Heiligengrabe: Kloster Stift zum Heiligengrabe

Maerker Heiligengrabe


Hinweise zum Rasenmähen: Sonntags und an Feiertagen darf der Rasenmäher gar nicht verwendet werden. Ausnahmen sind hier lediglich sehr leise Spindelmäher, Elektrorasenmäher und Mähroboter, sofern dadurch keine anderen Personen gestört werden. Stand März 2018 sind die Zeiten zum Rasenmähen folgendermaßen geregelt: Montag bis Samstag dürfen Sie Ihren Rasen von 7 bis 20 Uhr mähen. Bei besonders lautstarken Geräten gelten allerdings einige Einschränkungen bzw. Ruhezeiten, die eingehalten werden müssen. Folgende Geräteklassen sind davon betroffen: Rasentrimmer und Rasenkantenschneider, Freischneider, elektrische Heckenscheren, Laubsauger und Laubbläser, Vertikutierer, Motorkettensägen, Motorhacken mit Verbrennungsmotor, Motorhäcksler Laut Gesetz dürfen diese Geräte auch unter der Woche nur zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 15 und 17 Uhr betrieben werden.

Es gibt aktuell 91 Hinweise für Heiligengrabe.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Unansehnlich

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 67530
Status: erledigt (grün).

Der Altkleidercontainer quillt über. Es stehen schon mehrere Säcke vor dem Contaner. Ebenso sieht es mit dem Grüncontainer auf dem Friedhof an der Schule aus.

18.04.2018, 20:35 Uhr

 

 Anmerkung:


22.04.2018 - 18:00 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

23.04.2018 - 12:19 Uhr
Eine am 18.04.2018 durchgeführte Kontrolle ergab keine Auffälligkeiten. Sowohl der Abfallcontainer auf dem Friedhof als auch die Altkleidercontainer waren leer.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baumpflegearbeiten

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 67340
Status: in Arbeit (gelb).

vor 5 Jahren wurden die Linden vom Bauhof " gepflegt" . Diese Bäume sind dringend an die anderern, von den Bürgern gepflegten Linden anzupassen.

17.04.2018, 09:17 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


22.04.2018 - 18:00 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

26.04.2018 - 15:59 Uhr
Gemäß § 39 Abs. 5 Nr. 2 BNatSchG ist es zum gegenwärtigen Zeitpunkt verboten, die Bäume zurückzuschneiden.
Daher werden die angesprochenen Linden im Zuge der nächsten turnusmäßigen Baumschnittarbeiten durch den Bauhof geschnitten.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Radwegweisung Schlosstour fehlt

Kategorie: Touristische Rad- und Wanderwege
ID: 67290
Status: in Arbeit (gelb).

Hier muss mindestens eine Zwischenwegweisung hin

16.04.2018, 15:34 Uhr

 

 Anmerkung:


17.04.2018 - 07:56 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

22.04.2018 - 18:05 Uhr
Die Radwegweisung der Schlosstour wird im Gemeindebereich Heiligengrabe überprüft.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

OD Heiligengrabe - Pflegezustand der Verkehrsinseln

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67234
Status: in Arbeit (gelb).

Der Zustand der im Zuge der Sanierung der Ortsdurchfahrt Heiligengrabe entstandenen Verkehrsinseln ist traurig. Hier wäre es mehr als angemessen und logisch, die Bepflanzung grundsätzlich zu überdenken und regelmäßig die Pflegemaßnahmen vorzunehmen. Der Landesbetrieb für Straßenwesen steht hier in der Verantwortung.

Heiligengrabe
Wittstocker Straße
Karte anzeigen (Popup)

16.04.2018, 10:52 Uhr

 

 Anmerkung:


16.04.2018 - 10:53 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser Hinweis deckt sich mit Hinweisen/Beschwerden mehrerer Bürgerinnen und Bürger und wird an den LB Straßenwesen weitergeleitet.

17.04.2018 - 10:47 Uhr
Der Landesbetrieb Straßenwesen schreibt am 16.04.2018:
"Nach Rückfrage bei der zuständigen Straßenmeisterei teilen wir mit:

Die Verkehrsinseln in der OD Heiligengrabe, für die der LS zuständig ist, weisen keine Bepflanzung auf - nur Rasen.
Dieser wird regelmäßig gemäht. Zur Zeit ist das Gras jedoch noch nicht sehr hoch, da die Wachstumsphase gerade erst beginnt.
Insofern ist der Marker-Hinweis für uns nicht nachvollziehbar."

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Abgebrochener Ast

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 67153
Status: erledigt (grün).

Lebensgefahr an der Bushaltestelle. Eiche muss dringend ausgeästet werden. Auch die weiteren Eichen sind krank und gefährlich.

15.04.2018, 16:16 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


16.04.2018 - 10:49 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

17.04.2018 - 07:55 Uhr
Der abgebrochene Ast bzw. die Schadstelle und die beiden weiteren Eichen wurden am 16.04.2018 begutachtet.
Der Ast an der ersten Eiche, von dem der Ast abgebrochen ist, muss zur Gefahrenabwehr dem Baum entnommen werden, jedoch handelt es sich um Grünastbruch. Aufgrund der Höhe ist der Einsatz einer Hebebühne notwendig, welche für diese Arbeiten angemietet werden muss. Eine Angebotsabfrage ist am 16.04.2018 erfolgt.
Im Zuge der Arbeiten wird insbesondere die dritte Eiche begutachtet und bei Bestätigung des derzeitigen Befundes eine Fällung vorgenommen.
Die Arbeiten sollen zeitnah realisiert werden.

09.05.2018 - 08:27 Uhr
Am 03.05.2018 erfolgten die notwendigen Arbeiten durch den Bauhof bzw. sind weitere Arbeiten noch notwendig.
Die erste Eiche wurde ausgeschnitten. Der durch Grünastbruch geschädigte Ast wurde zurück genommen und Totholz wurde entfernt.
Die Begutachtung der 3. Eiche bestätigte eine akute Gefährdung der Verkehrssicherheit, aufgrund des Zustandes des Baumes, so dass dieser sofort entnommen werden musste.
Die 2. Eiche wurde mittels Hebebühne ebenso untersucht.
Aufgrund der Schädigung durch schadhafte Baumpilze, wurde auch bei dieser Eiche eine akute Gefährdung der Verkehrssicherheit festgestellt.
Jedoch erfolgte diesbezüglich noch eine Abstimmung mit einem Fachgutachter bzw. der zuständigen Fachbehörde.
Im Ergebnis muss auch diese Eiche zur Wahrung der Verkehrssicherheit gefällt werden.
Aufgrund dessen, dass die angemietete Hebebühne am Nachmittag nicht mehr einsatzfähig war, mussten die notwendigen Arbeiten an der 2. Eiche verschoben werden.
Zeitnah wird erneut eine Hebebühne angemietet, um die zweite Eiche zu fällen.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]