Maerker Bestensee


Es gibt aktuell 67 Hinweise für Bestensee.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Telefonmast beschädigt und schief

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 95172
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Der Telefonmast in der Hauptstraße 5 wurde am heutigen Tag durch ein Abrissunternehmen beschädigt und steht nun stark geneigt.

Bestensee
Hauptstraße 5
Karte anzeigen (Popup)

17.04.2019, 13:45 Uhr

 

 Anmerkung:


In diesem Fall ist die Telekom zuständig. Der Vorfall ist der Störungsstelle der Telekom zu melden - zu erreichen unter: 0800/3301300.

26.04.2019: Das Projektmanagement des Bauherren „Wohnen am Pätzer See Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG“ hat zu dem Sachverhalt folgendes mitgeteilt:
Die zuständige Telekom ist informiert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Illegale Baumfällung auf einer Baustelle

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 95166
Status: erledigt (grün).

Anscheinend werden auf der Baustelle des ehemaligen Firmengeländes Netzbau (Pätzer-Vordersee) mit dem Greifarm eines Baggers Bäume gefällt und Hecken sowie Sträucher geschnitten. Das Fällen und Schneiden von Sträuchern und Bäumen ist außerhalb des Schutzzeitraumes vom 01.03 bis zum 30.09 verboten und stellt einen Verstoß gegen § 39 BNatSchG dar!

Bestensee
Hauptstraße 5
Karte anzeigen (Popup)

17.04.2019, 12:56 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

26.04.2019: Das Projektmanagement des Bauherren „Wohnen am Pätzer See Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG“ hat zu dem Sachverhalt folgendes mitgeteilt: Anscheinend werden auf der Baustelle des ehemaligen Firmengeländes Netzbau (Pätzer-Vordersee) mit dem Greifarm eines Baggers Bäume gefällt und Hecken sowie Sträucher geschnitten.“
Im Zuge der Erschließungsarbeiten wurden ca. 2-jähriges ca. zwei Finger dickes Gehölzaufwuchs gerodet- kein schützenswerter Aufwuchs oder Bäume.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Staubemission durch Baustelle "Am Pätzer See"

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 95160
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Es kann nicht sein, dass bei Abrissarbeiten, Erdarbeiten, Betonschleifen oder Fahren über die Baustelle in solchem Maße Staub aufgewirbelt wird, dass die angrenzenden Einwohner und sogar weitere Teile der Gemeinde sich unter einer dichten Staubglocke befinden. Der Staub stellt in diesem Zusammenhang eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit dar. Das Ordnungsamt der Gemeinde ist örtlich und sachlich zuständig zur Abwehr von Gefahren. Aus diesem Grund bitte ich Sie den Baustellenbetreiber bzw. Bauherren auf seine rechtlichen Pflichten zur Einhaltung des Bundes- und Landesimmissionsschutzgesetzes hinzuweisen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, dass diese auch tatsächlich eingehalten werden. Der Baustellenbetreiber bzw. Bauherr hat alle Möglichkeiten zur Minderung diffuser Staubemissionen zu ergreifen. Geeignete Maßnahmen sind: Mechanische Arbeitsprozesse - Staub binden durch Feuchthalten des Materials z.B. mittels gesteuerter Wasserbedüsung; Umschlagverfahren mit geringen Abwurfhöhen, kleinen Austrittsgeschwindigkeiten, geschlossenen Schuttrutschen und geschlossenen Auffangbehältern; - Abbruch-/Rückbauobjekte möglichst großstückig mit geeigneter Staubbindung (z.B. Benetzung) zerlegen; - Anforderungen an Maschinen und Geräte - regelmäßige Wartung von Geräten und Maschinen mit Verbrennungsmotoren; - neue Maschinen müssen den Anforderungen der Verordnung über Emissionsgrenzwerte für Verbrennungsmotoren (28. BImSchV) in ihrer jeweils geltenden Fassung entsprechen; - für Maschinen und Geräte mit Dieselmotoren schwefelarme Treibstoffe (Schwefelgehalt < 50 ppm) verwenden; - bei staubintensiven Arbeiten Verwendung von Maschinen und Geräten, die über technische Einrichtungen zum Erfassen von Stäuben (z.B. Holzbearbeitungsmaschinen mit Absaugvorrichtungen) oder zum Binden bzw. Niederschlagen von Stäuben verfügen (z.B. Steinsägen mit Befeuchtungseinrichtung für Nassschneideverfahren); Bauausführung - Verhüllung/Einhausung von Arbeitsbereichen; - Lagerung staubender Güter in geschlossenen Containern oder Silos, Abdecken von dauerhaften Halden und Haufwerken mit geeigneten Folien; - Sicherung der Ladung von Transportfahrzeugen gegen Abwehen durch Planen oder durch Verwendung geschlossener Gebinde (Container, „Big Bag“); - Staub auf unbefestigten Baustraßen z. B. mit Wasserberieselungsanlage binden; - Verwenden von Reifenwaschanlagen an der Baufeldgrenze; - Reduzieren der Geschwindigkeit auf Baustraßen; - Asphaltierung von Fahrwegen bei größeren Baustellen; - Reinigung verschmutzter Arbeitsbereiche; - Einweisung des Baupersonals über Entstehung, Ausbreitung, Wirkung und Minderung von Luftschadstoffen auf Baustellen mit dem Ziel, dass alle wissen, was in ihrem Arbeitsfeld emissionsbegrenzend wirkt und wie sie nach eigenen Möglichkeiten ihren Beitrag zur Emissionsminderung leisten können; - Überwachung der Umsetzung der festgelegten Maßnahmen durch die Baustellenbetreiber; Die konkreten Maßnahmen sind nach Bedarf unter Berücksichtigung der Menge und der Zusammensetzung der zu erwartenden Stäube sowie der technischen Möglichkeiten zu treffen.

