Erledigte Hinweise
Maerker Fredersdorf-Vogelsdorf


Liebe Bürgerinnen und Bürger, Die technischen Fehler konnten behoben werden, sodass der Maerker in den Kommunen wieder in gewohnter Qualität bearbeitet werden kann. Gern können Sie ihre Hinweise über den Link „Hinweis geben“ wieder für Ihre Kommune einstellen. Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Probleme und danken für Ihr Verständnis. Viele Grüße, Ihr Kommunales Anwendungszentrum des Brandenburgischen IT-Dienstleisters

Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Ihr Maerker Team Fredersdorf-Vogelsdorf bedankt sich vorab für Ihre Unterstützung. Maerker ist ein Internetportal, um Bürgern die Möglichkeit zu geben die Verwaltung auf infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Hinweise, die keine Infrastrukturprobleme beinhalten, werden nicht veröffentlicht. Auch behalten wir uns das Recht vor, anonyme Hinweise nicht zu veröffentlichen und zu bearbeiten.

Es befinden sich aktuell 389 Hinweise im Archiv für Fredersdorf-Vogelsdorf.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Fredersdorfer Mühlenfließ - Zehmbuschgraben

Kategorie: Abwasser/Wasser
ID: 206344
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Zehmbuschgraben mit Plastespielzeug versperrt.

Unter der Brücke Fließstraße des Mühlenfließes versperrt Strauchwerk den Durchfluss.

Ansonsten ist es sehr schön, dass das gesamte Fließ und das Gelände herum sauber gemacht wurde.

Fredersdorf-Süd
Fließstraße
Karte anzeigen (Popup)

26.03.2022, 16:32 Uhr

Foto:  Fredersdorfer Mühlenfließ - Zehmbuschgraben

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

28/03/2022 Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Rotpustelkrankheit

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 206200
Status: erledigt (grün).

Elbestraße, Weg am Mühlenfliesgraben, Bereich "gerodete freie Fläche" links vom Wassergraben: es breitet sich die Rotpustelkrankheit (Pilzerkrankung) aus, siehe Foto. Wir mussten bei unseren Sträuchern, Hainbuchen, schon 2 beschneiden. Wir haben Auflagen von der Naturschutzbehörde, und wollen nicht noch mehr beschneiden müssen.

Vogelsdorf
Elbestraße
Karte anzeigen (Popup)

25.03.2022, 07:54 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

25/03/2022 Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

12/04/2022 Antwort aus dem Fachbereich:

Das Wachstum des Pilzes ist vom Wassergehalt im Holz abhängig. Tritt eine Störung im Wasserhaushalt der Pflanze auf, d.h. sinkt der Wassergehalt stark ab, breitet sich der Pilz rasch aus.
Durch Wunden an den Trieben findet der Pilz geeignete Eintrittspforten. Das Gewebe wird durch Mykotoxine abgetötet, das Laub vertrocknet.
Neuinfektionen erfolgen durch Konidien, die per Regen verbreitet werden. Besonders gefährdet sind frostgeschwächte Pflanzen.
Bekämpfung/ Vorbeugung: Durch Kultur- und Pflegemaßnahmen wie z.B. wässern (kein Austrocknen, keine Staunässe), sachgerecht düngen (ausreichende Kaliversorgung, nicht zu viel Stickstoff) für optimale Bedingungen sorgen und die Pflanze dadurch stärken. Beim Schnitt der Laubgehölze sind Aststummel zu vermeiden. Abgestorbene Triebe bis tief ins Holz zurückschneiden. Es ist keine chemische Bekämpfung möglich.

Wir sind nicht in der Lage, kleinflächige Versagungserscheinungen an einzelnen Gehölzen umfangreich zu bekämpfen. Infiziertes Holz wird bei durchgeführten Schnittmaßnahmen zur Baumpflege und zur Herstellung der Verkehrssicherheit entfernt und abtransportiert.

