Maerker Drucklogo

Status  - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Ampel

Beschreibung

permanente Geschwindigkeitsüberschreitungen

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 124870
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

In der Neuruppiner Innenstadt sollten die Schilder „verkehrsberuhigter Bereich“ alle wieder abmontiert werden. Da sich so gut wie kein Autofahrer daran hält und auch keine Kontrollen stattfinden, bringen diese Bereiche Fußgänger, insbesondere Kinder, in Lebensgefahr. Bei der heutigen Fridays-for-future-Demonstration war die Polizei mit mehreren Einsatzwagen vor Ort. Selbst, dass die Polizisten sichtbar auf der Wichmannstraße standen, hinderte binnen einer halben Stunde mehr als ein Dutzend Autofahrer nicht daran, mit mindestens 40 Kilometern pro Stunde durch die Straße zu brettern, in der maximal 7 km/h erlaubt sind. Obwohl die Autofahrer somit innerorts die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mindestens 30 km/h überschritten, machte keiner der Polizisten Anstalten, einen dieser Autofahrer anzuhalten und zu verwarnen.
Ort/Datum/Foto

Wichmannstraße

Anmerkung

Vielen Dank. Ihr Hinweis wurde an die Polizei weitergeleitet. Diese teilt am 17.02. mit, dass die während einer Versammlung eingeteilten Polizist*innen (wie im vorliegenden Fall) grundsätzlich andere Aufgaben haben, als Verkehrskontrollen durchzuführen. Dennoch werden natürlich auch weiterhin Kontrollen (mittels Lasermessgerät oder Belehrung) im verkehrsberuhigten Bereich durchgeführt.