Bestensee
Hauptstraße 5
Karte anzeigen (Popup)

17.04.2019, 12:11 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

26.04.2019: Das Projektmanagement des Bauherren „Wohnen am Pätzer See Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG“ hat zu dem Sachverhalt folgendes mitgeteilt:Wir werden die Firmen anweisen, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, um die Staubbelastung so gering wie möglich zu halten und mittels regelmäßigem Wässern im vorderen Straßenbereich die Staubentwicklung einzudämmen. Bezüglich der Geräuschbelastung möchten wir darauf verweisen, dass nur zugelassene Werk- und Fahrzeuge zum Einsatz kommen und die üblichen Ruhezeiten eingehalten werden (keine Arbeiten an Sonn- und Feiertagen und keine Bautätigkeit zwischen 20.00 Uhr und 7.00 Uhr)

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenlaterne defekt

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 95141
Status: erledigt (grün).

In der Mitte der Puschkinstraße ist eine Straßenlaterne komplett defekt und bei einer weiteren flackert das Licht. Bitte reparieren. Vielen Dank

Bestensee
Puschkinstraße
Karte anzeigen (Popup)

17.04.2019, 09:47 Uhr

 

 Anmerkung:


Die Straßenlaternen wurden durch den Elektriker geprüft.
Es fand sich kein Hinweis auf einen Defekt.
Die Laternen funktionieren.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Strassenbäume und Ortsbild

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 94951
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Das Ortsbild entlang der Hauptstraße macht einen sehr kalten und wenig attraktiven Eindruck für einen Ort, der vom Naturimage lebt. Noch vor 15 Jahren gab es in der Ortsmitte entlang der Hauptstrasse viele Strassenbäume, die jedoch inzwischen alle gefällt wurden. Aus diesem Grund möchte ich sie bitten zu prüfen, ob eine Wiederanpflanzung zur Verschönerung des Ortsbildes möglich ist. Zur Vermeidung von Schäden an Gehwegen und Straßen können gerne kleinwüchsige Sorten wie Eberesche, Säulen-Rotdorn oder Felsenbirne etc. angelegt werden.

Bestensee
Hauptstraße
Karte anzeigen (Popup)

15.04.2019, 11:20 Uhr

 

 Anmerkung:


Eine Neupflanzung von Bäumen in der Hauptstraße wurde schon mehrmals vorgeschlagen und diskutiert. Deshalb wurden im September 2018 von allen Medienträgern die aktuellen Leitungspläne eingeholt und Stellungnahmen abgefordert.
Im Ergebnis ist festzustellen, dass Pflanzungen von Bäumen aufgrund des vorhandeneen Medienbestandes nicht umsetzbar sind. Die Pflanzungen müssten entweder direkt über den Leitungen erfolgen oder die von den jeweiligen Medienträgern vorgeschriebenen Mindestabstände zu den Leitungen würden nicht eingehalten werden. Beides ist nicht möglich.

 

[zurück3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  [weiter]