Da die Krankheit geschwächte Gehölze bevorzugt befällt, leistet schon die optimale Gestaltung der Wachstumsbedingungen einen wesentlichen Beitrag zur wirksamen Vorbeugung.

Zum Vorbeugungsprogramm gehört:
- standortgerechte Arten- und Sorten auswählen,
- Verletzungen beim Transport oder beim Verpflanzen der Gehölze vermeiden,
- Gehölze niemals ohne Ballen beziehungsweise ohne Einschlag lagern, weil die Wurzeln sonst austrocknen,
- die Beeinträchtigung der Wurzeltätigkeit durch Bodenverdichtungen oder Staunässe vermeiden,
- eine optimale Ernährung der Pflanzen gewährleisten; dabei ist Zurückhaltung bei der Stickstoffdüngung geboten;
- kranke und dürre, abgebrochene oder frostgeschädigte Äste und Triebe sind bis ins gesunde Holz zu entfernen.
- Das Schnittholz sofort beseitigen, nicht auf dem Boden liegenlassen.
- Nur scharfe Schnittwerkzeuge verwenden, damit keine Risse oder Quetschungen entstehen.
- Den Schnitt jeweils auf „Astring“ durchführen; damit keine Zapfen, als mögliche Eintrittspforten für den Erreger stehen bleiben.
- Wundverschlussmittel, insbesondere auf größeren Schnittflächen anwenden, um keine Eintrittspforten entstehen zu lassen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Entfernung Streusplitt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 206037
Status: erledigt (grün).

Ich bitte das Ordnungsamt um Prüfung hinsichtlich des vorliegenden Problems mit dem Streusplitt (Maerker 199687), ob hier nicht ein Verstoß gegen die Pflichten aus der Straßenreinigungssatzung vorliegt.

Fredersdorf-Nord
Altlandsberger Chaussee
Karte anzeigen (Popup)

23.03.2022, 16:47 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

24/03/2022 Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

24/03/2022 Antwort aus dem Fachbereich: Die Entfernung des Streugutes erfolgt –wie jedes Jahr- nach Beendigung der Winterperiode (31.03.) durch die beauftragte Firma. Ein Verstoß gegen die Straßenreinigunssatzung liegt nicht vor.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - erledigt (grün)

Wohnmobil defekt

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 206031
Status: erledigt (grün).

Im Försterweg neben dem Eingang zur Firma Schadock auf dem Grünstreifen/Naturschutzgebiet(?) steht mindestens seit Dezember 2021 ein defektes Wohnmobil, dort wo auch die Mitarbeiter stehen.

Vogeldorf
Försterweg

23.03.2022, 15:24 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

24/03/2022 Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

24/03/2022 Antwort aus dem Fachbereich:
Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Außendienstmitarbeiter hat sich den Wohnwagen vor Ort angesehen und auf die Hauptuntersuchung und auslaufende Stoffe überprüft. Da mit dem Fahrzeug alles in Ordnung ist und keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung von dem Wohnmobil ausgeht, sehen wir keinen Handlungsbedarf.

Jedoch hinterließ der Halter oder Fahrer des Wohnmobils eine Nachricht an der Windschutzscheibe. Falls Sie sich mit dem Halter/Fahrer in Verbindung setzen wollen, steht Ihnen dieser Weg zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Das Ordnungsamt

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Abgesenkte Gully- bzw. Entwässerungsdeckel

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 205999
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Durch abgesenkte Gully- bzw. Entwässerungsdeckel in der kompletten Ernst-Thälmann-Straße kommt es durch die Fahrzeuge zu zusätzlichen Erschütterungen und Lärmbelästigungen.

Fredersdorf-Süd
Ernst-Thälmann-Straße
Karte anzeigen (Popup)

23.03.2022, 11:40 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.

23/03/2022 Zur weiteren Bearbeitung haben wir Ihren Hinweis an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.