Maerker Fehrbellin


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Es gibt aktuell 127 Hinweise für Fehrbellin.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Trockener Ast

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 75656
Status: erledigt (grün).

Nachfrage zu ID 73765: Wann ist mit der Erledigung der Arbeit zu rechnen?

06.08.2018, 11:06 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihre heutige Nachfrage wurde an das Fachgebiet weitergeleitet.
Durch das zuständige Fachgebiet wurde am 07.08.2018 die Information gegeben, dass der Ast entfernt ist.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Radweg

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 75634
Status: erledigt (grün).

Auf dem Radweg kurz hinter der Firma Rhinmilch Richtung Karwesee liegt ein umgestürzter Baum quer über dem Radweg.

06.08.2018, 08:31 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde an das zuständige Fachgebiet zur Bearbeitung weitergeleitet.
Der Baum wurde am 07.08.2018 entfernt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Laterne defekt

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 75295
Status: in Arbeit (gelb).

Straßenlaterne ist defekt!

Stadt Fehrbellin
Promenade 5
Karte anzeigen (Popup)

01.08.2018, 00:08 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an das zuständige Fachgebiet zur Bearbeitung weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

gefährliches Falschparken

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 75162
Status: in Arbeit (gelb).

Badegäste missbrauchen aus Bequemlichkeit seit Tagen den Fahrradweg an der L164 zwischen Altfriesack und Wustrau als Parkplatz für ihre Autos. Sie parken damit nicht nur illegal im Wald und erhöhen die Waldbrandgefahr (heiße Katalysatoren im trockenen Gras am Rand des ausgetrockneten Waldes), sondern sie behindern gefährden auch die vielen Fahrradfahrer auf dem Fahrradweg, denn: 1. Die Autos befahren verbotenerweise den Fahrradweg auf mehreren hundert Metern Länge um eine illegale Parklücke zu finden und versperren Radfahrern damit den Fahrradweg in der gesamten Breite, 2. Die Autofahrer rangieren plötzlich und ohne zu blinken auf der ganzen Breite des Fahrradeweges – am Sonntag zwang ein solcher Autofahrer eine 79 Jahre alte Fahrradfahrerin zu einer Notbremsung (selbst miterlebt!), 3. Autofahrer und ihre Beifahrer öffnen auf dem Fahrradweg ohne Schulterblick plötzlich ihre Autotüren in den Fahrradverkehr hinein, 4. Auf ihr Fehlverhalten angesprochen ließen die Fahrer keinerlei Unrechtsbewusstsein erkennen. Radfahrer, die dort sicherheitshalber auf die Landesstraße ausweichen, müssen indes mit einem Bußgeld von 20 Euro rechnen, da der Fahrradweg als benutzungspflichtig ausgeschildert ist. Das illegale Parken an dieser Stelle ist wegen der akuten Gefährdung der Fahrradfahrer und wegen der akuten Waldbrandgefahr nicht nur ein Fall fürs Fehrbelliner Ordnungsamt, sondern auch für die Polizei. Vor beiden scheinen sich die Falschparker aber sicher zu fühlen. Die Badestelle am Obelisken in Altfriesack ist bequem mit dem Fahrrad und zu Fuß zu erreichen. Es ist nicht nötig, daß fast alle Badegäste dort mit einem Auto vorfahren und dann illegal den Fahrradweg zustellen.

30.07.2018, 12:44 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Hinweis wurde zur Bearbeitung an das zuständige Fachgebiet weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Hunde am und im Badesee

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 75157
Status: in Arbeit (gelb).

Trotz der Hinweisschilder, daß im Badesee keine Hunde baden dürfen, sind dort in den späten Nachmittagsstunden/ frühen Abendstunden mehrere Hunde baden und toben. Sie halten sich viel im Nichtschwimmerbereich auf, daß es für junge Mütterm mit ihren Kindern eine Zumutung ist, sich dort auf aufzuhalten um zu baden. Ich bitte, daß dies mehr kontrolliert wird, da die Schilder total ignoriert werden.

30.07.2018, 11:47 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde zur Bearbeitung an das zuständige Fachgebiet weitergeleitet.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]