Maerker Drucklogo

Status  - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Ampel

Beschreibung

Gift

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 205551
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Auf der linken Wiese, hinter Koschendorf Richtung Koselmühle hat der bewirtschaftende Landwirt, möglicherweise versehentlich, gebeitztes Getreide ausgebracht. Es ist nicht eingedrillt oder anderweitig abgedeckt. Es liegt offen an der Oberfläche, zugänglich für Vögel und andere Wildtiere. Gebeitztes Saatgut enthält Neonikotinoide, ein Nervengift welches für das Bienensterben verantwortlich ist.
Ort/Datum/Foto


Foto

Anmerkung

21.03.2022

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

23.03.2022
Seitens des Ordnungsamtes wurde eine Vorortbegehung durchgeführt. Es konnte an dem vermutlichen Fundort kein gebeiztes Getreide festgestellt werden. Um den genauen Fundort festzustellen und weitere Maßnahmen einzuleiten, bitten wir den exakten Standort der Fundstelle unter 035602 56215 oder krautz@drebkau.de zu melden.

Freundliche Grüße Ihre Maerker-Redakteurin