Maerker Nuthetal


Bitte tragen Sie keine Meldungen betreffend einer sofortigen Gefahrenabwehr in das Maerker-System ein. Diese sind umgehend bei der Polizei (Tel.: 110) oder der Feuerwehr (Tel.: 112) zu melden. Hinweise zu Behinderungen durch falsch geparkte Fahrzeuge melden Sie bitte zur schnelleren Bearbeitung direkt an das Ordnungsamt unter der (033200)2040 oder der (033200)20436.

Es gibt aktuell 51 Hinweise für Nuthetal.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Lagerfeuer im Bergholz Rehbrücke!

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 76717
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Beschwerden über Lagerfeuer und die damit verbundene Geruchsbelästigung.

19.08.2018, 21:09 Uhr

 

 Anmerkung:


20.08.18 - Hinweise zum Verbrennen im Freien

Private Feuerstellen sind ohne gemeindliche Ausnahmegenehmigung zulässig, soweit nachfolgende Regelungen eingehalten werden:
- Höhe und Durchmesser der Feuerstelle dürfen 1 Meter nicht überschreiten.
- Es darf nur trockenes, naturbelassenes Holz verbrannt werden.
- Abfälle gehören nicht ins Feuer, hierzu zählt auch der Garten- und
Grünabfall.
- Bei anhaltender Trockenheit und starkem Wind ist das Verbrennen
untersagt.
- Es ist jederzeit sicherzustellen, dass ausreichend Löschmittel parat
stehen.
- Die Feuerstelle ist in ausreichendem Abstand zu Gebäuden und
brandgfährdeten Materialien anzulegen.
- Bei Rauch und Funkenflug ist das Feuer unverzüglich zu löschen.
- Das Feuer ist bis zum vollständigen Erlöschen zu beaufsichtigen.

Gemäß § 7 Abs. 1 des Landesimmissionsschutzgesetzes des Landes Brandenburg ist das Verbrennen im Freien grundsätzlich untersagt, wenn hierdurch die Nachbarschaft oder die Allgemeinheit belästigt oder gefährdet werden. Im Sinne eines guten nachbarschaftlichen Verhältnisses sollten die genannten Regelungen unbedingt eingehalten werden.

Fachbereich 3
Ordnung und Sicherheit



 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Sondermüll am Waldweg

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 76433
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Bei den GPS-Koordinaten N 52.285618 E 13.081295 wurde eine größere Menge Dämmwolle, Dachpappe und anderer Müll entsorgt.

15.08.2018, 20:18 Uhr

 

 Anmerkung:


16.08.18 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihre Meldung wurde an das Ordnungsamt weitergeleitet.
30.08.2018 Der Hinweis wurde zuständigkeitshalber an die Gemeinde Michendorf weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Anliegerparkplatz

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 76310
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Bitte um fachgerechte, der Jahreszeit entsprechende, Schnittmaßnahmen an den beiden großen Linden Baumnr. 83-02, und einmal ohne Nr. an den Anliegerparkplätzen.

14.08.2018, 15:51 Uhr

 

 Anmerkung:


15.08.18 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der zuständige Fachbereich wurde informiert. Es erfolgt eine Begutachtung.
16.08.18 - Die Begutachtung ergab, dass sich die gemeldeten Bäume nicht in der Baulast der Gemeinde befinden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Verwalter.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Äste und Laub

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 76046
Status: erledigt (grün).

Seit Sommerferienbeginn liegt im o.g. Bereich abgeschnittene Äste in den Versickerungsgräben . Es wäre schön wenn diese entsorgen würden. DANKE für ihre Bemühungen

11.08.2018, 09:46 Uhr

 

 Anmerkung:


13.08.18 - Vielen Dank für Ihren Hinweis.
15.08.18 - Der zuständige Fachbereich hat die Fachfirma für Grünpflege informiert.
28.08.2018 Laut Aussage ist der Bereich beräumt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Entfernung der Absperrungen vergessen?

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 75284
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Verengung der Autobahn seit einigen Wochen ohne ersichtlichen Grund oder Bautätigkeiten. Bitte prüfen Sie, ob die Einschränkungen nötig sind. Vielen Dank

31.07.2018, 19:48 Uhr

 

 Anmerkung:


01.08.18 - Vielen Dank für Ihren Hinweis. Leider ist die Gemeinde Nuthetal nicht der Baulastträger in diesem Vorhaben. Zuständig ist hier die Firma DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH.

 

[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]