Perleberg: Kahnfahrt auf der Stepenitz
Perleberg: Vogelperspektive
Perleberg: Blick auf den Kirchturm
Perleberg: Rathaus

Maerker Perleberg


Aufgrund der derzeitigen Situation kann es bei der Beantwortung und Prüfung Ihrer Anliegen zu Verzögerung kommen. Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank.

Es gibt aktuell 47 Hinweise für Perleberg.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Abgestorbene Äste

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 139376
Status: erledigt (grün).

An den Linden vor dem DDR Museum befinden sich diverse trockene Äste, von denen beim gestrigen Gewitter bereits einige auf die Straße und den Gehweg gestürzt sind.



Karte anzeigen (Popup)

27.07.2020, 09:32 Uhr

 

 Anmerkung:


27.07.2020 | Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.
24.09.2020 | Die abgestorbenen Äste wurden durch Mitarbeiter des Betriebshofes beseitigt.

Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Papierkörbe für Bushaltestellen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 139190
Status: in Arbeit (gelb).

Bezüglich der Bushaltestellen müsste sich der Prignitzer Busverkehr etwas einfallen lassen. An allen Bushaltestellen fehlen die Papierkörbe was dazu führt, dass Personen überall wo sie stehen und auf den Bus warten ihr Papier aus den Taschen fallen lassen. Und das ist kein schöner Anblick. Außerdem müsste man die Einsteigestellen auch rollstuhlgerecht machen.



Karte anzeigen (Popup)

24.07.2020, 13:39 Uhr

 

 Anmerkung:


27.07.2020 | Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.
03.08.2020 | Der Bedarf an Papierkörben wurde geprüft. Es wird ein Papierkorb in Höhe zwischen der Dobberziner und Thomas-Münzer-Straße in der Heinrich-Heine-Straße aufgestellt.
14.08.2020 | Die Haltestellen, die noch nicht barrierefrei sind und die sich in der Baulast der Stadt Perleberg befinden, werden gemäß Priorität und Notwendigkeit erneuert.

Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

altes Auto

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 138661
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Schon seit Längerem steht ein Auto ohne Kennzeichen am Straßenrand in der Kaarster Straße.


Kaarster Straße
Karte anzeigen (Popup)

18.07.2020, 19:38 Uhr

 

 Anmerkung:


20.07.2020 | Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

22.07.2020 | Eine heutige nochmalige Vor-Ort-Kontrolle ergab, dass das Auto zwischenzeitlich entfernt wurde.

Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Verkehrsberuhigung Wolfsweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 138530
Status: erledigt (grün).

Durch die Sperrung der Kreuzung Quitzower Str. / Hopfenstraße fließt ein großer Teil des Verkehrs durch den Wolfsweg. Diese Straße verfügt über keinen Fußweg, daher ist es dringend notwendig eine vorübergehende Verkehrsberuhigung einzuführen, wie etwa eine verkehrsberuhigte Zone oder mindestens eine Absenkung der Geschwindigkeit auf 30 km/h.


Wolfsweg
Karte anzeigen (Popup)

16.07.2020, 21:00 Uhr

 

 Anmerkung:


17.07.2020 | Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

20.07.2020 | Am 20.07.2020 erfolgte die Ausschilderung des Bereiches Wolfsweg beidseitig mit der Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf 30 Km/h.
Der Bereich Quitzower Straße bis Einmündung Dachsweg ist davon ausgenommen, da durch mit der Fahrbahn verbundene Hindernisse eine höhere Geschwindigkeit als 30 Km/h wirksam verhindert wird. Diese Maßnahme der Geschwindigkeitsreduzierung endet mit der Beendigung der Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Quitzower / Hopfenstraße.

Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Gelbensäcke

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 138522
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

In der Heinrich-Heine-Str. gibt es folgendes Problem: die Mieter sind nicht in der Lage die gelben Säcke zu den Terminen rauszustellen, wenn diese abgeholt werden. Der Verwalter schreibt die Mieter laufend an aber sie berücksichtigen die Termine trotzdem nicht. Jetzt in der warmen Jahreszeit ist das unzumutbar, denn es riecht bestialisch. Und das zweite Problem sind die verwilderten Tauben, denn die sitzen auf zwei Balkonen und wenn man auf dem Balkon sitzt und Kaffee trinkt fällt die Taubenhinterlassenschaft auf den Kuchenteller.


Heinrich-Heine-Straße
Karte anzeigen (Popup)

16.07.2020, 19:11 Uhr

 

 Anmerkung:


17.07.2020 | Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

20.07.2020 | Beide Probleme liegen nicht im Zuständigkeitsbereich der Stadtverwaltung sondern sind durch den zuständigen Vermieter/Eigentümer zu klären. Dieser kann notfalls Mieter auch abmahnen wenn sich diese nicht an ihre vertraglichen Pflichten halten. Das Taubenproblem muss der Vermieter ebenfalls durch geeignete Vergrämungsmaßnahmen lösen.


Ihre Maerker-Redaktion

 

[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]