Doberlug-Kirchhain: Bad Erna
Doberlug-Kirchhain: Rathaus
Doberlug-Kirchhain: Reittunier
Doberlug-Kirchhain: Schloss

Erledigte Hinweise
Maerker Doberlug-Kirchhain


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Maerker ist ein Internetportal, um Bürgern die Möglichkeit zu geben die Verwaltung auf infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Maerker ist jedoch kein Portal zur öffentlichen Anzeigenerstattung von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten. Nutzen Sie bitte dafür die Internetwache unter https://polizei.brandenburg.de/onlineservice/auswahl_strafanzeige . Wir möchten sie darauf hinweisen, dass die Hinweise, welche den Status angenommen bzw. in Arbeit haben, bereits von der Stadt Doberlug-Kirchhain bearbeitet werden. Sofern Sie eine E-Mail-Adresse hinterlassen haben, werden Sie über den weiteren Bearbeitungsstand informiert.

Es gibt aktuell 88 Hinweise für Doberlug-Kirchhain.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Gefährlicher Baum im öffentlichen Bereich auf dem Kindergartengelände

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 66657
Status: erledigt (grün).

Direkt zwischen dem Gehweg und dem Baucontainer ,der zur derzeitigen Unterbringung der Kindergartenkinder dient, steht eine stark verfaulte Weide. Es droht das Abrechen der Starkäste und führt somit zur unmittelbaren Gefährdung der Kindergartenkinder Werolino. Speziell der Starkast, der über den Baumcontainer auf westlicher Seite hinausragt, weisst erhebliche Zersetzugsmerkmale auf. Dies stellt eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben dar. Leider wurde nach erneutem Hinweis nichts dergleichen unternommen, diese Gefahr zu beseitigen. Wann wird dieser Baum zum Schutz unserer Kinder entfernt?

09.04.2018, 12:03 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde an die zuständige Abteilung / Mitarbeiter weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

17.04.2018
Sehr geehrter Hinweisgeber,
am 11.04.2018 fand die Baumschau in den Ortsteilen statt. Unter anderem wurde auch die Weide auf dem Grundstück der Kita Werolino begutachtet.
Grundsätzlich ist zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit regelmäßig eine Sichtkontrolle von Bäumen durchzuführen. Dabei werden Bäume durch systematische Inaugenscheinnahme (ohne technische Hilfsmittel) auf verkehrsgefährdende Schäden an Wurzel, Stamm und Krone untersucht, zum Einsatz kommen hier Stecheisen und Schonhammer. Da schon im vergangenen Jahr Hinweise aus der Bevölkerung gekommen waren, mit der Befürchtung, dass die Weide nicht mehr verkehrssicher wäre, fand bereits am 22. Januar 2018 eine Sichtkontrolle des Baumes statt. Dabei konnte Frau Wilde von der Unteren Naturschutzbehörde als zertifizierte Baumkontrolleurin feststellen, dass von dem Baum keine unmittelbare Gefahr ausging. Im Herbst war die Weide so weit heruntergeschnitten worden, dass die Krone keinerlei Last mehr hat und somit keine Gefahr des Ausbruchs von Ästen besteht. Frau Wilde sagte aber zu, dass sie den Baum vor Beginn der Vegetationszeit einer intensiveren Betrachtung unterziehen werde.
Diese Untersuchung führte sie bei der Baumschau am 11.04.18 durch. Sie kam wiederum zum vorläufigen Ergebnis, dass zum jetzigen Zeitpunkt von dieser Weide keine Gefahr ausgeht. Das genaue Untersuchungsergebnis wird hier bekanntgegeben, sobald es vorliegt.

Ihr Maerker-Redakteur

05.06.2018 Info aus dem Fachamt:
Im Rahmen unserer halbjährlich stattfindenden Baumschau wurde am 11.04.18 die Weide von einer qualifizierten Baumkontrolleurin einer Baumschau nach § 6 Abs. 5 der Gehölzschutzverordnung des LK Elbe-Elster unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass die Bruchsicherheit, die Standsicherheit und die Verkehrssicherheit zum Zeitpunkt der Baumschau gegeben waren.
Aufgrund der vorhandenen Baumschäden wurde empfohlen, den Baum halbjährlich sowie nach Sturmereignissen zu kontrollieren. Im Jahr 2019 soll erneut die Restwandstärke geprüft werden, die zur Zeit noch erheblich über dem kritischen Wert liegt. Weiterhin wurde festgelegt, dass ein regelmäßiger Rückschnitt auf den alten Schnitthorizont durchzuführen ist.

