Maerker Rheinsberg


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Bitte tragen Sie keine Meldungen betreffend einer sofortigen Gefahrenabwehr in das Maerker-Portal ein. Diese sind umgehend bei der Polizei (Tel.: 110) oder der Feuerwehr (Tel.: 112) zu melden. Beachten Sie, dass das Maerker-Portal nicht dafür geeignet ist Missachtungen der Straßenverkehrsordnung zu bearbeiten. Hinweise zu vermeintlich falsch geparkten Fahrzeugen geben Sie bitte innerhalb der Dienstzeiten direkt an das Ordnungsamt (Tel.: 033931/4110).

Es gibt aktuell 75 Hinweise für Rheinsberg.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenschäden

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 83013
Status: in Arbeit (gelb).

Auf Höhe der Dorfstrasse 15 (Linow) an der Wendeschleife, zur Auffahrt auf die Dorfstraße sind Schlaglöcher über 15 cm tief. Da dieser Zustand schon lange anhält bricht der Straßenrand immer mehr ab. Es besteht eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer die dort befahren wollen. Vielleicht sollte man Straßen die noch einen relativen guten Zustand haben einen grösseres Augenmerk schenken um höhere Nachfolgekosten für die nächsten Jahre zu vermeiden!!!

Linow
Dorfstraße 15
Karte anzeigen (Popup)

06.11.2018, 07:01 Uhr

 

 Anmerkung:


14.11.18: Die Schadstellen werden in Kürze durch den Bauhof beseitigt.


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das zuständige Fachamt wurde informiert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

TOILETTE

Kategorie: Vandalismus
ID: 82735
Status: angenommen (rot).

Die öffentliche Toilette ist mit grafittis beschmiert das Dachfenster ist offen und der Fußboden naß und dreckig. Die beiden Haltetaus über dem Wcbeckeen sind abgebrannt Alles nicht ok.

02.11.2018, 14:46 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das zuständige Fachamt wurde informiert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Gefahrenbeseitigung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 81647
Status: angenommen (rot).

Die Einmündung von der Dr Martin Henning Strasse in den Kölpinweg ist durch unsachgemäße Nutzung vor allem im Fußgänger \ Radweg Querung ein Gefahrenpunkt entstanden der schnellstmöglich behoben werden muss und durch Maßnahmen dauerhaft gesichert sollte.Hier sind viele Steine ausgebrochen die ursprünglich in Beton verlegt wurden die erhebliches Gefahrenpotenzial in sich haben . Die Grünfläche daneben ist leider mit betroffenen .

18.10.2018, 15:44 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das zuständige Fachamt wurde informiert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Straßenschäden durch fehlende Pflastersteine

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 81640
Status: angenommen (rot).

In der Straße lösen sich von Winter zu Winter immer mehr Pflastersteine auf, so dass von Jahr zu Jahr größere Löcher entstehen. Derzeit könnte das Problem noch mit relativ kleinen Mitteln gelöst werden, da die Löcher teilweise noch nicht so groß sind. Aber mit jedem Frost werden sie größer. Die demnächst auftretenden Schäden sind schon anhand von neuen zahlreichen Rissen in den Pflastersteinen der Straße zu erkennen. Es fliegen auch teilweise die rausgebrochenen Teile der Pflastersteine umher. Da es keinen Gehweg gibt, sind auch Fußgänger und Kinder mit Fahrrad sturzgefährdet.

Rheinsberg
Am Mühlenberg
Karte anzeigen (Popup)

18.10.2018, 14:34 Uhr

 

 Anmerkung:


18.10.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das zuständige Fachamt wurde informiert.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Baum pflege , Gefahrenbeseitigung

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 81615
Status: angenommen (rot).

Baum pflege zur Gefahrenbeseitigung und Vorbeugung
Durch teilweise abgebrochene Äste, auch große die noch in den Kronen hängen und durch große Mengen an Todholz geht eine erhebliche Gefahr für Bürger und Sachwerte aus , mit einer professionelle Baum pflege könnte man diese sicher abstellen und längerfristigere Abhilfe schaffen

18.10.2018, 09:10 Uhr

 

 Anmerkung:


18.10.2018: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Das zuständige Fachamt wurde informiert.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]