Maerker Drucklogo

Status  - erledigt (grün)

Ampel

Beschreibung

O-Bushaltestelle Ecke Fritz-Weineckstraße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 185700
Status: erledigt (grün).

Die Bushaltestelle wird stark frequentiert. Die Fahrgäste missachten häufig die Vorschriften lt. Verkehrsschild Z-240 und belagern den Radweg in ihrer Wartezeit. Die Radfahrer werden gestört. Meine Vorschläge: 1. Deutliche Markierung der Trennlinie zwischen Rad+Fußweg. 2. Aufsprühen von Fahrradsymbolen auf den Radweg.
Ort/Datum/Foto
Finow
Schönholzer Straße

Anmerkung

27.09.2021: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachamt weitergeleitet.
28.09.2021: Der Sachverhalt wird durch das Tiefbauamt geprüft.
07.10.2021: Nach Prüfung des Sachverhaltes wurde Folgendes festgestellt. Die Bushaltestelle in der Schönholzer Straße Ecke Fritz-Weineck-Straße in Richtung Brandenburgisches Viertel befindet sich im Bereich eines gemeinsamen Geh- und Radweges. Die Gehweg, Radweg- und Bushaltestellenfläche ist nur ca. 3 m breit. Leider stehen der Stadt nicht mehr Flächen zur Verfügung, so das sich die Fußgänger, Radfahrer und Busfahrenden diese 3 m teilen müssen. Entsprechend §20 der Straßenverkehrsordnung müssen in Bushaltestellenbereiche Fahrzeuge und auch Radfahrer beim Ein- und Aussteigen von Fahrgästen Schrittgeschwindigkeit fahren und wenn nötig auch anhalten. Eine Behinderung der Fahrgäste sollte nicht passieren. Aber auch die Fußgänger selbst haben eine gewisse Sorgfaltspflicht. Sie dürfen nicht auf Radwegen warten und haben beim Queren der Radwege auch auf den Radverkehr zu achten. Hier gilt also gegenseitige Rücksichtnahme. Eine zusätzliche Beschilderung ist aus Platzgründen nicht möglich und auch nicht notwendig.