Erledigte Hinweise
Maerker Fürstenwalde/Spree


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auf diesem Weg Infrastrukturmängel mitteilen. Bitte beachten Sie, dass die Stadt nicht für alle Probleme zuständig ist. Wir bemühen uns aber, Ihr Anliegen zu beanworten und leiten dies gegebenenfalls auch an andere Stellen (Landesbetrieb Straßenwesen, Deutsche Bahn o.ä.) weiter. Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie für die Entsorung ihres Sperrmüll den Service der KWU-Entsorgung nutzen. Unter: http://www.kwu-entsorgung.de/kundenportal/anmeldung-sperrmuell/ oder 03361 7743-62 können Sie ihren Sperrmüll anmelden. Außerdem ist die Selbstanlieferung für private Haushalte bis 1m³ kostenfrei. Abfallkleinmengenannahme "Alte Ziegelei" Alt Golmer Chaussee 1 Öffnungszeiten: Montag-Freitag: 7-17 Uhr Samstag: 8-12 Uhr

Es befinden sich aktuell 534 Hinweise im Archiv für Fürstenwalde/Spree.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Verbrennung von Gartenabfällen

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 178856
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Wieder Verbrennung von Gartensbfällen


Annemirl-Bauer-Straße 9
Karte anzeigen (Popup)

27.07.2021, 22:45 Uhr

 

 Anmerkung:


28.07.2021
Schon zum wiederholten Mal zeigen Sie an, dass Ihre Nachbarn Gartenabfälle verbrennen. Die Kontrollen des Ordnungsamtes vor Ort konnten zum Zeitpunkt des Besuchs keine Verstöße feststellen. Wir weisen darauf hin, dass der Maerker nicht dazu da ist, Nachbarschaftsprobleme über die Stadt zu lösen. Bedauerlicherweise geben Sie selbst auch keine Telefonnummer oder Mailadresse an, so dass wir mit Ihnen nicht in Kontakt treten können. Vielleicht hilft es, den Nachbar einfach mal anzusprechen und ihm die Stadtordnung zu zeigen?

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker Redaktion der Stadt Fürstenwalde/Spree

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Treppe zum Bahnhof

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 178837
Status: erledigt (grün).

Hallo Seit mehr als 4 Wochen ist die Treppe zum Bahnhof im Tunnel nicht mehr gereinigt worden. Seit dieser Zeit ist dort Erbrochenes drauf und der Rest der Treppe sieht auch nicht viel besser aus. MfG Lemm


Ernst-Thälmann-Straße 47
Karte anzeigen (Popup)

27.07.2021, 20:45 Uhr

 

 Anmerkung:


24.01.2022
Der Geh- und Radwegtunnel wird täglich (außer am Wochenende) maschinell gereinigt. Auf der Treppe im südlichen Teil des Tunnels wird die Reinigung dreimal in der Woche manuell durchgeführt.

28.07.2021
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Hinweis wurde zur Prüfung weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker Redaktion der Stadt Fürstenwalde/Spree

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

"Kakteen" ragen Richtung Gehweg / Hinweis vom 1.7.21

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 178822
Status: erledigt (grün).

Lieber Bürger, das sind keine Kakteen, sondern Gartensukkulenten ! Daran "reißt" sich keiner die Beine auf. Sind wir doch froh, dass hier jemand mit Verstand u. Umweltsinn versucht hat, eine tote Sandfläche zu begrünen ! Auch diese Bodendecker blühen u. bieten Insekten Nahrung u. Lebensraum. Einfach daran erfreuen u. stehenlassen !!!

Fürstenwalde
Grenzstraße
Karte anzeigen (Popup)

27.07.2021, 18:30 Uhr

 

 Anmerkung:


28.07.2021
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dies ist eine Meinungsäußerung zur Meldung ID: 175863 vom 01.07.2021
Im Übrigen ist hier das Amt Spreenhagen zuständig. Wir haben die Amtsverwaltung darauf aufmerksam gemacht.

26.08.2021
Es wurde noch einmal die Zuständigkeit geprüft. In einem Gespräch zwischen Mitarbeitern des Ordnungsamtes und dem dortigen Besitzer am 24.08.2021 vor Ort wurde verabredet, dass die Kakteen in Sichthöhe entfernt werden und somit eine mögliche Verletzung von Passanten ausgeschlossen wird.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Abflammen von Unkraut

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 178820
Status: erledigt (grün).

Am 19.8.u.22.8.wurde am "Doppelgänger"u.Treppe zur A-Beckerstr. wieder ausgiebig abgeflammt. Der Bewuchs entlang des Weges ist total verbrannt! Nichts gegen Ordnung, aber hier schießt man mit "Kanonen gegen Spatzen"! Das Gras herausziehen ist nachhaltig, alles andere kostet viel Geld, lärmt u. ist nur peinlich unpassend in der jetzigen Zeit !!

Fürstenwalde
Frankfurter Straße
Karte anzeigen (Popup)

27.07.2021, 18:16 Uhr

 

 Anmerkung:


28.07.2021
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Hinweis wurde zur Prüfung weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker Redaktion der Stadt Fürstenwalde/Spree

16.08.2021
In unserer Stadt sind viele verschieden befestigte Plätze und Wege zu unterhalten. Zur Reinigung dieser Flächen gehört neben der Beseitigung von Unrat und herrenlosem Müll auch das Entfernen von Grünbewuchs. Um diesen Verpflichtungen hinreichend nachzukommen, sind städtische Mitarbeiter und auch dienstleistende Firmen im Einsatz, immer ohne Benutzung von Pestiziden. Diese weitreichende Aufgabe ist durch das Herausziehen des Bewuchses allein nicht zu bewältigen. Die Kombination zwischen manueller Arbeit und Brennen in richtiger Ausführung ist eine gängige Methode, obwohl die Ausbreitung der Wärme immer schwer einzuschätzen ist.
Nach Erprobung anderer Maßnahmen wurde bereits die Arbeit mit Heißdampf getestet. Dabei ist die Beschädigung der angrenzenden Begrünung üblicherweise ausgeschlossen. Die beanstandete Reinigungsmaßnahme wurde mit der ausführenden Firma intensiv ausgewertet. Zukünftig wird am Doppelgänger mit Heißdampf gearbeitet, auch weiterführend auf anderen Flächen.


 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Zugewachsener Weg

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 178806
Status: erledigt (grün).

Kurz vor der Pinschbrücke wächst der Weg zu. Diese Verengung ist nicht ungefährlich, wenn sich auf diesem Wander-/Radweg Fahrradfahrer oder Fahrradfahrer und Fußgänger begegnen (insbesondere durch schnelle Radfahrer vom Brückenabstieg in Richtung Fürstenwalde). Hinzu kommt, dass dornige Brombeerranken in Brusthöhe in den Weg ragen.

Fürstenwalde
Zur Pintschbrücke

27.07.2021, 16:23 Uhr

Foto: Zugewachsener Weg

 

 Anmerkung:


28.07.2021
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Hinweis wurde zur Prüfung weitergeleitet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker Redaktion der Stadt Fürstenwalde/Spree

03.08.2021
Der Stadtforst versichert, dass der Radweg in den kommenden Tagen frei geschnitten wird. Damit sollte der Mangel behoben sein.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.