Erledigte Hinweise
Maerker Amt Ruhland


Willkommen beim Maerker-Portal des Amtes Ruhland. Hier können Sie Infrastrukturprobleme über "Hinweis geben" melden.

Es gibt aktuell 169 Hinweise für Amt Ruhland.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straße komplett dunkel

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 99208
Status: erledigt (grün).

In Ruhland, Neugrabenweg leuchten die Straßenlaternen seit einiger Zeit nicht mehr. Die Straße ist komplett dunkel.



05.06.2019, 22:14 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenlaterne defekt

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 98849
Status: erledigt (grün).

Straßenlaterne im Wuppenweg in Hermsdorf defekt. Bitte um Reparatur. Vielen Dank

Hermsdorf
Wuppenweg 1
Karte anzeigen (Popup)

02.06.2019, 21:21 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Radwege verschmutzt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 98325
Status: erledigt (grün).

Hallo, der Frühling ist da, der Sommer kommt und damit auch die Radfahrer, Skater, etc. Jetzt wäre es doch an der Zeit sich einmal mit den Radwegen zu befassen. Ich weiß, dass es sicher teuer ist diese zu unterhalten. Daher erwarte ich ja keine grundlegende Erneuerung. Ich fände es aber jedoch sinnvoll diese wenigstens ein- bis zweimal pro Jahr zu reinigen. Sprich sie von Steinen, Ästen, Tannzapfen, Laub und Nadeln zu befreien. Speziell denke ich dabei an die Radwege von Arnsdorf nach Jannowitz und von Arnsdorf/Ruhland (Forsthaus) nach Bärhaus. Hier wäre der Einsatz einer Kehrmaschine wirklich sinnvoll, da diese für Skater im aktuellen Zustand unbrauchbar sind und für sportliche Radfahrer eine Gefahrenquelle darstellen. Es wäre schön wenn hierüber mal nachgedacht wird. Weiterhin werden die bestehenden Wege durch das Wurzelwachstum immer weiter zerstört. Vielleicht sollten hier auch Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.



26.05.2019, 23:17 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Stolpergefahr

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 97178
Status: erledigt (grün).

Eine Absperrvorrichtung von der alten Wasserzuleitung befindet sich ca. 2 cm über dem Niveau der Straße und ist somit eine Stolpergefahr. Es wurde versäumt ordnungsgemäß zurückzubauen bei der Neuverlegung der Wasserleitung vor einigen Jahren.

Ruhland
Heinrich-Heine-Straße 12
Karte anzeigen (Popup)

13.05.2019, 11:21 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

14.05.2019
Die höhenmäßige Regulierung der Trinkwasser-Schieberkappe wurde hinsichtlich der Erledigung an den zuständigen Wasserverband Lausitz geleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Loch im Erdreich

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 96477
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten wurde an der Einfahrt zum Anglerweg ein Loch im Erdreich hinterlassen (siehe dazu u.a. Foto). Kann mir jemand sagen, wozu das gut sein soll? Beim Rasenmähen mit dem Rasentraktor bedeutet dieses Loch für mich eine Unfallgefahr!!! Aus diesem Grund bitte ich um Abhilfe oder zukünftige Übernahme der Mäharbeiten an der Bernsdorfer Straße.

Ruhland
Bernsdorfer Straße
Karte anzeigen (Popup)

05.05.2019, 16:35 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

13.05.2019
Nach Rückfrage beim Straßenbaulastträger handelt es sich um eine muldenförmige Ausbildung des Straßenrandbereiches, um Ansammlungen von Niederschlagswasser auf der Straße zu verhindern.
Unter Wahrung der Eigentumsgrenzen war eine gefälligere Formgebung nicht möglich.

Ihr Maerker-Redakteur

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.