Maerker Amt Scharmützelsee


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Es gibt aktuell 76 Hinweise für Amt Scharmützelsee.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Im Büdner Weg sind alle Straßenlaternen aus.

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 92739
Status: in Arbeit (gelb).

Es leuchten keine Straßenlaternen im Büdner Weg.

Petersdorf
Büdnerweg 17
Karte anzeigen (Popup)

18.03.2019, 21:29 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
19-03-2019 Sachverhalt bekannt. Reparatur ist beauftragt

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

tempoanzeige in langewahl

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 92704
Status: erledigt (grün).

Moin... in langewahl steht beidseitig schon seit jahren ein elektonisches tempoanzeigeschild... was ja auch kurzfristig seine berechtigung hat... dies ist nach der STVO nicht gestattet... bitte kümmern sie sie um einhaltung der STVO... danke...

Langewahl
Ortseingang

18.03.2019, 15:50 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
21-03-2019 Zum benannten Punkt erfolgte eine Abstimmung mit dem zuständigen Straßenverkehrsamt.
Die hier benannte Anbringung von elektronischen Verkehrsinformationstafeln ist nicht in der Straßenverkehrsordnung geregelt.
Die vorhandenen Anlagen weisen keine den Verkehrszeichen artähnliche Ausgestaltung auf. Es handelt sich weder um Verkehrseinrichtungen noch um Verkehrszeichen gem. StVO. Auch sind durch die Betreibung keine negativen Auswirkungen auf den Verkehr bekannt. Da die Gemeinde Langewahl hier zuständiger Straßenbaulastträger ist (vertreten durch das Amt Scharmützelsee), obliegt es Ihr Anlagen in Ihrem Zuständigkeitsbereich zu errichten und zu unterhalten.
Die vorhandenen elektronischen Verkehrsinformationstafeln sollen die Verkehrsteilnehmer informativ über die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb der Ortslage sensibilisieren. Der ausgewiesene Verkehrsraum ist auf den Bereich der Bushaltestelle im Ortszentrum konzentriert und soll hauptsächlich die Verkehrssicherheit für die Schulkinder erhöhen. Unter Beachtung des zulässigen rechtlichen Rahmens und der durchweg positiven Wirkung auf die Verkehrsteilnehmer (jedenfalls gab es bislang nur positive Resonanz), besteht aktuell keine Veranlassung die Anlagen zu entfernen.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Laterne auf dem Parkplatz von EDKA steht schief

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 92527
Status: erledigt (grün).

Auf dem Parkplatz von EDKA steht die Laterne schief

Wendisch Rietz
An den Kanalwiesen
Karte anzeigen (Popup)

16.03.2019, 12:37 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
18-03-2019 Vielen Dank für Hinweis, die Laterne wurde bereits gesichert bzw. zurückgebaut

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Totalausfall

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 92411
Status: in Arbeit (gelb).

Alle Straßenlaternen im vorderen Büdner Weg sind ausgefallen. Alle beiden oben an der Straße dann bis runter zu 12b und weiter zu 13.

Petersdorf
Büdnerweg 12b
Karte anzeigen (Popup)

14.03.2019, 22:09 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
18-03-2019 Reparatur wurde beauftragt

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Orstbid

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 92285
Status: erledigt (grün).

Die Ortsdurchfahrt wurde jetzt repariert, das ist schön, auch wenn die Bauarbeiten sehr lange dauern. Aber dass die Bürgersteige jetzt geteert wurden ist doch ein Witz. Wer hat sich denn diesen Unsinn einfallen lassen??? Das sieht schlimmer aus als gewollt und nicht gekonnt! Hat von der Gemeinde schon mal jemand etwas davon gehört, das es Betonpflastersteine gibt? So wie es jetzt wieder gemacht wurde sieht es einfach nur schei.... aus. Ortsgestaltung scheint aber egal zu sein oder? Vor 50 Jahren hat man ja so gebaut - oder ist in Kolpin die Zeit stehen geblieben?

Kolpin
Hauptstraße
Karte anzeigen (Popup)

13.03.2019, 11:13 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
13-03-2019 Wir gehen davon aus, dass der Verfasser im angegebenen Titel eigentlich „Ortsbild“ meinte. Die benannten Sachverhalte lassen auf keine tatsächliche objektiv erkennbare Einschränkung in der Ortslage hinweisen.
Jeder darf gern seine persönlichen und subjektiven Meinungen der Behörde in geeigneter Weise gegenüber mitteilen, nur ist das Maerker-Portal hierzu nicht die geeignete Plattform.
Weder die Ausdrucksweise, noch die Art der Fragen lassen eine sinnvolle Beantwortung der gemachten Einlassung zu.

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]