Maerker Drucklogo

Status  - in Arbeit (gelb)

Ampel

Beschreibung

Raserei auf Umleitungsstrecke

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 107700
Status: in Arbeit (gelb).

Seit dem die Eichenallee gesperrt ist hat sich ein Großteil des Verkehrs auf die anliegenden Straßen, so auch Am Luch verlagert. Obwohl allgemein bekannt sein dürfte, bzw. die Beschaffenheit des Großteils der Straßen in Leegebruch eine Höchstgeschwindigkeit von 30km/h dem versierten Autofahrer verraten dürfte, wird ohne Rücksicht gerast und die Vorfahrt von rechts missachtet. Frei nach dem Motto " Hoppla jetzt komme ich"!!! Besonders schlimm ist es zu den Stoßzeiten, aber auch mitten in der Nacht ist es zum Teil nicht zu ertragen. Es gibt besonders im vorderen Teil der Straße Am Luch Anwohner, welche auch ihr Schlafzimmer nach vorne haben, mehrschichtig arbeiten müssen und somit auch tagsüber auf Ruhe und Schlaf angwiesen sind. Um hier kurzfristig eine Lösung zu schaffen bedarf es lediglich 1. Einem Tempolimit von 10km/h auf allen betroffenen Umleitungsstrecken und eine entsprechende Überwachung durch die Polizei und 2. das Umwandeln der Straße Am Luch, zwischen Getränkeland und Geschwister Scholl Straße in eine Einbahnstraße. Dieses sind Maßnahmen, welche die Gemeinde Leegebruch ohne großen Aufwand umsetzen kann, denn es geht hier um die Gesundheit der betroffen Anwohner genau so wie um die Verkehrssicherheit. Als Nachtrag wäre noch anzumerken, dass es mehr als sinnvoll ist im Kreuzungsbereich Fohlenweide und Am Wiesenweg den Hinweis auf gleichrangige Straßen aufzustellen, da es gerade auch in diesem Kreuzungsbereich sehr oft zu "Beinaheunfällen" kommt. In jedem Fall wird die Gemeinde Leegebruch hiermit zum wiederholten Male aufgefordert in dieser Angelegenheit endlich tätig zu werden, und den Zustand nicht weiter auszusitzen!!!!!
Ort/Datum/Foto

Am Luch

Anmerkung


26.08.2019
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Der Sachverhalt wurde an den zuständigen Fachbereich zur Prüfung und Bearbeitung weitergeleitet.
Ihre Maerker-Redaktion der Gemeinde Leegebruch