Erledigte Hinweise
Maerker Amt Joachimsthal (Schorfheide)


Herzlich willkommen bei MAERKER im Amt Joachimsthal (Schorfheide) Aufgrund der Feiertage kann es zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen. Wir bitten um Verständnis.

Es gibt aktuell 122 Hinweise für Amt Joachimsthal (Schorfheide).
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Lärmbelästigung

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 95868
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Lärmbelästigung durch handwerkliche Tätigkeiten.


Schwarze Bahn
Karte anzeigen (Popup)

28.04.2019, 10:28 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Hinweis wurde an den Fachbereich weitergeleitet.
30.04.2019 Der Sachverhalt befindet sich in Bearbeitung.
Der Hinweisgeber wurde entsprechend durch die Amtsverwaltung informiert.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Hindernis auf Radweg

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 95525
Status: erledigt (grün).

Auf dem strassenbegleitenden Radweg entlang des Werbellinsees befindet sich ein umgestürzter Busch auf dem Radweg.



23.04.2019, 22:53 Uhr

 

 Anmerkung:


Nach Informationen des Landesbetriebes Forst Brandenburg, als dem zuständigen Fachbereich, wurde das Hindernis beseitigt.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wassergraben

Kategorie: Abwasser/Wasser
ID: 95415
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Aus dem Hauptgraben wird durch Bürger mittels einer Pumpe Wasser entnommen. Ist dies zulässig?


Glockenstraße 18
Karte anzeigen (Popup)

22.04.2019, 18:21 Uhr

 

 Anmerkung:


Die Amtsverwaltung hat keinen Einfluss auf den von Ihnen beschriebenen Missstand. Hier könnte die Zuständigkeit des Landkreises Barnim, Untere Wasserbehörde gegeben sein. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Verwaltung.
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Änderung der Vorfahrtsregelung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 93488
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Die gegenwärtige Vorfahrtsregelung für den Einmündungsbereich der Chausseestraße in die Mühlenstraße sollte Anlass einer Überprüfung bzw. Änderung sein. Es gibt Hinweise dafür, daß insbesondere ortsfremde Fahrzeugführer beim Abbiegen von der Mühlenstraße in die Chausseestraße den aus der "verlängerten Mühlenstraße" kommenden Verkehrsteilnehmern oftmals nicht die Vorfahrt gewähren. Im Interesse der Erhöhung der Verkehrssicherheit sollte deshalb die "verlängerte Mühlenstraße" hinsichtlich der Vorfahrtsregelung untergeordnet ausgeschildert werden.


Mühlenstraße
Karte anzeigen (Popup)

27.03.2019, 21:05 Uhr

 

 Anmerkung:


28.03.2019 Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Hinweis wurde an den Fachbereich weitergeleitet.
29.03.2019 Im Innenstadtbereich wurde vor mehr als 10 Jahren eine "Zone 30" eingerichtet und an allen Zufahrten gut sichtbar mit dem Zeichen "274.1-40" ausgeschildert.
Gemäß der StVO gilt in diesem Bereich die "rechts vor links" Regel, was jeder Verkehrsteilnehmer mit einer gültigen Fahrerlaubnis wissen muss. Gerade ortsunkundige Verkehrsteilnehmer achten erfahrungsgemäß eher auf die bestehende Verkehrsbeschilderung, als Einheimische, da denen die so genannte "Betriebsblindheit" fehlt.
Beschwerden oder Hinweise von ortsunkundigen Verkehrsteilnehmern liegen uns deshalb auch nicht vor.
Die Aufstellung von Verkehrszeichen, die die Vorfahrt regeln ist im Bereich der "Zone 30" nicht zulässig.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wanderweg zwischen den Präßnickseen und Luisenau nicht mehr begehbar!

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 93155
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Der o. a. "Wanderweg" mit offizieller Kennzeichnung "Grüner Punkt" ist ab den Präsnickseen völlig zugewuchert und mit mehreren quer liegenden Bäumen absolut blockiert!

Parlow
Schmelzer Straße
Karte anzeigen (Popup)

24.03.2019, 08:58 Uhr

 

 Anmerkung:


26.03.2019 Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Hinweis wurde an den Fachbereich weitergeleitet.
Der Vorgang befindet sich in Bearbeitung.
06.06.2019 Nach eingehenden Recherchen und Vorort-Terminen mit den
entsprechenden Behörden, wird dieser Weg nicht mehr als "Wanderweg" ausgewiesen. Im Vier-Wege-Netz des Landkreises Barnim war dieser Pfad nie als "Wanderweg" ausgewiesen. Zwar wurde er als Lokalradwanderweg einst markiert, durch wen, lässt sich nicht mehr nachvollziehen. Dieser Pfad wurde von Wanderern bzw. Radfahrern gern genutzt, hatte aber nie eine offizielle Wegebedeutung. Er ist Teil eines zusammenhängenden forstlichen Grundstückes. Daher wird dieser auch künftig nicht mehr als Wanderweg ausgewiesen sein. Verkehrssicherungsmaßnahmen werden seitens der Forstbehörde aus diesem Grund an diesem Pfad nicht durchgeführt.
Mit der zuständigen Revierförsterei wurden dazu die erforderlichen Absprachen getroffen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Maerker-Team

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.