Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Klosterkirche im Sommer
Neuruppin: Museum

Maerker Neuruppin


Bei Störungen der Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet der Fontanestadt Neuruppin haben Sie die Möglichkeit, sich - im Sinne einer noch schnelleren Abhilfe - direkt an die Hotline der Stadtwerke Neuruppin GmbH, Tel. 033 91 - 511 111, zu wenden.

Es gibt aktuell 140 Hinweise für Neuruppin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Autos fahren am Poller vorbei auf den Fuß- und Fahrradweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 225198
Status: in Arbeit (gelb).

Autos fahren links am Poller vorbei, der den Fuß- und Fahrradweg zwischen Sportplatz und Puschkinschule schützen soll. Der Lieferwagen von (...) blockiert den Weg regelmäßig auf ganzer Breite und gefährdet Radfahrer beim Rückwärtsfahren ohne Einweiser (...). Ein zweiter Poller oder Findling könnte das unterbinden.
Anmerkung der Redaktion: Aus Datenschutzgründen wird der Hinweis gekürzt veröffentlicht.


Eisenbahnstraße
Karte anzeigen (Popup)

06.10.2022, 12:57 Uhr

Foto: Autos fahren am Poller vorbei auf den Fuß- und Fahrradweg

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Sachgebiet Tiefbau weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Illegale Müllentworgung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 225063
Status: in Arbeit (gelb).

Parallel zur Walther-Rathenau-Straße, Richtung Bahngleisen an der Rampe, befindet sich ein großer Berg Müll. Siehe Fotos. Läuft man von der Walther-Rathenau-Straße zwischen 22 und 20 in Richtung Bahngleisen, kommt man direkt darauf zu.


Walther-Rathenau-Straße
Karte anzeigen (Popup)

05.10.2022, 09:33 Uhr

Foto: Illegale Müllentworgung

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde zur Prüfung an das Ordnungsamt weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Biberverbiss am Rottstielflies

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 224761
Status: erledigt (grün).

Vom Biber wurden mehrere Bäume am Rottstielfließ angenagt. Daraus könnte eine Sperre für die Fahrgastschifffahrt entstehen. Von der Brücke aus sind die geschädigten Bäume gut zu erkennen.



Karte anzeigen (Popup)

01.10.2022, 17:39 Uhr

Foto: Biberverbiss am Rottstielflies

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde am 4.10. an die Baumwarte im Sachgebiet Tiefbau weitergeleitet. Diese teilen am 5.10. mit, dass die Bäume nicht im Zuständigkeitsbereich der Fontanestadt liegen. Der Hinweis wurde daher an den Landesforstbetrieb in Alt Ruppin weitergeleitet. Der Landesbetrieb Forst Brandenburg, Landeswald Oberförsterei Alt Ruppin, teilt am 7.10. dazu mit: "Die Situation hinsichtlich Nageschäden durch den Biber sind in diesem Bereich bekannt und an fast allen umliegenden Gewässern zu beobachten. Angenagte Bäume werden aber nicht unmittelbar entnommen, sondern nur dort wo eine Gefahr für den öffentlichen Verkehr entstehen kann. Sollten Bäume in das Rottstielflies fallen, werden diese durch den Wasser- und Bodenverband Oberer Rhin/Temnitz beräumt."

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Telefonmast abgebrochen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 224759
Status: in Arbeit (gelb).

An der Ortsverbindungsstraße Neuglienicke - L16 ist ein Mast der Telefonleitung abgebrochen. Bei Sturm könnte er auf die Straße fallen.



Karte anzeigen (Popup)

01.10.2022, 17:31 Uhr

Foto: Telefonmast abgebrochen

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an die Telekom weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Regenrinnenausgang plätschert auf Rad- und Fußweg

Kategorie: Abwasser/Wasser
ID: 224716
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Auf dem Rad- und Fußweg zwischen Bahnhof West und Teppich Fuchs plätschert das Abwasser der Regenrinne mitten auf den Weg.


Eisenbahnstraße
Karte anzeigen (Popup)

30.09.2022, 19:49 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an das Sachgebiet Tiefbau weitergeleitet. Dieses teilt am 4.10. mit: Der Eigentümer wurde angeschrieben und darauf hingewiesen, dass das Niederschlagswasser auf seinem Grundstück zu entwässern ist.

 

[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]