Neuruppin: Musseum
Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Altes Gymnasium
Neuruppin: Klosterkirche im Sommer

Maerker Neuruppin


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Bei Störungen der Straßenbeleuchtung im Stadtgebiet der Fontanestadt Neuruppin haben Sie die Möglichkeit, sich - im Sinne einer noch schnelleren Abhilfe - direkt an die Hotline der Stadtwerke Neuruppin GmbH, Tel. 033 91 - 511 111, zu wenden.

Es gibt aktuell 2 Hinweise zur ID '109684,113916' für Neuruppin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Parken auf dem Fuß- und Radweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 113916
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Am ständigen Falschparken vor dem Bürohaus (...) in Neuruppin hat sich leider seit meinem vorherigen Hinweis nichts gerändert (siehe Foto vom 22.10.) Auf dem Fußgänger- und Fahrradweg (...) hat es sich leider eingebürgert, diesen mit parkenden Autos zuzustellen. Dort müssen Rollstuhlfahrer und Fahrräder mit Anhänger nun täglich über einen hohen Bordstein auf die stark befahrene Bundesstraße ausweichen – unter Lebensgefahr. Der kombinierte Fahrradweg ist als benutzungspflichtig beschildert (...). Es ist wohl pure Bequemlichkeit der Autofahrer dort den Fahrradweg zu blockieren und schwächere Verkehrsteilnehmer zu behindern und in Gefahr zu bringen.
Hinweis der Redaktion: Aus Datenschutzgründen kann das Foto nicht veröffentlicht werden und wurde der Hinweis gekürzt.

23.10.2019, 16:03 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für den erneuten Hinweis. Wie das Ordnungsamt bereits mitteilte, kontrollieren die Außendienstmitarbeiter*innen diesen Bereich auch. Es kann allerdings nicht ständig ein*e Mitarbeiter*in vor Ort sein.

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 109684.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

ständiges Parken auf dem Fuß- und Radweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 109684
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Auf dem Fußgänger- und Fahrradweg entlang der Bundesstraße 167 hat es sich leider eingebürgert, diesen mit parkenden Autos zuzustellen – insbesondere vor (...). Dort müssen Rollstuhlfahrer und Fahrräder mit Anhänger nun täglich über einen hohen Bordstein auf die stark befahrene Bundesstraße ausweichen – unter Lebensgefahr. Der kombinierte Fahrradweg ist (...) als benutzungspflichtig beschildert und entspricht ohnehin nicht der vorgeschriebenen Mindestbreite laut ERA. (...) ist es wohl pure Bequemlichkeit der Autofahrer (...) dort den Fahrradweg zu blockieren und schwächere Verkehrsteilnehmer zu behindern und in Gefahr zu bringen.

Anmerkung der Redaktion: Der Hinweis wurde aus Datenschutzgründen gekürzt.

12.09.2019, 11:05 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank. Ihr gesamter Hinweis wurde zur Prüfung an das Ordnungsamt weitergeleitet. Aus Datenschutzgründen wird das Foto nicht veröffentlicht.
Das Ordnungsamt teilte am 13.9. mit, dass der Außendienst hier kontrollieren und ggf. ahnden wird. Denn die Meinung des Hinweisgebers werde hier vollumfänglich geteilt.