Maerker Drucklogo

Status  - erledigt (grün)

Ampel

Beschreibung

Unzureichende Fahrbahnmarkierung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 41297
Status: erledigt (grün).

Der geteerte Fahrbahnabschnitt von der Bildergalerie bis zum Felsentor sollte eine eindeutige klar sichtbare Fahrbahnmarkierung, bzw.seitliche Fahrbahnbegrenzung erhalten. Gerade die 90 Grad Kurve an der Mühle von Sanssouci kommend ist gefährlich. Sowie die leichte Linkskurve an der Historischen Viehtränke von der Bildergalerie kommend ist ebenso gefährlich. Es gab dort bereits vor Monaten einen Unfall. Denn die kleine Begrenzung dort ist durchbrochen worden, und noch heute mit rot-weißem Band markiert.
Ort/Datum/Foto
Brandenburger Vorstadt
Maulbeerallee

Anmerkung

3.5.2017 Der gegebene Hinweis stellt auf eine Änderung der Verkehrsorganisation ab. Sämtliche verkehrsbeschränkende Maßnahmen und die damit verbundene Aufstellung oder Entfernung von Verkehrszeichen bzw. Fahrbahnmarkierungen der StVO bedürfen der straßenverkehrsrechtlichen Prüfung und Anordnung durch die jeweils zuständige Straßenverkehrsbehörde.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass für ein solches zu führendes Prüf- und Verwaltungsverfahren eine direkte Antragstellung an diese Behörde erforderlich ist. Das maerker Portal kann hierfür nicht genutzt werden. Bitte senden Sie Ihren schriftlichen formlosen und hinreichend begründeten Antrag auf verkehrsrechtliche Anordnung von Verkehrszeichen für das Stadtgebiet Potsdam betreffend, direkt an Stadtverwaltung Potsdam, Straßenverkehrsbehörde, Friedrich-Ebert-Straße 79/81, 14469 Potsdam.
Die momentane Verkehrssituation im betreffenden Straßenabschnitt ist nicht durch eine Verkehrsgefährdung geprägt, welche das Aufbringen einer Fahrbahnmarkierung als notwendig erachten lässt. Vielmehr ist hier eine als durchaus ortsüblich bzw. verkehrstypisch zu bezeichnende Verkehrssituation beschrieben, bei welcher der Verkehr unter Beachtung der allgemeinen Verhaltensregeln der StVO gefahrlos abwickelbar ist.

21.4.2017 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.