Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Klosterkirche im Sommer
Neuruppin: Museum

Maerker Neuruppin


Bei Störungen der Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet der Fontanestadt Neuruppin haben Sie die Möglichkeit, sich - im Sinne einer noch schnelleren Abhilfe - direkt an die Hotline der Stadtwerke Neuruppin GmbH, Tel. 033 91 - 511 111, zu wenden.

Es gibt aktuell 140 Hinweise für Neuruppin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Fahrradstreifen permanent zugeparkt - jetzt auch in zweiter Reihe

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 228825
Status: in Arbeit (gelb).

Der Fahrrad-Bedarfsstreifen zwischen dem Rheinsberger Tor und dem Amtsgericht ist permanent zugeparkt, trotz eindeutiger Halte- und Parkverbotsschilder für Autofahrer. Wo das Parken neben dem Streifen erlaubt ist, stehen Autos nun in zweiter Reihe auf dem Asphaltstreifen, den Radfahrer nun fast nirgends mehr befahren können. Bitte mehr Kontrollen!


Karl-Marx-Straße
Karte anzeigen (Popup)

10.11.2022, 11:45 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Ordnungsamt weitergeleitet. Das Foto wird aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Freilaufende Hunde

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 228808
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Ich dachte immer dass es in Nrp. Leinenzwang gibt u würde das auch sehr begrüßen. Hier im Gebiet nimmt es überhand, dass Leute ihre Hunde frei laufen lassen. Innerhalb weniger Tage ist es mir mehrmals passiert, dass unangeleinte Hunde in mich und meinen angeleinten Hund gerannt sind. Sehr unangenehm, kann man da nichts tun?


Am Fehrbelliner Tor
Karte anzeigen (Popup)

10.11.2022, 09:42 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Auch wenn mit so allgemeinen, anonymen Hinweisen in der Regel leider wenig anzufangen ist, wurde Ihr Hinweis an das Ordnungsamt weitergeleitet. Dieses teilt am 11.11. mit: Wer seinen Hund innerhalb der geschlossenen Ortslage im Verwaltungsgebiet der Fontanestadt Neuruppin ohne Leine führt, handelt ordnungswidrig. Während der Kontrollen des Außendienstes wird das Führen von Hunden ohne Leine nicht außer Acht gelassen. Festgestellte Zuwiderhandlungen werden durch das Ordnungsamt geahndet. Die Mitarbeitenden des Ordnungsamtes werden auch weiterhin, insbesondere in Bereichen, in denen dies wiederholt festgestellt wird, ein besonderes Augenmerk darauf legen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Kranlicht hell wie aufblendendes Auto

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 228659
Status: in Arbeit (gelb).

Das Kranlicht der (...)-Baustelle am (...) ist so hell und weitläufig, dass es unangenehm in die umliegenden Häuser scheint. (...) Bitte dies abzuschalten. Danke
Anmerkung der Redaktion: Aus Datenschutzgründen wird der Hinweis gekürzt veröffentlicht.

08.11.2022, 19:52 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Der vollständige Hinweis wurde zur Prüfung an das Ordnungsamt weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Ampelschaltung Linksabbieger

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 228475
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Wenn man mit einem Motorrad als Linksabbieger von der Präsidentenstraße in die Präsidentenstraße richtung Bahnhof West fahren will schaltet die Ampel nicht um. Die Induktionsschleife reagiert nicht auf kleine Fahrzeuge. Schon gar nicht auf Fahrradfahrer. Bittte lassen Sie die Empfindlichkeit einmal einstellen. Vielen Dank.


Puschkinstraße 1
Karte anzeigen (Popup)

07.11.2022, 14:09 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde zuständigkeitshalber an den Landesbetrieb Straßenwesen weitergeleitet. Dieser teilt am 17.11. mit: "Die zuständige Wartungsfirma ist mit der Prüfung beauftragt."

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

lautstarke, ortsunübliche Tierhaltung

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 228452
Status: erledigt (grün).

ortsunübiche Hühnerhaltung mit Hahn, der zu Unzeiten (zwischen 22:00 und 06:00 Uhr) mit bis zu 70bB kräht; in Stadt- und Wohngebieten nicht zulässig; Störung sehr vieler Anwohner, die keinen Streit möchten und sich darum nicht selbst äußern möchten

07.11.2022, 11:40 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Ordnungsamt weitergeleitet. Das Foto wird aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht. Das Ordnungsamt teilt dazu mit: "Das Ordnungsamt war am 08.11.2022 in der (...)-Str. und hat herausgefunden das der krähende Hahn 10 Eigentümer hat, mit zwei Eigentümern konnten wir sprechen. Der Hahn ist mit einigen Hennen artgerecht gehalten und hat einen Hühnerstall, der mit einer automatischen Klappe versehen ist. Es kann vorkommen, dass der Hahn hin und wieder durch diese Apparatur von den Hennen getrennt wird und aus diesem Grund sehr laut ist. Wir haben die Eigentümer aufgefordert, diese Lärmbelästigung in der Zeit von 22.00-6.00 Uhr zu kontrollieren und abzustellen. Das Halten von Haustieren wie Hühnern ist im Stadtgebiet erlaubt, es sei denn, es wird Ungeziefer wie Ratten angelockt oder es kommt zu starken Geruchsbelästigungen; beides ist in diesem Fall nicht gegeben."

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]