Maerker Mühlberg/Elbe


Willkommen!

Hier können Sie uns mitteilen, wo Sie ein Infrastrukturproblem entdeckt haben: gefährliche Schlaglöcher zum Beispiel oder wilde Mülldeponien, unnötige Barrieren für ältere oder behinderte Menschen.

Es gibt aktuell 11 Hinweise für Mühlberg/Elbe.
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Schafe im Altstädter/ Neustädter Graben

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 214172
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Die Schafe im Graben zwischen Altstädter und Neustädter Graben sind, auch nachts, extrem laut und bei den jetzigen Temperaturen stellen sie zusätzlich eine extreme Geruchsbelästigung dar. Um Mühlberg herum gibt es so viele Grünflächen, kann man die Schafe nicht dort unterbringen?! Die Fläche dort unten könnten auch gut die Kinder nutzen zum Spielen und rumrennen. Und es hilft mir jetzt nicht weiter, wenn auf Spielplätze für die Kinder verwiesen wird, das weiß ich alleine. Ich möchte, dass sich bald etwas ändert, weil es auch für andere eine Belästigung darstellt.



11.06.2022, 12:28 Uhr

 

 Anmerkung:


13.06.2022 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständige Fachabteilung zur Bearbeitung weitergeleitet.

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 211858.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - in Arbeit (gelb)

Straßenlaterne defekt in Lönnewitz

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 213458
Status: in Arbeit (gelb).

Die Straßenlaterne in Lönnewitz, Höhe Liebenwerdaer Straße 12 geht immer sporadisch aus und wieder an. Ich bitte um Überprüfung bzw. Instandsetzung/Austausch Leuchtmittel.



05.06.2022, 17:30 Uhr

 

 Anmerkung:


07.06.2022 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständige Fachabteilung zur Bearbeitung weitergeleitet.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Pinkeln auf Gehweg

Kategorie: Tiere/Ungeziefer
ID: 211957
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Seit mehreren Monaten pinkeln Hunde auf den Gehweg vor Wohnhäuser, obwohl auf der anderen Straßenseite Bäume sind. Das ist ekelhaft und respektlos den Anwohnern gegenüber. Ich pinkel denen ja auch nicht vor die Haustür. Das Problem an der Sache ist, dass die Flecken so aggressiv sind, dass die, wie auf beigefügtem Bild, nicht eintrocknen. Nur mit Wasser und nem Schrubber, kriegt man die Flecken ansatzweise weg. Ich sehe es aber nicht ein, den „Dreck“ der Hundebesitzer wegzumachen.

Mühlberg/Elbe
Kirchstraße 4
Karte anzeigen (Popup)

22.05.2022, 11:39 Uhr

 

 Anmerkung:


24.05.2022 Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Es gibt keine generellen Regelungen, ob Hunde überall pinkeln dürfen, im Gegensatz zu den Vorschriften zum Umgang mit Hundekot. Jedoch ist es Hunden an folgenden Stellen absolut untersagt, dort zu pinkeln:

Auf Kinderspielplätzen haben Hunde nichts verloren. Dort dürfen sie weder pinkeln, noch ihren Kot hinterlassen. Entsprechende Schilder weisen auf dieses Verbot zusätzlich hin.

An manchen Wiesen oder Parkanlagen sind ebenfalls Schilder aufgestellt, die darauf hinweisen, dass Hunde keinen Zutritt haben und somit dort auch nicht pinkeln dürfen.

Innerhalb von öffentlichen Gebäuden, Bussen oder Zügen ist es Hunde ebenfalls nicht gestattet, zu pinkeln.

Manchmal gibt es nicht offizielle Hinweisschilder, meist von Privatpersonen gebastelt und aufgestellt, die darum bitten, an dieser Stelle Hunde nicht pinkeln zu lassen. Diese Schilder sollten aber aus Höflichkeit beachtet werden.

