Maerker Werder (Havel)


Maerker wird als Plattform zur Nachbarschaftshilfe geöffnet Die Stadt Werder (Havel) möchte Menschen, die in der aktuellen Situation auf nichtmedizinische Hilfe von außerhalb angewiesen sind und Menschen, die Hilfe anbieten können, eine Plattform bieten. Hierfür kann ab sofort die Werderaner Maerker-Plattform genutzt werden. Wer also beispielsweise Einkaufshilfe benötigt, kann unter einer groben Ortsangabe sein Anliegen als Maerker eintragen. Wer diese Hilfe bereitstellen möchte, meldet sich per E-Mail bei l.strothmann@werder-havel.de . Die Stadtverwaltung wird ggf. einen Kontakt herstellen, in dem Sie die Kontaktdaten des Hilfegebenden an den Hilfesuchenden weiterleitet (Nicht umgekehrt!). Im Maerker wird gekennzeichnet, wenn ein Hilfegesuch erfolgreich war. Die Kontaktdaten der Hilfesuchenden sind nicht online einsichtig. Ausschließlich der Maerker-Redakteur sieht diese. Auf dieser Seite können ab sofort Hilfegesuche eingetragen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie eine der vorgegebenen Kategorien auswählen müssen. Wählen Sie hier einfach die Kategorie Abwasser/Wasser aus. Die Stadt Werder (Havel) kann nicht dafür garantieren, dass jede Anfrage beantwortet und jedes Hilfegesuch erfüllt werden kann. Bitte nutzen Sie den Maerker nicht, wenn Sie Fragen zum Thema Corona haben. Wenden Sie sich hierzu bitte an folgende Hotlines: Eine Corona-Hotline des Landkreises ist unter der Telefonnummer (033 841) 91 111 eingerichtet. Diese ist täglich in der Zeit von 9 bis 14 Uhr zu erreichen. Ein Corona-Infotelefon des Johanniter-Krankenhauses Treuenbrietzen ist zu erreichen unter (0337) 488 1848. Ein Bürgertelefon des Landes Brandenburg zum Coronavirus hat die Nummer (0331) 8683 777. Das Bürgertelefon des Landes beantwortet grundsätzliche Fragen zum Thema Coronavirus. Es ist montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr zu erreichen. Weitere Kontakte und Informationen zur aktuellen Situation in Werder sind unter: www.werder-havel.de Selbstverständlcih können auhc weiterhin "normale" Maerker eingetragen werden. Diese werden auch bearbeitet.

Es gibt aktuell 328 Hinweise für Werder (Havel).
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Kreuzung Brünhildstraße/ Isoldestraße -beide Gulis laufen nicht ab

Kategorie: Abwasser/Wasser
ID: 128360
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).



Brünhildestraße
Karte anzeigen (Popup)

19.03.2020, 19:08 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Diese Abläufe sind leider so konstruiert und gebaut, das darunter ein Sickerschacht ist. Wenn dieser sich füllt dauert es weil die Versickerung in den Boden nicht so schnell ist wie Wasser nachläuft. Diese Schächte werden regelmäßig gereinigt.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

große Feldsteine am Rand

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 128323
Status: in Arbeit (gelb).

In der Siegfriedstraße linksseitig, ziemlich am Anfang, von der Kemnitzer Chaussee aus, liegen vor einem Grundstück am Rand der Rasenfläche mehrere große Feldsteine, so dass ein Ausweichen beim Begegnen nicht möglich ist. Der Sturz von Radlern oder Kradfahreren, gerade in der Dunkelheit, ist vorprogrammiert, da die Steine im Dunkeln schlecht sichtbar sind. Vermutlich soll die Rasenfläche nicht befahren werden. Ist es dann aber nicht so, dass das öffentlich gewidmete Flächen -vor dem eigenen Zaun- nicht verstellt oder beschränkt werden dürfen?

Werder (Havel)
Siegfriedstraße
Karte anzeigen (Popup)

19.03.2020, 13:17 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Der Sachverhalt wird geprüft. Aufgrund der aktuellen LAge, kann die Bearbeitung von Maerkern derzeit länger dauern.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Gelbe Säcke am Uferweg der Insel

Kategorie: Abfall/Müll
ID: 128305
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Hallo, auf der Insel gibt es zwei Stellen, an denen gelbe Säcke abgelegt aber nicht abgeholt wurden. Einmal schräg gegenüber der Anlegestelle der MS Bismarck (?), gleich vorne hinter der Brücke und einmal weiter hinten, an der Einmündung zur Mühle (Straße zum Geschäft "anderMühle"). Dort liegen sie allerdings etwas versteckt hinter der Sitzbank im Gebüsch.


Am Mühlenberg
Karte anzeigen (Popup)

19.03.2020, 09:47 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Für Nachfragen und aktuelle Angelegenheiten zum Gelben Sack nutzen Sie bitte diesen direkten Kontakt zur Fa. MEBRA mbH :
Tel. 033 835-59 600
E-Mail: info@mebra-mbh.de

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Mangelhafte (Flug)sicherung

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 128280
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Hallo, ich weiß nicht genau ob es hier her gehört, aber es geht um unseren Schornstein/Funkturm am Bahnhof. Soweit ich weiß gehört er der edis, aber seit Jahren wird sich nicht mehr sorgfältig um den Turm gekümmert, sprich die rot weiss Markierungen sind total verblasst und an der Sockel entstehen immer mehr abplatzungen. Ich habe mich im Internet belesen und es kam dabei raus das ein Schornstein wie dieser alle 2 Jahre begutachtet werden sollte. Dennoch ist mir aufgefallen das sich seit Jahren dort nichts tut, die Schäden werden immer größer und die Markierung verblasst immer mehr.. Daher das es wie bei einem PNN Bericht wohl unser wichtigster Funkmast der Stadt, und in gewisser Weise auch ein guter Orientierungspunkt ist, finde ich es schade, dass man sich darum nicht kümmert ihn in Stand zu halten. Denn es geht ja auch um die Sicherheit der Flugzeuge und Menschen

Werder (Havel)
Am Zernsee
Karte anzeigen (Popup)

18.03.2020, 22:48 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wie Sie richtig bemerkt haben, ist hier die E.dis zuständig. Bitte kontatkieren Sie diese direkt:

e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH

Anschrift

Hans-Grade-Allee 11
12529 Schönefeld

Herr Götze – Bauleiter 01723263960

Störungshotline
Tel: 030 634 119 402
Fax: 030634 449 403
Funk: 0173 269 73 61
Info@edistherm.de

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Loch an Loch...

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 128277
Status: in Arbeit (gelb).

Der Schwalbenbergweg zwischen Gertraudenstr und Senta Straße ist in einem desolaten Zustand, besonders in Höhe der „neuen“ Häuser. Leider haben die Baufirmen nach Beendigung der Arbeiten nicht daran gedacht die Straße zu „flicken“ somit sind die einstigen kleinen Löcher zu regelrechten Kratern geworden. Ein sicheres befahren ist selbst im Schritttempo eine Herausforderung, an laufen ist garnicht erst zu denken wenn man nicht gerade hohe Gummistiefel trägt. Es wäre schön wenn sich nach Monaten ohne Verbesserung jemand der Sache annehmen würde.


Schwalbenbergweg 50
Karte anzeigen (Popup)

18.03.2020, 22:19 Uhr

 

 Anmerkung:


Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Die Reperatur ist bereits beauftragt.

 

[zurück5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13  [weiter]