Stahnsdorf: Dorfkirche
Stahnsdorf: Dorfanger Sputendorf
Stahnsdorf: Zille-Schule

Maerker Stahnsdorf


Derzeit erreichen uns sehr viele Einträge zum Thema Umbau K 6960 / OD Stahnsdorf. Wir bitten Sie, Anfragen und Hinweise zum Baustellenbetrieb und zur Verkehrsführung direkt an die zuständige Behörde, den Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark, E-Mail: ksb@Potsdam-Mittelmark.de, zu richten. Um die Arbeit mit dem System Maerker weiter verbessern zu können, möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, bei einem Hinweis Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Damit können wir von Ihnen bei Bedarf genauere Informationen erhalten oder Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Wir behalten uns das Recht vor, anonyme Einträge zukünftig nicht mehr anzuzeigen.

Es gibt aktuell 231 Hinweise für Stahnsdorf.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Raser in der Friedensallee

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77480
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Bitte unternehmen Sie etwas gegen die Raser in der Friedensallee, die diese Straße als Umleitung nutzen.

28.08.2018, 16:34 Uhr

 

 Anmerkung:


30.08.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, der an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet wurde. Für die Überwachung des fließenden Verkehrs innerhalb der Gemeinde Stahnsdorf sind die Verkehrsüberwachung des Landkreises Potsdam-Mittelmark sowie die Polizei verantwortlich. Durch die Gemeinde Stahnsdorf wurden bei den vorgenannten Behörden entsprechende Geschwindigkeitskontrollen beantragt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Geschwindigkeitsüberschreitungen im verkehrsberuhigten Gebiet

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77440
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Bedingt durch die Bauarbeiten in d. Potsdamer Allee und den daraus resultierenden Staus auf der Lindenstraße / Güterfelder Damm werden die Friedensallee & Friedrich-Naumann-Straße verstärkt als Ausweich- und Umfahrungsrouten von den Kraftfahrern benutzt. Dies ist ja irgendwie nachvollziehbar. Die vorgegebene Geschwindigkeit von 30 km/Stunde in diesem verkehrsberuhigtem Gebiet wird jedoch nicht von allen eingehalten. Man kann durchaus sagen, daß ein Großteil schneller fährt. In der Friedrich-Naumann-Straße sind viele Schulkinder mit Fahrrädern unterwegs, welche dadurch mehr als gefährdet sind. In der Friedensallee gibt es keinen Gehweg, so daß die Fahrradfahrer, Fußgänger und 'Hundegassigeher' teilweise die Straße mit-benutzen müssen. Durch die teilweise höheren Geschwindigkeiten als die vorgeschriebenen 30 km/Stunde der Fahrzeuge ist es in der Vergangenheit sehr häufig vorgekommen, daß die Fußgänger 'weggehupt' wurden und eine sehr große Gefahr für diese Gruppe der Verkehrsteilnehmer besteht. Hinweise: Viele Kraftfahrer beachten die Verkehrszeichen 'verkehrsberuhigtes Gebiet' nicht, oder weil diese zu klein sind, oder wie z.B. in der Straße 'Am Upstall' nicht wahrzunehmen ist ( Standort kurz nach der 'Spitzkehre'). Geschwindigkeitskontrollen der Polizei sind m.E. zu kurz gedacht. Es müßte m.E. deutlichere Hinweise für die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 30 km/Stunde in dem gesamten Gebiet geben. So z.B. durch zusätzliche temporäre Verkehrsschilder, durch temporäre Poller oder Einengungen.

28.08.2018, 08:37 Uhr

 

 Anmerkung:


28.08.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, der zum Fachbereich Hauptverwaltung, SB Ordnung und Sicherheit, zur Prüfung weitergeleitet wurde.

30.08.2018
Für die Überwachung des fließenden Verkehrs innerhalb der Gemeinde Stahnsdorf sind die Polizei sowie die Verkehrsüberwachung des Landkreises Potsdam-Mittelmark zuständig. Wir haben daher bei den vorgenannten Behörden Geschwindigkeitskontrollen innerhalb der von Ihnen genannten Straßenbereiche beantragt. Seitens der Gemeinde Stahnsdorf werden in den nächsten Wochen Geschwindigkeitsanzeigegeräte in den angeführten Straßenbereichen aufgestellt, um den fließenden Verkehr zu erfassen sowie die Fahrzeugführer deutlich auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit hinzuweisen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Akazienweg Absackung im Bereich des Regenwassereinlaufes

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77406
Status: in Arbeit (gelb).

Regeneinlauf Absackung im Bereich der Straße/Gehweg. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite parken Autos, man ist gezwungen durch diese Absackung zufahren. Die Tiefe der Bodenwelle wird immer größer.

27.08.2018, 18:27 Uhr

 

 Anmerkung:


28.08.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, der zum Bereich Verkehrs- und Grünflächen weitergeleitet wurde.

06.09.2018
Wir haben den gemeldeten Schaden vor Ort nochmals begutachtet, der Schaden wird bei der nächsten Instandsetzung hergestellt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Müllhalde

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 77356
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Auf Ortsverbindungsstraße

27.08.2018, 09:20 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


28.08.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
04.09.2018 Die Gemeinde Stahnsdorf hat den gemeldeten illegalen Abfall erfasst und zwischenzeitlich zur Vornahme der ordnungsgemäßen Entsorgung an den dafür zuständigen Entsorgungsträger gemeldet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Einfahrverbot in Einbahnstraße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77268
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Trotz der Straßensperrung in Richtung der Kreuzung Stahnsdorfer Hof wird dieses Einfahrverbot vermehrt missachtet.

Stahnsdorf Ort
Ruhlsdorfer Straße Auswahl Hausnummerundefined

26.08.2018, 10:58 Uhr

 

 Anmerkung:


30.08.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Uns ist die Verkehrssituation, die aufgrund der Baumaßnahme K 6960 entstanden ist, bekannt. Die zuständigen Behörden wurden - wie bei sämtlichen Hinweisen in diesem Zusammenhang - von der Gemeinde Stahnsdorf bereits informiert.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]