Es ist nicht schön, wenn Hausecken und Mauern dauernd von Hunden bepinkelt werden. Es gibt hässliche Flecken und eine Geruchsbildung lässt sich ebenfalls nicht ausschließen. Leider gibt es hierzu keine generelle Regelung. Hier kann nur an die Vernunft der Hundehalter appelliert werden. Eine Ordnungswidrigkeit liegt nicht vor.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Lärmbelästigung durch Schafe

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 211858
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Im Graben zwischen neustadt und Altstadt stehen wie jedes Jahr Schafe, die die ganze Nacht schreien. Das hält man ja kaum noch aus. Zumal das für eine touristenstadt wie Mühlberg sie sein möchte, nicht ins Bild passt, mitten in der Stadt so einen ungepflegten Graben zu lassen.



21.05.2022, 04:57 Uhr

 

 Anmerkung:


24.05.2022 Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Das Grundstück befindet sich in der Altstadt in einer ländlichen Gegend. In Mühlberg/Elbe gibt es Landwirte mit Kühen, Schafen, Hühnern etc. Die Tiere werden im Umkreis gehalten.

Der Alststädter Graben ist als Grünanlage ausgewiesen. Dieser Bereich ist offensichtlich naturbelassen und wird nicht intensiv genutzt. Eventuell werden die Schafe als nachhaltige, umweltschonende Rasenmäher eingesetzt, um die Grünflächen kurz zu halten.

Ursprünglich "mähen" Schafe nicht, da sie sich mit lauten Geräuschen Feinden verraten würden. Die Hausschafe hingegen kennen dieses Hemmnis nicht. Deshalb blöken sie oft, um Futter zu erhalten. Denkbar ist ebenfalls, dass sie damit auf gesundheitliche Probleme hinweisen. Letztlich dient das Mähen aber wohl auch als Erkennungszeichen zwischen Mutterschaf und Lamm, die sich durch das Blöken schneller wiederfinden. Mütter und Lämmer verständigen und suchen sich durch das Blöken. Wenn viele Lämmer da sind, gibt es auch viel Durcheinander und es ist normal, dass es unruhiger zugeht als in einer Bockgruppe z.B. wo man kaum je einen Laut hört.

Die Tiere werden aber auch regelmäßig umgesetzt, um ihnen frisches Gras zur Verfügung stellen zu können. Daher bitten wir Sie, sollte es in den nächsten Tagen und Wochen weiterhin zu störendem Blöken der Schafe kommen, ein Lärmprotokoll zu führen und dies beim Ordnungsamt einzureichen. Um reagieren zu können, benötigt das Fachamt Sie als Beschwerdeführer*in. Anonymen Anzeigen können nicht nachgegangen werden.

Vielen Dank.

Bitte lesen Sie hierzu die Hinweise zur Meldung 214172.

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampelstatus - abschließend bearbeitet (grün/gelb)

Lampen im Klosterpark Mühlberg

Kategorie: Straßenlaterne
ID: 208387
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Bei zwei Lampen auf dem Weg durch den Park von der Seite Bushaltestelle wurden die Glasabdeckungen zum Schutz der Glühlampen zerstört. Vermutlich böswillig. Glas liegt am Fuß der Lampe unten.

Mühlberg/Elbe
Kirchstraße 6
Karte anzeigen (Popup)

17.04.2022, 23:07 Uhr

 

 Anmerkung:


19.04.2022 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieser wurde an die zuständige Fachabteilung zur Bearbeitung weitergeleitet.

26.04.2022 Bitte beachten Sie, dass Meldungen zu defekten Straßenlaternen vom zuständigen Elektriker gesammelt werden, so dass die Behebung als Gesamtmaßnahme erfolgen kann. Zudem ist hier zu prüfen, ob die Straßenlaternen insgesamt erneuert werden müssen. Daher bitten wir Sie um etwas Geduld.

28.04.2022 Das Kostenangebot für die Reparatur der Straßenlaternen liegt vor. Da die Kosten in der Höhe nicht im Haushalt vorhanden sind, kann die Reparatur nur in die neue Haushaltsplanung aufgenommen werden. Somit ist eine Reparatur in naher Zukunft nicht möglich.

 

1 | 2 | 3  [weiter]