Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Klosterkirche im Sommer
Neuruppin: Musseum

Maerker Neuruppin


Bei Störungen der Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet der Fontanestadt Neuruppin haben Sie die Möglichkeit, sich - im Sinne einer noch schnelleren Abhilfe - direkt an die Hotline der Stadtwerke Neuruppin GmbH, Tel. 033 91 - 511 111, zu wenden.

Es gibt aktuell 129 Hinweise für Neuruppin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Fehlendes Haltstellenhaus

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 109130
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

In der Wuthenower Landstraße wurde vor Monaten das Haltenstellen-Haus entfernt. Wenn man aus Richtung Stadt kommt, auf der rechten Seite. Wenn es regnet oder schneit steht man dort ohne Überdachung. Abgesehen davon ist es auch gefährlich für die Kinder, die dort jeden Morgen bzw Tag auf den Bus warten. Wann kommt ein neues Haus?? bzw Überdachung? (siehe Foto!! )

Alt Ruppin
Wuthenower Straße
Karte anzeigen (Popup)

06.09.2019, 11:29 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Nach Rücksprache mit dem zuständigen Mitarbeiter aus dem Sachgebiet Tiefbau ist die Wiedererrichtung eines zweiten Fahrgastunterstandes (FGU) an der Wuthenower Landstraße erst im Jahr 2020 möglich.

Die Haushaltsmittel für das laufende Jahr sind verausgabt bzw. entsprechende Ersatzbeschaffungen für andere FGU beauftragt. Auch betragen die Lieferzeiten je nach Ausführung des FGU zwischen 6-8 Monate. Übergangsweise steht daher lediglich der FGU in Fahrtrichtung Neuruppin zur Verfügung.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Unzumutbare Situation trotz mehrfachem Hinweis

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 109123
Status: in Arbeit (gelb).

Auf dieser Seite finden sich zahlreiche Hinweise zu absolut zu schmalen Straße nach Molchow !! Es ist die einzige Zufahrt für den Ort. Alle Fahrzeuge teilen sich diese enge Strecke, die seit der Fahrbahnsanierung wesentlich schmaler ist als zuvor. Für Fahrradfahrer ist es lebensgefährlich dort entlang zu fahren. Diese werden entweder mit hohem Tempo sehr körpernah überholt oder in den Schotterweg gedrängt, der duch Unebenheiten und dessen Kante eine weitere Gefahr darstellt. Laut STVO sind Radfahren nur im Mindestabstand von 1,5m zu überholen - auf dieser Straße nicht möglich !! Wir finden diese Situation unzumutbar - für alle Verkehrsteilnehmer. Es ist auch nicht zu verstehen, warum da so "erneuert" wurde, zumal die beiden hinführenden Straßen eine normale Breite haben und einen provisorischen Fahrradstreifen. Wir bitten unverzüglich um Abänderung zur allgemeinen Verkehrssicherung !!

Molchow
Alt Ruppiner Straße
Karte anzeigen (Popup)

06.09.2019, 10:11 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Sachgebiet Tiefbau weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straße ist immer noch in jämmerlichem Zustand

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 109055
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Möchte mal daran erinnern, das die Straße des Friedens in Neuruppin immer noch in jämmerlichem Zustand ist. Es scheint ja keinen zu interessieren, das unsere Häuser immer noch wackeln! Mir ist bekannt, das der Eigentümer in der Beweispflicht ist, das die Risse in seinem Haus von der defekten Straße sind. (Antwort Landesbetrieb Strassenwesen im Maerker vom 22.01.2015) Vielleicht platzt ja bald mal eine Gasleitung und sorgt damit für Aufsehen! Nicht das ich möchte das jemand zu Schaden kommt!!! Ich komme mir in diesem Land nur als Individuum mit diversen Pflichten aber ohne Rechte vor. Den das Recht auf Schutz von Leib und gesundem Leben sowie der Schutz des Eigentums scheint für die Anwohner der Straße des Friedens nicht zu gelten. Im übrigen steht hinter dem Bahnübergang, stadtauswärts, seit gut einem halben Jahr ein Verkehrsschild, das die Fahrzeugführer daran erinnert, das sie hier 50 km/h fahren dürfen. Eventuell kann man sich vorstellen, das man sich als Anwohner ein wenig „veralbert“ vorkommt! Mir ist auch in den vergangenen Jahre nicht aufgefallen, das der Landesbetrieb nur eine Schippe Bitumen übrig hatte um die großen Löcher direkt am Bahnübergang zu stopfen, obwohl wiederholt vom Ministerium für Infrastruktur in Potsdam schriftlich mitgeteilt wurde, das im Rahmen der betrieblichen Unterhaltung zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit und der Sicherung der Befahrbarkeit notwendige Reparaturen weiterhin ausgeführt werden! (Schriftstücke liegen bei Bedarf zur Einsicht vor)


Straße des Friedens
Karte anzeigen (Popup)

05.09.2019, 18:16 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Wie Sie selbst anmerken, ist für die Straße des Friedens der Landesbetrieb Straßenwesen zuständig, an den der Hinweis weitergeleitet wurde.
Dieser teilt am 17.9. mit: "Für den Straßenzug der L 167 vom Seetorviertel bis zur Wittstocker Allee wird gegenwärtig die Planung erstellt. Ein Baubeginn ist für das Jahr 2021, bei Vorlage aller Genehmigungen, vorgesehen. Bis dahin wird die Straßenmeisterei im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Befahrbarkeit sichern."

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Defekt, fällt aus, flackert permanent

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 109052
Status: in Arbeit (gelb).

Bitte das Leuchtmittel in der Lampe vor Hausnr. 28 im Fährweg austauschen. Danke! (05.09.2019)


Fährweg 28
Karte anzeigen (Popup)

05.09.2019, 18:07 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an die Stadtwerke Neuruppin weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Auto steht seit längerer Zeit auf dem OBI-Parkplatz

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 109024
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Wie schon im Titel beschrieben, steht auf dem OBI-Parklplatz beim REIZ seit längerer Zeit ein Auto mit ortsfremden Kennzeichen (unbenutzt?). Heckscheibenwischer wurde bereits angerissen.



Karte anzeigen (Popup)

05.09.2019, 13:53 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an unser Ordnungsamt weitergeleitet. Aus Datenschutzgründen wird das Foto nicht veröffentlicht.
Das Ordnungsamt teilt nach erfolgter Prüfung am 6.9. mit, dass eine Aufforderung zum Entfernen des Fahrzeugs innerhalb eines Monats angebracht wurde. Sollte dies nicht erfolgen, wird sich der Landkreis OPR darum kümmern.

 

[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]