Maerker Michendorf


Es gibt aktuell 161 Hinweise für Michendorf.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Brückengeländer mit Graffiti besprüht

Kategorie: Vandalismus
ID: 108436
Status: in Arbeit (gelb).

Nicht schön und mit Sprühlack ausgeführt.



Karte anzeigen (Popup)

30.08.2019, 19:13 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


(02.09.2019)
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Sachverhalt wurde an die zuständige Abteilung weitergeleitet und wird schnellstmöglich bearbeitet.
Bitte haben Sie etwas Geduld, die Prüfung kann gegebenenfalls einige Zeit in Anspruch nehmen.










 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Verkehrszeichen mit Graffiti besprüht

Kategorie: Vandalismus
ID: 108435
Status: in Arbeit (gelb).

Nicht schön und mit Sprühlack ausgeführt.



Karte anzeigen (Popup)

30.08.2019, 19:12 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


(02.09.2019)
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Sachverhalt wurde an die zuständige Abteilung weitergeleitet und wird schnellstmöglich bearbeitet.
Bitte haben Sie etwas Geduld, die Prüfung kann gegebenenfalls einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Ortsplan mit Graffiti besprüht

Kategorie: Vandalismus
ID: 108433
Status: in Arbeit (gelb).

Nicht schön und leider mit Sprühlack ausgeführt.



Karte anzeigen (Popup)

30.08.2019, 18:45 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


(02.09.2019)
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Sachverhalt wurde an die zuständige Abteilung weitergeleitet und wird schnellstmöglich bearbeitet.
Bitte haben Sie etwas Geduld, die Prüfung kann gegebenenfalls einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Strasse des Friedens

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 108339
Status: in Arbeit (gelb).

ab 22 Uhr bis 6 Uhr fahren die LKW hörbar schneller als 50 Kmh den Berg Richtung Michendorf entlang. Eine Geschwindigkeitskontrolle wäre sinnvoll bzw andere Maßnahme zur Geschwindigkeitsunterdrückung wären angebracht!

Langerwisch
Straße des Friedens

29.08.2019, 21:22 Uhr

 

 Anmerkung:


(30.08.2019)
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Maerker dient dazu, der Gemeinde schnell und unkompliziert Infrastrukturprobleme melden zu können. Für Hinweise sind wir immer dankbar. Sie helfen dabei, die Sicherheit und Ordnung in der Gemeinde aufrecht zu erhalten und bringen den notwendigen "Blick von außen". Der Maerker ist jedoch keine Plattform, um mit der Verwaltung in einen allgemeinen Dialog zu treten. Bitte wenden Sie sich für Ihr Anliegen direkt an den zuständigen Fachbereich Öffentliche Ordnung (n.mroncz@michendorf.de; 033205 598-30).


 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Vermüllung unserer Natur und öffentlicher Flächen

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 108320
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Leider besteht das Verschmutzungsproblem durch liegengelassenen Müll an den Lienewitzer Seen schon seit Monaten und weder die Forstbehörde noch Ihre Ordnungsämter scheint dies zu kümmern. Auch Papiertaschentücher zieren die Waldgebiete im Umfeld und auf den Gehwegen, diese decken menschlichen Kot zu und das ist ebenfalls ein Dauerproblem unserer Naturgebiete. Bedenken Sie das hohe schützenswerte Gut, das unsere Naturschutz -und Landschaftsschutzgebiete darstellen. Sollte sich derart viel menschlicher Unrat vor unseren Rathäusern und Schlössern befinden, läge dieser dort bestimmt nicht lange. Alle von mir bisher beschwommenen und bewanderten Gebiete der Michendorfer Gemeinde und der Gemeinde Schwielowsee zeugen von dieser Umweltverschnutzung. Wir haben als Familie schon Tütenweise Müll, Angelschnüre, Glasscherben, ganze Grille usw von Ufern und Wegen regelmässig entfernt. Ich denke das reicht und hier sollten die Gemeinden empfindliche Kontrollen und Bussgelder erheben. Natürlich auch endlich einen Tagespunkt in zukünftigen Gemeindeversammlungen zu diesem Thema gestalten.








Michendorf

29.08.2019, 19:33 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Badestelle unterliegt dem Landesbetrieb Forst.
Eine Weiterleitung wird erfolgen.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]