Die Stadt führt regelmäßig die erforderlichen Baumschauen durch, um Gefahren an Bäumen frühzeitig zu erkennen und die Verkehrssicherheit wieder herzustellen. Auch die Kronen aller Kopfweiden werden in regelmäßigen Abständen zurückgeschnitten. Auch wenn diese Weide sich auf dem Grundstück der Kita Werolino befindet, nimmt sie gegenüber anderen Kopfweiden im Stadtgebiet keine Sonderstellung ein, da viele dieser Bäume bereits Vorschäden haben und sich in Bereichen befinden, die von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern frequentiert werden, darunter auch in anderen Kindereinrichtungen.

Die im Protokoll von Frau Wilde vermerkten Empfehlungen und Auflagen werden erfüllt, im kommenden Jahr wird eine erneute Prüfung der Restwandstärke durchgeführt und die Werolino-Weide wird besonders nach Stürmen einer eingehenden Inspektion unterzogen werden. Dadurch sollte es gelingen, die Verkehrssicherungspflicht mit dem Naturschutz in Einklang zu bringen und einerseits dafür zu sorgen, dass sich Kinder und Eltern keine Sorgen um ihre Gesundheit machen müssen, wenn sie sich in der Nähe des Baumes befinden, sich aber andererseits auch an der Schönheit der Natur zu erfreuen und den Schatten des Baumes genießen zu können.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Defekte Straßenlampen

Kategorie: Vandalismus
ID: 66444
Status: erledigt (grün).

Am vorderen Eingang der ehem. Kaufhalle Akazienweg und an der Ecke neben dem Hintereingang 4a wurden Gläser und Leuchtmittel der Straßenlampen zerstört. Beide Lampen sind außer Funktion. Damit ist jetzt die gesamte Reihe hinter dem Wohnblock direkt am entlang führenden Gehweg dunkel und die ohnehin schon schlechten Gehwege werden zur Stolpergefahr. An der Leuchte direkt an der Fußgängerbrücke am Umfluter sind schon länger auch Gläser defekt, sodass diese Leuchte aus bestimmten Richtungen blendet.

06.04.2018, 00:26 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde an die Fachabteilung geleitet. Um mehrfache Anfahrten zu vermeiden, werden die Meldungen zu defekten Straßenlaternen gesammelt. Wir bitten daher um etwas Geduld bei der Bearbeitung.
Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Schlaglöcher

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 66101
Status: erledigt (grün).

Schlimmer Zustand, Schlaglöcher, Pfützen.

03.04.2018, 09:43 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde an die zuständige Abteilung / Mitarbeiter weitergeleitet.
Die Abarbeitung der witterungs- und belastungsbedingten Schäden an den Straßen und Wegen erfolgt schrittweise im Rahmen der Aufrechterhaltung der allgemeinen Verkehrssicherheit und der Kapazität unserer Dienstleister. Diese ist aber auch witterungsabhängig. Viele untergeordnete Straßen und Wege sind derzeit noch nicht grundhaft ausgebaut und erfordern daher die Reparatur mit Schottermaterial bzw. die Erhaltung durch Hobelarbeiten.

25.04.2018 Info aus dem Fachamt: Die Straße ist gehobelt worden.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

defekt an Spielgerät

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 66047
Status: erledigt (grün).

An dem Kletterturm für die kleinsten fehlt eine Sprosse zum Aufstieg

02.04.2018, 17:20 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ihr Anliegen wurde an die zuständige Abteilung / Mitarbeiter weitergeleitet.

Ihr Maerker-Redakteur

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenbeleuchtung defekt

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 64800
Status: erledigt (grün).



Jähdeneck 18
Karte anzeigen (Popup)

12.03.2018, 15:10 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde an die Fachabteilung geleitet. Um mehrfache Anfahrten zu vermeiden, werden die Meldungen zu defekten Straßenlaternen gesammelt. Wir bitten daher um etwas Geduld bei der Bearbeitung.


Ihr Maerker-Redakteur

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.