Maerker Drucklogo

Status  - in Arbeit (gelb)

Ampel

Beschreibung

Gefährliche Radfahrt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 95831
Status: in Arbeit (gelb).

Fährt man mit dem Fahrrad über die Schranke - vor allem, wenn sie längere Zeit geschlossen war - schebt man jedesmal in Lebensgefahr. Die Autos die aus der Birgenallee kommen stehen ganz vorn an der Kreuzung, dazu kommen noch die Abbieger. Am sichersten ist es, wenn man absteigt und wartet bis sich der Verkehr abgebaut hat. Kinder und Fußgänger sind ebenfalls sehr verunsichert. Kann man in der Birgenallee nicht eine Haltelinie auftragen? Dann würde sich Situation entspannen.
Ort/Datum/Foto

Freiheitstraße

Anmerkung

29.04.2019 - 16 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Dieser wurde an die Hauptverwaltung/Ordnungsamt der Stadt Wildau weitergeleitet.

13.05.2019
Für die Beurteilung der Verkehrssituation und die Entscheidung über eine Haltelinie in der Birkenallee musste das Straßenverkehrsamt des Landkreises Dahme-Spreewald einbezogen werden.
Eine abschließende Antwort ist erst nach dessen Stellungnahme möglich.

10.07.2019
Das Straßenverkehrsamt des Landkreises Dahme-Spreewald hat die Verkehrssituation im Bereich Freiheitstraße/Ecke Birkenallee insbesondere hinsichtlich des Radfahrverkehrs geprüft. Zum besseren Schutz der Radfahrer bei der Überquerung der Birkenallee wird eine Radfahrerfurt angelegt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Die Maerker-Redaktion der Stadt Wildau