Maerker Drucklogo

Status  - in Arbeit (gelb)

Ampel

Beschreibung

Gefährlicher Gehweg an der Bundesstraße 1 in Groß Kreutz Ausbau

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 114031
Status: in Arbeit (gelb).

Sehr geehrte Damen und Herren, immer öfter müssen wir als Anwohner des Ausbaus feststellen dass es zu gefährlichen Situationen mit Fußgängern / Radfahrern und KFZ an der doch sehr stark befahrenen Bundesstraße kommt. Grund dafür ist, dass es im Ausbau keinen Fußweg gibt sondern nur einen Markierten viel zu schmalen Schutzstreifen. Dieser entspricht natürlich keiner Richtlinien für Gehwege an Bundesstraßen und der Richtlinie für Schulwegsicherung. Da im Ausbau mittlerweile sehr viele junge Menschen mit Kindern wohnen die täglich den Schulweg antreten müssen ist der Weg sehr gefährlich für diese, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit. Was gedenkt die Gemeinde oder der Straßenbaulastträger zu tun, um diese Situation und die damit verbundenen Gefahren in Zukunft zu beseitigen? Sind entsprechende Ausbautätigkeiten geplant ?? Wann kann mit dem Ausbau der Straße gerechnet werden bzw. wann wird ein sicherer Gehweg hergestellt ??
Ort/Datum/Foto
Groß Kreutz
Ausbau

Anmerkung

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für diesen konstruktiven Hinweis. Die Gemeindeverwaltung wird in der kommenden Woche einen Vororttermin mit dem zuständigen Straßenbaulastträger vereinbaren und diese Gefahrensituation besprechen.
Wir würden Ihnen anbieten, bei einem Gesprächstermin bzw. bei der Besichtigung dabei zu sein und Ihre Erfahrung mit einzubringen. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, melden Sie sich nächste Woche persönlich oder telefonisch in der Gemeindeverwaltung.


Mit freundlichen Grüßen
Franziska Berger

FACHBEREICH 2 – ORDNUNG, BAUEN, SICHERHEIT FRANZISKA BERGER ALLGEMEINE ORDNUNGSANGELEGENHEITEN Potsdamer Landstraße 49b, 14550 Groß Kreutz (Havel)
Telefon: 033207 / 351-15 – Fax: 033207 / 351-50