Erledigte Hinweise
Maerker Amt Ruhland


Willkommen beim Maerker-Portal des Amtes Ruhland. Hier können Sie Infrastrukturprobleme über "Hinweis geben" melden.

Es gibt aktuell 138 Hinweise für Amt Ruhland.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Fehlender Fußweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77833
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Hallo, warum wurde die neue Zufahrt zum Kindergarten bzw. weiter bis zum Altenheim ohne Fußweg angelegt? Zumindest im Bereich bis zum Kindergarten wäre genügend Platz vorhanden?! Jetzt müssen Kinder, Eltern und Erzieher weiterhin zwischen den Autos herumtanzen! Warum wurde nicht die Gelegenheit genutzt, um diesen Missstand abzuändern? VG

02.09.2018, 10:28 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Ziel der Planung war es, den Kfz-Verkehr, verursacht durch den Pflegeheimstandort, strickt vom Fußgängerverkehr zu trennen. Da dies, mit Blick auf die notwendigen Entwässerungseinrichtungen (Mulden), straßenbegleitend nicht konsequent möglich war, ist südlich des Kindergartens ein asphaltierter Gehweg angedacht. Dieser soll den zukünftigen Anwohnern, die sich überwiegend Hilfsmitteln zur Fortbewegung bedienen, als sicherer Verkehrsweg zum bestehenden Gehweg der Hartwigstraße dienen.
Zudem ist es vorgesehen, für den Bereich der Erschließungsstraße, der an dem Kindergarten vorbeiführt, die Anordnung einer Spielstraße beim Straßenverkehrsamt zu beantragen, um gerade in diesem sensiblen Bereich, im Rahmen der Möglichkeiten, ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baumstumpf

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77830
Status: erledigt (grün).

Hallo, vor einigen Monaten wurde vor unserem Grundstück ein alter Rotdorn gefällt. Leider wurde ein ca. ein Meter hoher Stumpf stehen gelassen. Da dies nicht sehr schön aussieht, würde ich gern wissen, ob dies so bleiben soll? VG

Ruhland
Hartwigstraße 19
Karte anzeigen (Popup)

02.09.2018, 10:14 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Stumpf des gefällten Rotdorns wird noch beseitigt. Der Bauhof des Amtes Ruhland besitzt keine eigene Stubbenfräse zur Beseitigung von Baumstümpfen. Ein solches Gerät wird einmal im Jahr ausgeliehen. Um kosteneffizient zu arbeiten, werden zu bearbeitende Standorte im gesamten Amt gesammelt und dann nacheinander abgearbeitet.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenlaterne vor Haus 34 manipuliert

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 77675
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Die vor dem Haus Nr. 34 stehende Straßenlaterne wurde mittels des Einbringens von Pappe derart manipuliert, so dass eine ordnungsgemäße Ausleuchtung der Straße nicht mehr gewährleistet ist. Dieser Hinweis wurde bereits schon vor einem und nochmals vor ca. einem halben Jahr gegeben, jedoch wurden diese Einträge, aus welchen Gründen auch immer, gelöscht.

Ruhland
Fischerstraße 34
Karte anzeigen (Popup)

30.08.2018, 15:29 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Bitte geben Sie das nächste Mal Ihre e-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen direkt antworten können.
Ihr Hinweis wurde bereits vor über einem Jahr hinreichend beantwortet und ist abgeschlossen.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

behinderndes Parken, dadurch Beschädigungen an der Straße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 77632
Status: erledigt (grün).

Vor der Fischerstraße 14 wird stets so behindernd geparkt, dass die Müllabfuhr von der Langen Straße nicht nach links in die Fischerstraße abbiegen kann, ohne mehrfach zu rangieren. Dabei wurden die Pflastersteine aus dem Untergrund herausgedrückt.

30.08.2018, 08:19 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

31.08.2018
Der Pflasterschaden wurde am 30.08.2018 behoben.
Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Wildes Urinieren

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 77410
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Der alte Busbahnhofsplatz und der zukünftige Busbahnhofsplatz (Baustelle), werden regelmäßig zur Fäkalienabgabe genutzt. Dies geschieht sowohl durch Fahrgäste der DB als auch durch Fahrer und Fahrgäste der Busanbindungen. Vor allem die großen Bäume im Bereich der Bibliothek laden zur heimlichen Abgabe von Fäkalien geradezu ein. Aber auch die Baustelle des neuen Busbahnhofes wird gern zur Urin und Stuhlabgabe genutzt. Als Knoten und Verbindungspunkt in Südbrandenburg sollte der Bahnhof in Ruhland über Sanitäranlagen verfügen! Weiterhin möchten wir die Fällung des Baumbestandes, im Bereich des alten Busbahnhofes vorschlagen. Um hier Verstecke zur Fäkalienabgabe zu vermeiden. Auch die regelmäßige Entleerung der bereitgestellten Mülleimer am Busbahnhofes wäre Wünschenswert.

27.08.2018, 18:56 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Das auf dem Bahnhof in Ruhland keine öffentliche Toilette vorhanden ist, ist bekannt. Derzeit versuchen das Amt Ruhland und die Stadt Ruhland zusammen mit der Deutschen Bahn und den 2 betroffenen Verkehrsverbünden eine einvernehmliche Lösung des Problems zu finden. Die Fällung des Baumbestandes kommt aus naturschutzrechtlichen Gründen nicht in Frage.
Die Abfallbehälter werden durch den Bauhof des Amtes Ruhland regelmäßig geleert. Die Überfüllung kommt zustande, weil durch die Bürger unerlaubter Weise Haus- und Gewerbemüll eingeworfen werden.Festgestellt wurde, dass Reisebusse, gerade an den Wochenenden,größere Mengen Müll entsorgen und das sich unter dem Müll des Öfteren Gastronomieverpackungen befinden. Eine häufigere Entleerung der Müllbehälter ist personell nicht möglich und würde wahrscheinlich das Müllaufkommen noch weiter erhöhen.

Ihr Maerker-Redakteur

 

[zurück2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.