Amt Lebus: Amtsverwaltung
Amt Lebus: Adonisröschen
Amt Lebus: Oderblick
Amt Lebus: Blick zur Oder

Maerker Amt Lebus


Liebe Bürgerinnen und Bürger, Die technischen Fehler konnten behoben werden, sodass der Maerker in den Kommunen wieder in gewohnter Qualität bearbeitet werden kann. Gern können Sie ihre Hinweise über den Link „Hinweis geben“ wieder für Ihre Kommune einstellen. Wir bitten um Entschuldigung für die entstandenen Probleme und danken für Ihr Verständnis. Viele Grüße, Ihr Kommunales Anwendungszentrum des Brandenburgischen IT-Dienstleisters

Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Jedem Hinweis, der auf diesem Weg bei uns eingeht, wird nachgegangen. Bitte tragen Sie keine Meldungen betreffend eine sofortige Gefahrenabwehr in das Maerker-System ein. Diese sind umgehend bei der Polizei (Tel.: 110) oder der Feuerwehr (Tel.: 112) zu melden.

Es gibt aktuell 10 Hinweise für Amt Lebus.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Lärmbelästiguung

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 223877
Status: in Arbeit (gelb).

In regelmäßiggen Abständen stellen wir Zuwiderhandlungen gegen die Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnnung (32. BlmSchV) §7 durch das Amt fest, indem vor der erlaubten Zeit bereits ab 07.00 Uhr mit drei Freischneidern in einer Lautstärke von 76-78 dB gemäht wird. Eine bereits eingelegte schriftliche Beschwerde blieb unbeachtet.



22.09.2022, 09:07 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständige Fachabteilung zur Prüfung bzw. weiteren Bearbeitung weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Kadaver am Gehweg

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 223510
Status: in Arbeit (gelb).

In der Seelower Str. (Einige Meter vor Höhe J..-S.-Bach-Str. liegt seit geraumer Zeit ein Katzenkadaver am Wegesrand- nicht Fahrbahnrand, sondern Fußwegrand! Mittlerweile angenagt, sehr unansehnlich. Und wenn man mit 2 Kindern vorbei geht auch nicht gerade schön zu erklären.

Lebus
Seelower Straße
Karte anzeigen (Popup)

18.09.2022, 22:15 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständige Fachabteilung zur Prüfung bzw. weiteren Bearbeitung weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Fehlendes Licht - Reitwein Spielplatz

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 221728
Status: in Arbeit (gelb).

Auf dem Weg neben dem Spielplatz sind Boller aufgestellt, die abends nicht gesehen werden können. Gefahrenquelle. Bitte um Abhilfe.



Karte anzeigen (Popup)

02.09.2022, 05:46 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständige Fachabteilung zur Prüfung bzw. weiteren Bearbeitung weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Defekte Einfassung eines (Erd) -Hydranten

Kategorie: Abwasser/Wasser
ID: 220320
Status: in Arbeit (gelb).

Die Einfassung (Bord) eines Erdhydranten ist zerstört und sollte erneute werden. Dieser Hydrant befindet sich zwischen der Fahrbahn B112 und dem Radweg in der Mulde vor Haus Nr. 6

Podelzig
Siedlung 6
Karte anzeigen (Popup)

22.08.2022, 09:47 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Für die Unterhaltung der Landes- und Bundesstraßen ist der Landesbetrieb Straßenwesen des Landes Brandenburg. Ihre Meldung wird an die zuständige Behörde weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Motoröl ausgelaufen

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 219511
Status: in Arbeit (gelb).

Im Bild ist die L383 zu sehen, wie sie in die B167 münded. Am rechten Fahrbahnrand ist ein großer Ölfleck. Hier ist sicher jemandem die Ölwanne gerissen. Die Erde sollte entfernt werden. Danke, David Stolarek.



01.08.2022, 21:19 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständige Fachabteilung zur Prüfung bzw. weiteren Bearbeitung weitergeleitet.

 

1 | 2  [weiter]