Maerker Drucklogo

Status  - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Ampel

Beschreibung

Güllegestank

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 205946
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Seit Tagen stinkt es im OT Drebkau nach Gülle. Vor allem im Bereich der Spremberger Straße, Schwarzer Weg,Raakower Straße, Felix-Meyer-Straße, Steinitzhof Straße u. Merkurer Weg. In den Abend- und Morgenstunden ist das Lüften der Wohnungen nicht möglich, da man sich dann den Gestank „reinholt“.
Ort/Datum/Foto


Anmerkung

23.03.2022

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

24.03.2022
Nach Rücksprache mit den Landkreis Spree-Neiße Fachbereich Landwirtschaft ist es derzeitig möglich, Gülle als Düngung auszubringen. Durch eine Sperrfristregelung durch den Gesetzgeber ist das Ausbringen von Gülle über die Wintermonate verboten. Dadurch kommt es im Frühjahr verstärkt zur Ausbringung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei weiteren Nachfragen oder Beschwerden dieser Art, wenden Sie sich bitte direkt an den Landkreis Spree-Neiße Fachbereich Landwirtschaft.

Freundliche Grüße Ihre Maerker-Redakteurin