Maerker Heiligengrabe


Laubabfälle aus dem öffentlichen Raum können kompostiert werden - Einwohner der Gemeinde Heiligengrabe können Laubabfälle aus dem öffentlichen Raum (Straßenbereich und Grünflächen) ab dem 19.10.2017 bis zum 30.11.2017, jeweils Donnerstag und Freitag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr sowie jeden 2. und 4. Samstag im Monat von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr auf der Kompostieranlage in Scharfenberg entsorgen. Die Kosten für die Entsorgung übernimmt die Gemeinde Heiligengrabe. Bürger der Gemeinde haben sich bei der Anmeldung auszuweisen. (Holger Kippenhahn, Bürgermeister)

Es gibt aktuell 196 Hinweise für Heiligengrabe.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Gefahr durch Dunkelheit

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 58290
Status: in Arbeit (gelb).

Der Parkplatz an der Gemeindeverwaltung ist uneben und dunkel. Will man jetzt in der kalten Jahreszeit abends zu einer Sitzung, muss man schon sehr aufpassen, wohin man tritt. Denn die Beleuchtung reicht nicht einmal bis zu dem kleinen Tor. Das ist sehr gefährlich. Kann man nicht mal eine vernünftige Lampe anbringen, vielleicht eine mit Bewegungsmelder, damit man sieht wohin man tritt? Außerdem muss man, wenn man noch gegenüber einkaufen will, über den Straßengraben springen und holt sich schnell nasse Füße, weil das Gras nicht sehr oft gemäht wird. Kann man da nicht einen vernünftigen Übergang schaffen?

Heiligengrabe
Am Birkenwäldchen 1
Karte anzeigen (Popup)

07.12.2017, 17:33 Uhr

 

 Anmerkung:


08.12.2017 - 09:47 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

11.12.2017 - 09:50 Uhr
Als Sofortmaßnahme wird der Bewegungsmelder empfindlicher eingestellt. Damit wird er auch bei anfänglicher Dunkelheit der Platz beleuchtet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

E-Mailing mit der Gemeindeverwaltung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 58278
Status: erledigt (grün).

Maerker ist ein Internetportal, um Bürgern die Möglichkeit zu geben die Verwaltung auf infrastrukturelle Mängel und Gefahren aufmerksam zu machen. Leider kann Ihre Meldung nicht veröffentlicht werden.

Papenbruch
Papenbrucher Dorfstraße
Karte anzeigen (Popup)

07.12.2017, 13:27 Uhr

 

 Anmerkung:


07.12.2017 - 13:54 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenschäden/schlaglöcher

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 58129
Status: in Arbeit (gelb).

Schäden in der Straßenoberfläche befinden sich auf dem Friedhofsweg und dem Weg zum Haussee. Es wäre gut wenn die Schäden noch vor dem Wintereinbruch behoben werden, noch sind die Löcher nicht so groß.

Herzsprung
Friedhofsweg
Karte anzeigen (Popup)

05.12.2017, 16:33 Uhr

 

 Anmerkung:


06.12.2017 - 12:56 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Löcher und Risse im (noch neuen) Kreuzungsbereich

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 56517
Status: in Arbeit (gelb).

Der Straßenbelag im Kreuzungsbereich hat schon eine Reihe von kleinen Löchern und Rissen. Er müsste unbedingt, bevor größere Schäden durch Winter und Wasser entstehen, ausgebessert werden. Der Ortsbeirat schließt sich dem an.



13.11.2017, 09:53 Uhr

 

 Anmerkung:


13.11.2017 - 09:54 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Da es sich um Landesstraßen, wurde die Nachricht zuständigkeitshalber an den Straßenbaulastträger, den Landesstraßenbetrieb Kyritz, weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Eichenbäume - Friedhof Dahlhausen

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 56500
Status: erledigt (grün).

in der Nacht vom 10.11. zum 11.11.2017 ist ohne großen Sturm ein größerer Ast auf den Kirschweg gefallen. Da in den letzten Wochen durch die bekannten Stürme mehrere Äste und Baumspitzen der Eichen auf dem Friedhofsgelände Dahlhausen abgebrochen sind, wird darauf hingewiesen, dass zur Zeit eine große Gefährdung der Anwohner, Friedhofsbesucher, Spaziergänger und Patienten der Zahnarztpraxis in Dahlhausen durch die über den Kirschweg ragenden Äste der Friedhofseichen ausgeht.

Papenbruch
Dossower Weg
Karte anzeigen (Popup)

13.11.2017, 08:51 Uhr

Foto

 

 Anmerkung:


13.11.2017 - 08:51 Uhr
Vielen Dank für Ihren Hinweis.


14.11.2017 - 16:23 Uhr
Durch einen fachkundigen Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung wurde die Situation vor Ort am 14.11.2017 begutachtet. Es konnten keine derzeit signifikant bruchgefährdeten Bäume bzw. Äste in dem beanstandeten Bereich festgestellt werden. Damit ist keine akute Gefahr erkennbar und es besteht kein aktueller Handlungsbedarf. Der Kirschweg und der Friedhof Dahlhausen werden turnusgemäß bei Kontrollen expliziert weiter beobachtet und evtl. notwendige Schritte bei Gegebenheit zeitnah veranlasst.

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]