und Herrensee in Höhe der Holzbank wurde bei dem letzten Sturm eine kleine Weide umgekippt. Anstatt den Baum wieder aufzurichten und zu befestigen, wurde das Loch der Wurzel mit Recycling aufgefüllt. Dann hätte man ihn auch gleich beseitigen können. Nun liegt er da und blüht. Was für Leute haben für solche schlampige Arbeit die Verantwortung? Ich glaube es wäre billiger gewesen den Baum wieder zu fixieren als dort Recycling anzuliefern und zu verteilen!!!!

30.03.2018, 21:03 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Es wurde an das Sachgebiet weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amt Märkische Schweiz

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]