Lübben: Wasserspielplatz auf der Schlossinsel
Lübben: Herrenhaus Neuhaus

Maerker Lübben (Spreewald)


Um die Arbeit mit dem System Maerker weiter verbessern zu können, möchten wir Sie an dieser Stelle bitten, bei einem Hinweis wenigstens Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Denn nur so können wir bei Bedarf genauere Informationen erhalten oder Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Ihre Daten werden nicht veröffentlicht. Sie sind nur für die Redaktion sichtbar!

Es gibt aktuell 88 Hinweise für Lübben (Spreewald).
Hier können Sie einen neuen Hinweis eingeben.


[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Verwesungsgeruch

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 128681
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

In der Cottbuser Straße Höhe der Hausnummer 9-11 stinkt es extrem nach Verwesung



Karte anzeigen (Popup)

24.03.2020, 06:32 Uhr

 

 Anmerkung:


25.03.2020 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

26.03.2020 Nach einer Kontrolle vor Ort konnte zwar Geruch festgestellt werden, jedoch keine direkte Quelle. Weitere Maßnahmen behält sich das Ordnungsamt vor.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Ampel Ecke Luckauer Straße

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 128275
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Mein Hinweis ID:127352 ist sehr unrealistisch beantwortet worden. [...] (red. Änderung)

Lübben
Puschkinstraße
Karte anzeigen (Popup)

18.03.2020, 20:52 Uhr

 

 Anmerkung:


19.03.2020 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben eine abschließende Wertung zu dem Sachverhalt mit der ID 127352 abgegeben. Um eine Diskussion über die Richtigkeit zu führen ist das Maerker-Portal nicht die richtige Stelle. Hier kommuniziert nicht konkret der Sachbearbeiter mit Ihnen, sondern stets ein Redakteur, welcher gewissermaßen zwischen den Parteien steht. Dies führt nur zu einem längeren Kommunikationsweg, was nicht erstrebenswert ist. Ich werde die zuständige Stelle bitten sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung zu setzen, um die angesprochenen Probleme zu besprechen.

26.03.2020 Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden ihre Kontaktdaten bei der Statusumstellung gelöscht, bitte setzen Sie sich unter Angabe der ID-Nummer mit dem Ordnungsamt Telefon 03546-792503 in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Hecke Friedhof Klein Lubolz

Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz
ID: 128257
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Auf dem Friedhof in Klein Lubolz müsste die Hecke an den Urnengräbern geschnitten werden.

Lubolz
Lubolzer Dorfstraße
Karte anzeigen (Popup)

18.03.2020, 18:27 Uhr

 

 Anmerkung:


19.03.2020 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

19.03.2020; 15:10 Uhr Die Hecke wird in der nächsten Woche geschnitten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

Geruchsbelästigung

Kategorie: Geruchs- und Lärmbelästigung
ID: 128112
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

Heute roch es den ganzen Tag nach Gülle, Umkreis Gartenstrasse, langer Rücken, so dass man kein Fenster öffnen konnte. Darf Gülle auf die Felder abgelassen werden?

Lübben
Treppendorfer Straße
Karte anzeigen (Popup)

16.03.2020, 20:06 Uhr

 

 Anmerkung:


