Stahnsdorf: Dorfanger Sputendorf
Stahnsdorf: Zille-Schule
Stahnsdorf: Dorfkirche

Maerker Stahnsdorf


Derzeit erreichen uns sehr viele Einträge zum Thema Umbau K 6960 / OD Stahnsdorf. Wir bitten Sie, Anfragen und Hinweise zum Baustellenbetrieb und zur Verkehrsführung direkt an die zuständige Behörde, den Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark, E-Mail: ksb@Potsdam-Mittelmark.de, zu richten. Um die Arbeit mit dem System Maerker weiter verbessern zu können, möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, bei einem Hinweis Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Damit können wir von Ihnen bei Bedarf genauere Informationen erhalten oder Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Wir behalten uns das Recht vor, anonyme Einträge zukünftig nicht mehr anzuzeigen.

Es gibt aktuell 248 Hinweise für Stahnsdorf.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Fehlende Straßenreinigung Annastr.

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 70181
Status: erledigt (grün).

Die Straßenreinigung in der Annastraße ist weder in KW16 noch in KW21 durchgeführt worden. An mangelnder Durchfahrtsmöglichkeit kann es nicht liegen, da der Bus auch fahren kann.

Stahnsdorf
Annastraße
Karte anzeigen (Popup)

27.05.2018, 17:30 Uhr

 

 Anmerkung:


28.05.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, der zum Fachbereich Verkehrsflächen weitergeleitet wurde.

01.06.2018
Die Straßenreinigung in der Annastraße hat sich um eine Woche verzögert. Am 30.05.2018 in der 22. Kalenderwoche wurde die Straßenreinigung durchgeführt. Auch die Reinigung der 16. Kalenderwoche wurde nach Anfrage bei der ausführenden Firma in die 17. Kalenderwoche verschoben, da aufgrund der späten Frostperiode die Abschlussreinigung nach der Winterwartung erst spät erfolgen konnte.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Sicherheit für Radfahrer vorm Toom-Baumarkt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 69925
Status: erledigt (grün).

Viele Autofahrer, die den Parkplatz vom Toom Baumarkt verlassen achten nicht auf Radfahrer, die von rechts kommen. Daher kommt es immer wieder zu gefährlichem Situationen. Hier fehlt die entsprechende Beschilderung!

23.05.2018, 19:42 Uhr

 

 Anmerkung:


28.05.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, der zum Fachbereich Verkehrs- und Grünflächen weitergeleitet wurde.

05.06.2018
Wir haben Ihren Eintrag zuständigkeitshalber an die Straßenverkehrsbehörde beim Landkreis Potsdam-Mittelmark weitergeleitet. Dieser teilt zum Sachverhalt folgendes mit:

Bei der Toom-Zufahrt handelt es sich um eine Grundstückszufahrt. Diese werden nicht gesondert beschildert. Hier haben die Fahrzeugführer ihrer Sorgfaltspflicht nachzukommen, da sie auch auf Fußgänger Rücksicht nehmen müssen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

wildes Campen am Güterfelder See

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 69615
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Warum wird hier nicht regelmäßig kontrolliert.

19.05.2018, 17:53 Uhr

 

 Anmerkung:


22.05.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, der zum Fachbereich Hauptverwaltung weitergeleitet wurde.

28.05.2018
Der Sachverhalt wurde zur Bearbeitung an die zuständige Revierförsterin für Güterfelde gesandt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Defekte Straßenlaterne H.-Scheidemann-Weg 9

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 69451
Status: erledigt (grün).

Die Straßenlaterne brennt seit etlichen Nächten nicht.

16.05.2018, 21:51 Uhr

 

 Anmerkung:


22.05.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, wir haben die Wartungsfirma mit der Reparatur der Laterne beauftragt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wilde Deponie / Füttern von Wildtieren Drosselweg/Finkensteg

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 69443
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Zwischen Ende Drosselweg und Finkensteg Entsorgen die Anwohner ihre Gartenabfälle und Abfälle die auf dem Kompost oder in die Biotonne gehören , einfach über ihren Zaun Richtung Feld . Besser kann man keine Wildschweine füttern.

16.05.2018, 20:07 Uhr

 

 Anmerkung:


22.05.2018
Vielen Dank für Ihren Hinweis, der zum Fachbereich Hauptverwaltung weitergeleitet wurde.
28.05.2018 Wir bedanken uns für Ihren Hinweis. Der mitgeteilte Sachverhalt wurde durch den Außendienst der Gemeinde Stahnsdorf vor Ort geprüft. Im Ergebnis dessen wurden die betreffenden Grundstückseigentümer aufgefordert, dies in Zukunft zu unterlassen.
14.06.2018
Die betreffenden Grundstückseigentümer wurden zur Beseitigung des von ihnen verursachten Verunreinigungen aufgefordert. Der Sachverhalt verbleibt bis zur Realisierung unter Kontrolle.

 

[zurück4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  [weiter]