Maerker Nuthe-Urstromtal


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Es gibt aktuell 55 Hinweise für Nuthe-Urstromtal .
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Hausmüllentsorgung

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 76266
Status: angenommen (rot).

Mehrere Versuche dies zu klären scheiterten. Anfangs gab es keine Probleme. Lt. Abfallsatzung Teltow-Fläming sind Anwohner verpflichtet ihren Müll an der Grundstücksgrenze abzustellen.

14.08.2018, 11:10 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Defekt

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 75335
Status: erledigt (grün).

Straßenlaterne brennt nicht

01.08.2018, 12:25 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

09.08.18: Die Straßenlaterne wurde repariert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

unverhältnismäßig hohe Belastung

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 75248
Status: in Arbeit (gelb).

Wohl nicht nur wir Schöneweider sondern sicher alle geplagten Grundstückseigentümer mit Linden vor dem Grundstück fragen sich in diesen Wochen wiedereinmal wohin mit dem vielen Laub. Laut Straßenreinigungssatzung sind die Anlieger verpflichtet, die Gehwege vor ihren Grundstücken zu reinigen. Dies bedeutet einen sehr hohen Aufwand und vor allem, die Sorge, wo all das Laub entsorgt werden soll, zudem es derart mit Läusen befallen ist und es niemand gern auf seinem Kompost entsorgen möchte. Laubsäcke kaufen wäre bei mehr als 100 Säcken, die jährlich anfallen, eine zusätzliche finanzielle Belastung. Die Stadt Luckenwalde gibt Laubsäcke aus, warum ist das in der Gemeinde nicht möglich? In der Einwohnerversammlung wurde dieses Problem bereits angesprochen, aber still ruht der See. Zum wiederholten Mal weisen wir darauf hin, dass die Bäume nicht regelmäßig gepflegt werden. Es entstehen Beschädigungen an Dächern und Dachrinnen. Die Dachrinnen und Regenentwässerungen verstopfen. Wurzeln wachsen bereits in den Kellern. Auch erfolgte bisher kein Entfernen des Wildwuchses ... Hinweise und Anfragen an den für die Kreisstraße zuständigen Landkreis Teltow-Fläming bleiben stets unbeantwortet. Noch nicht mal eine Eingangsbestätigung haben wir erhalten. Wir bitten um Überprüfung und Abänderung dieses Problems.

31.07.2018, 14:22 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

09.08.2018: Der geschilderte Sachverhalt wird mit dem zuständigen Straßenbaulastträger erörtert, um eine Lösung herbeizuführen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Umleitungsbeschilderung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 75227
Status: angenommen (rot).

LKWs mit Fahrtrichtung Süden bremsen häufig ab, manche fahren Rückwärts um in den Nieplitzdamm einzubiegen. Beides ist höchst gefährlich und führt vermutlich zu weiteren riskanten Wendemanövern an anderer Stelle. Grund für dieses Verhalten ist vermutlich das große weiße Umleitungsschild, dass aber auf den ersten Blick offensichtlich häufig missverstanden wird. Evtl. wäre ein Schild auf dem das "für LKWs gesperrt" Schild nicht über dem Fahrtrichtungspfeil für die L812 steht (was vermutlich die Verwirrung von Ortsunkundigen Fahrern auslöst), sondern rechts davon über einem angedeuteten Nieplitzdamm angebracht wird, besser. Auch auf den Text sollte evtl. verzichtet werden, da er offensichtlich nicht schnell genug wahrgenommen und gleichzeitig verstanden wird. Dafür wäre Ortskunde notwendig.

31.07.2018, 09:42 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Lärmbelästigung und verstoß gegen das Sonntagsfahrverbot

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 75095
Status: angenommen (rot).

Immer wieder sonntags, aber auch an anderen Tagen, stehen in der Erdbeerstraße Lkw, die dort die Nacht verbringen. Was ja nicht schlimm ist, aber die laufenden Kühlaggregate erzeugen einen Lärm, den ich in ca. 100 Meter noch höre. Gerade jetzt im Sommer, wo man bei offenem Fenster schläft. Zumal ist es sehr auffällig, dass am Sonntag ein reger LKW-Verkehr stattfindet, wo es doch ein Sonntagsfahrverbot für LKW über 7,5t gibt. Dass die alle eine Ausnahmegenehmigung haben, wage ich zu bezweifeln.

29.07.2018, 20:50 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]