17.03.2020 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

19.03.2020
Die Düngeverordnung gibt vor, dass alle organischen und mineralischen Düngemittel mit wesentlichem Gehalt an verfügbarem Stickstoff, ausgenommen Festmist und Geflügelkot während der winterlichen Sperrzeit nicht ausgebracht werden dürfen. Beschränkungen für die Gülleausbringung gibt es nur in den Wintermonaten.
Sperrfristregelung: keine Gülleausbringung in diesem Zeitraum
Da die Vegetation für einen gewissen Zeitraum im Jahr ruht, haben die Pflanzen in dieser Zeit auch keinen Nährstoffbedarf. Der Gesetzgeber hat deshalb eine „Sperrfrist“ für Ackerland und Grünland bestimmt, in dessen Zeiträumen Gülle auf keinen Fall ausgebracht werden darf.
In folgenden Zeiträumen darf der Landwirt keine Gülle ausbringen:
- Ackerland: ab der Ernte der letzten Hauptfrucht bis 31. Januar
- Grünland: bei einer Aussaat bis zum 15. Mai in der Zeit vom 1. November
bis 31. Januar.
In Regionen mit erhöhten Auflagen ist die Sperrfrist für Grünland um zwei Wochen verlängert und gilt somit vom 15. Oktober bis 31.Januar.
Im Herbst dürfen gedüngt werden, Zwischenfrüchte, Winterraps und Feldfutter, die bis zum 15. September ausgesät wurden, sowie Wintergerste nach Getreide, die bis zum 1. Oktober ausgesät wurde.
Diese Düngung darf nur bis zum 1. Oktober aufgebracht werden.
Möglichkeit der Sperrfristverschiebung - Landwirte haben allerdings die Möglichkeit, eine „Sperrfristverschiebung“ für ihren gesamten Betrieb zu beantragen. Mit dem Antrag kann der Landwirt die offizielle Sperrfrist entweder vorziehen oder nach hinten verlagern. Für den Landwirt bedeutet dies im Falle des Vorziehens der Sperrfrist zum Beispiel, dass der Zeitraum, in dem er keine Gülle ausbringen darf, bereits bis zu vier Wochen früher beginnt als im Normalfall. Dafür darf er im Gegenzug vier Wochen bevor die offizielle Sperrfrist zu Ende geht schon Gülle ausbringen, sofern die anderen Regeln der guten fachlichen Praxis eingehalten werden.
Wann darf man keine Gülle ausbringen? - Wenn ein Landwirt Gülle auf seinen Feldern ausbringen möchte, muss er neben dem Nährstoffbedarf der Pflanzen ein paar andere grundsätzliche Regeln einhalten, die auch zur guten fachlichen Praxis beim Düngen gehören. Ziel ist, dass die Gülle schnell in den Boden eindringt, damit die gasförmigen Nährstoffverluste reduziert werden.
Der Gesetzgeber sagt, dass bei folgenden Gegebenheiten u.a. keine Gülle ausgebracht werden darf:
- Der Boden darf nicht wassergesättigt sein.
- Der Boden darf nicht überschwemmt sein.
- Der Boden darf nicht durchgängig gefroren sein.
- Der Boden darf nicht schneebedeckt sein.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

Status

Beschreibung

Ort/Datum/Foto

Ampel

"Strasse" als Bezeichnung unangebracht

Kategorie: Straßen und Wege
ID: 128049
Status: abschließend bearbeitet (grün/gelb).

[...] seit letzter Ausbesserung Nov. 2019 Verschlimmerung, Löcher, Pfützen bis ca. 10 cm. Tiefe, vornehmlich Ecke Wiesenweg. Eine endgültige Verbesserrung, [...] konnte leider noch nicht festgestellt werden. [...] (red. Änderung)

Lübben
Zum Kanal
Karte anzeigen (Popup)

16.03.2020, 10:20 Uhr

 

 Anmerkung:


16.03.2020 Vielen Dank für Ihren Hinweis. Er wurde zur Prüfung und Bearbeitung an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

17.03.2020 Die Straßen Zum Kanal und Wiesenweg sollen entsprechend der finanziellen Möglichkeiten saniert werden. Die zeitliche Planung dazu ist noch nicht abgeschlossen.

Zur Verbesserung der Situation wurde ein Auftrag erteilt, dieser beinhaltet jedoch derzeit nur eine Reparatur der schlimmsten Stellen und kann nicht als endgültige Lösung betrachtet werden.

Aufgrund der derzeitigen, Ihnen vielleicht aus der Presse schon bekannten Personalsituation und der derzeitigen Krisenlage, kann die abschließende Prüfung Ihres Anliegens leider erst ab der zweiten Jahreshälfte in Aussicht gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maerker-Redaktion

 

[zurück1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  [weiter]